ifun.de — Apple News seit 2001. 19 357 Artikel
   

Video: iOS 10 bringt 3D Touch aufs iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Die zweite Beta des iPad-Betriebssystem iOS 10 ergänzt Apples Tablet um eine Funktion, die bislang dem iPhone 6s und dem iPhone 6s Plus vorbehalten war: 3D Touch. In Kombination mit dem Apple Pencil verstehen sich die Tablets nun erstmals auf die Erkennung des „kräftigen Drucks“ und reagieren auf entsprechende Stift-Gesten mit angepassten Menüs.

apple-pencil-500

Da das iPad im Gegensatz zu den aktuellen iPhone-Modellen noch keine Display-Module mit integrierter Druckerkennung verwendet, setzt die Funktion, die auf dem Youtube-Kanal myjailbreakmovies demonstriert wird, derzeit noch die Nutzung des 109€ teuren Eingabestiftes voraus.

Ob das seit iOS 10 Beta 2 verfügbare Feature auch in der finalen Version von iOS 10 enthalten sein wird, müssen die kommenden Monate zeigen. Apple selbst hatte angekündigt, die 3D Touch-Funktionen des neuen Betriebssystems (unter anderem die Actionable Notifications) auch auf all jenen Geräten zu implementieren, die den kräftigen Druck mit der Fingerspitze noch nicht erkennen können.

Freitag, 15. Jul 2016, 14:43 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hm, also kaufe ich mir jetzt so nen sinnlos überteuerten Stift, das ebenfalls überteuerte Springseil oder lieber den überteuerten Controller und das ganze dann an meinem softwareseitig ausgebremsten iPad mini zu nutzen?

  • 3D Touch habe ich jetzt abgestellt, es nervt mich, wenn ich beim kopieren ständig andere Funktionen aktiviere

    • So geht’s mir auch. Mal schnell ein Bild einer Webseite kopieren um es dann in iMessage einzufügen ist ein Krampf. Das gleiche gilt für das Öffnen eines Links in einem neuen Fenster.

  • Nur leider mit dem Apple Pencil zu bedienen und nicht mit einem anderen Eingabestift. Schade.
    So soll dann eventuell der hohe Preis für Apples Stift gerechtfertigt werden

    • Weil andere Stifte nicht mehr sind als ein spitzer Finger, vielleicht? Apples seiner deutlich enger mit dem iPad zusammenspielt vielleicht? Ich will den Preis hier nicht rechtfertigen, aber denkt alle doch mal nach, bevor ihr kommentiert.

  • Mir ist aufgefallen, dass das iPad Pro 12,9“ auch Live Fotos „abspielt“ – bei Bildern, die ich mit dem 6s plus gemacht habe und die dann per Fotostream über WLAN auf mein iPad Pro übertragen wurden.
    Dazu muss das iPad ja ebenfalls über die 3D-Drucktechnik verfügen…..

  • Bedeutet das, dass ich mit meinem iPad Air 2 mit dem Apple Pencil 3D Touch nutzen könnte?
    Ich dachte, dass der neue Pencil nur für iPad Pro kompatibel ist.

    Schönen Gruß

    • Nein, der Apple Pencil wird mit dem alten iPad Air 2 nie zusammenarbeiten können.
      Der Stift könnte zwar theoretisch softwareseitig (also per Bluetooth) mit dem Gerät gekoppelt werden (wenn Apple es in iOS implementieren würde), aber das Display könnte die Eingaben mit dem Stift nicht entgegennehmen, weil es technisch dazu nicht in der Lage ist. Man kann ja selbst nicht mal mit dem Apple Pencil auf einem iPad Pro schreiben, wenn die Batterie leer ist oder der Stift nicht mit dem Gerät gekoppelt ist.
      Dieses „3D-Touch mit Apple Pencil“ wird also nur den beiden Pro-Modellen vorbehalten sein.

      Man kann 3D-Touch-Funktionen softwareseitig auf alten iPhones implementieren (also ohne die Technik der speziellen Displays und Stifte zu nutzen). Es gibt dazu bereits gut funktionierende Implementierungen für (Android und) iOS9 (RevealMenu, Forcy aus dem CydiaStore).

  • Mit „die Tablets“ sind dann wohl die Pro Tablets gemeint, oder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19357 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven