Video: Der Couch-Player bringt Apples “Nächster Titel”-Funktion aufs iPad

13 Kommentare

Auf dem iPad fehlt Apples “Nächster Titel”-Knopf noch. Die mit iTunes 11 am Desktop eingeführte Funktion erlaubt das schnelle Zusammenklicken von Musik-Playlisten, ohne die aktuelle Wiedergabe dabei unterbrechen zu müssen. Eine Funktion die jetzt von der frisch veröffentlichten iPad-Applikation Couch-Player (AppStore-Link) übernommen wird.

Die im minimalistisch-schlichten Look gehaltene App zur Musikwiedergabe wird noch bis Ende des Monats zum Einführungspreis von 1,79€ angeboten und verspricht das Organisieren von Musik und das Erstellen von Playlisten “intuitiv, einfach, komfortabel und spaßig” zu machen.

Die dynamisch zusammengestellten Playlisten bilden das Herz des Couch Player. Ziehe einfach Songs aus deiner Musik Bibliothek in eine Liste, um in kürzester Zeit die Playlist deiner Wahl zu erstellen. Du kannst so viele Playlists erstellen wie du willst, Couch Player setzt deiner Kreativität keine Grenzen.

Noch fehlt dem 6MB-Download der direkte Zugriff auf die AirPlay-Ausgabe in der App (das Ausweichen die Multitasking-Leiste ist möglich), die groß platzierten CD-Cover und die Kontext-Suche zum Zugriff auf ähnliche Songs dürften die App jedoch interessant genug für all jene iPad-Nutzer machen, die sich in ihrer Freizeit auch gerne mal in der Musik-Sammlung vertiefen und das Radio nicht nur im Hintergrund dudeln lassen.


(Direkt-Link)

Diskussion 13 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Wie “Auf dem iPad fehlt Apples []-Knopf noch”? Gibt es ihn etwa auf dem iPhone und ich habe etwas verpasst? O.o

    — Nils
    • das ipad bietet einfach mehr platz auf dem bildschirm. wobei ich finde das es in remote auf dem iphone eigentlich ganz gut gelöst ist. also spricht ja wohl nix gegen eine implementierung aufm iphone und ipad

      — jomojo
      • Achso, okay, danke Juschan und jomojo! ;)
        Wäre auch zu schön gewesen, wenn es das schon beim iPhone gäbe. Ist nämlich eine Funktion auf die ich schon seit Ewigkeiten warte. Und in der Remote App funktioniert es ja auch, wie du schon richtig sagtest. Schade, schade…. :(

        — Nils
  2. “spaßig”? Ich hör immer spaßig!
    Ja, arbeitet denn keiner mehr mit dem iPad?
    Immer diese elendigliche Spaßgesellschaft…LOL *DUW*

    — MYTHOSmovado
  3. gibt es auch einen guten Player für Hörbücher auf dem iPad, bei dem auch die Kapitel wieder angezeigt werden?

    — Alex
  4. Also sowas habe ich schon lange…und zwar als ipad und als iphone Version. Und es gibt sogar eine separate Version, mit der man sich als Gast in das iphone einloggen kann, und ebenfalls Titel in die Playlist einreihen lassen kann. Nennt sich PlayMyQ

    — Pellog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14511 Artikel in den vergangenen 4751 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS