Verzweifelt gesucht: Der „Guide Michelin“ für den App Store

10 Kommentare

Der Hotel- und Reiseführer Guide Michelin wird vielen von euch ein Begriff sein. In Anlehnung an dessen durch den roten Einband geprägten inoffiziellen Namen „Der rote Michelin fordert der ehemalige Apple-Frankreich-Chef Jean-Louis Gassée nun einen „Red Guide“ für die App Stores von Apple und Google. Ein solcher kuratierter App-Führer könne beispielsweise von Google selbst betrieben werden, um Anwendern dabei zu helfen, die für sie wichtigen und interessanten Apps aus dem sowohl für iOS als auch Android schon längere Zeit nicht mehr im Ansatz überschaubaren App-Angebot heraus zu picken. Gassée formuliert seine Idee in Form einer fiktiven Google-Pressemitteilung, die den Start eines solchen Angebots bekannt gibt.

Neben einer vernünftigen Suchfunktion könnte ein solcher Führer beispielsweise mit einem Michelin-Stern vergleichbaren Auszeichnungen für Apps vergeben, App-Sammlungen für Einsteiger bereit halten oder gar ausführliche Besprechungen veröffentlichen. iTunes bemüht sich zwar selbst regelmäßig, Empfehlungen und App-Sammlungen zu veröffentlichen, jedoch scheinen diese allesamt meist mit der heißen Nadel gestrickt und es werden hierzulande oft US-Inhalte mehr oder weniger ungeprüft übernommen. Erst letztens hatte iTunes ein Chillingo-Spiel als „Tipp des iTunes-Teams“ auf der Startseite des deutschen App Store beworben, obwohl sich die App mit deutscher Spracheinstellung gar nicht erst starten ließ.

Die Vision von Gassée ist zumindest eine nette Idee und seine fiktive Pressemitteilung unser Lesetipp auf den Abend. (via TUAW)

Diskussion 10 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich hatte euch in einem Kommentar mal um einen Essentials Post gebeten. (Die Must-Have-Apps und Geheimtipps aus dem Mac App Store)
    Leider wurde mein Kommentar einfach gelöscht.

    — Benjamin
  2. Die App von „Apps4iDevices.com“ ein Guide für„ iOS-Musicians“ wurde kürzlich von Apple „rejected“.
    Damit hat Apple mal wieder erfolgreich Negativwerbung gemacht.
    Nachzulesen unter:

    http://apps4idevices.com/read/.....s-a4i.html

    (Der Schriftwechsel mit Apple ist ungefähr in der Mitte der Seite).

    Ihr Hirn scheinen die Apple Polizisten nicht wirklich zu benutzen.

    — Plø

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14001 Artikel in den vergangenen 4663 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS