ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Verkaufte Rechner nicht abgemeldet? „Geister-Macs“ in der iCloud-Geräte-Suche

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Wann habt ihr das letzte mal einen Blick auf die „Meine Geräte“-Suche bei iCloud geworfen? Unter der nicht ganz korrekten Überschrift „Mein iPhone suchen“ werden euch dort Informationen und Standorte aller Macs und iOS-Geräte angezeigt, die Apple eurem Benutzerkonto zuschreibt. Momentan sehen dort offenbar aber einige Nutzer auch Macs, mit denen sie eigentlich nichts am Hut haben.

icloud-suche

Den Stein ins Rollen gebracht haben verschiedene Meldungen auf Twitter, die von der amerikanischen Webseite 9to5Mac zusammengefasst wurden und auf die recht schnell weitere entsprechende Meldungen folgten. Gut möglich, dass die „Geister-Macs“ schon länger in den Accounts erscheinen, nur zuvor nicht bemerkt wurden. Die Berichte haben etliche Mac-Besitzer wohl erst dazu inspiriert, selbst einmal einen Blick auf die iCloud-Suche zu werfen.

Die Ursache hierfür ist derzeit nicht geklärt, jedoch scheint es eher unwahrscheinlich, dass Apple irgendwelche iCloud-Daten durcheinander gewürfelt hat. Am naheliegendsten wäre wohl die Variante, dass die betroffenen Nutzer alte Geräte nicht korrekt abgemeldet haben, bevor diese an einen neuen Besitzer über gingen. Bei iOS-Geräten ist inzwischen ja weitgehend bekannt, dass diese korrekt aus dem eigenen Konto entfernt werden müssen, damit ein neuer Besitzer frei von jeglichen Einschränkungen ist. Ähnliches gilt auch für den Mac. Ihr solltet hier beim Verkauf nicht nur daran denken, den Computer in iTunes zu deaktivieren, sondern euren Mac auch dieser Anleitung folgend bei iCloud abmelden und löschen.

Den US-Berichten zufolge ließen sich die Geister-Macs zumindest bei einem Teil der betroffenen direkt auf verkaufte Geräte zurückführen. Die bislang nicht geklärten Vorfälle werden derzeit noch untersucht.

Freitag, 15. Mai 2015, 8:05 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • habe auch einen, den man nicht mehr löschen kann

  • Ja, Abmeldung des Geräts bei iTunes/iCloud reicht nicht.
    Ging mir auch schon so.
    Das liegt daran, dass das Gerät auch direkt bei Apple registriert ist.
    Um es dort auch abzumelden, muss man auf die Support-Seite von Apple gehen. Die ist allerdings nicht so leicht zu finden.
    Einfach https://idmsa.apple.com/IDMSWebAuth/login.html
    in die Browser-Adresszeile eingeben.
    Dort sieht man dann „seine“ Geräte.
    Dort dann einfach „entfernen“.
    Dort kann man darüber hinaus auch seine Account-Daten aktualisieren/ergänzen sowie auch seinen Geräten Spitznamen vergeben.

    HTH

    LG

  • Hatte noch zwei die beide online waren. Das hat Spaß gemacht :D

  • Hucklebehrryfinn

    Jau, auch Geräte, die an Apple zurück gingen wegen Garantieabwicklung.
    Naja, jetzt ist’s wieder sauber :)

  • Twittelatoruser

    Wie erkennt man als Käufer gebrauchter Geräte, ob der Verkäufer sie noch registriert hat? Weil man sie selbst nicht registrieren kann?

  • Ich verstehe eure 2-Blog Strategie immer noch nicht. Dieser und andere Artikel passt auch zum Ticker. Umgekehrt gilt natürlich das gleiche. Wie argumentiert Ihr das?

  • Kann man den Namen seines MacBooks im Nachhinein eigentlich ändern?

  • Versteh nicht, weshalb es nicht möglich sein soll, dies unter einem Konto zusammen zu fassen. Wer denkt bei einem Verkauf daran, den Rechner bei iMessage abzumelden, bzw. an 3 verschiedenen Orten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven