ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Verhandlungen: Apple TV soll Lokalsender bald live streamen

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Einem Bericht der New York Post zu Folge, soll sich Apple in anhaltenden Gesprächen mit den großen amerikanischen TV-Anbietern über die Zukunft der Set-Top-Box Apple TV befinden.

apple-tv-500

Einer der Tagesordnungspunkte: Die Live-Übertragung der sogenannten Affiliates. So scheint Apple derzeit mit ABC, CBS, NBC und Fox nach Möglichkeiten zu suchen, die eine Apple-TV-Übertragung der kleinen Lokal-Stationen gestatten würden.

The networks are close to having the right to negotiate with Apple on behalf of their affiliates, the sources added. Those affiliate groups, which include Tribune and Sinclair, are being told by the networks that if they opt in and offer their feeds, they will be able to share in the added revenue the Apple streaming product will produce […]

Sollte sich Apple die entsprechenden Rechte sichern können, dürfte die Einführung eines kostenpflichtigen Streaming-Paketes nur noch eine Frage der Zeit sein. Die Post geht vom Start des Pay-TV-Angebotes im Herbst aus.

Während Cupertino die TV-Landschaft hierzulande noch links liegen lässt – bis auf ARTE ist keiner der hiesigen TV-Sender in das Apple TV-Angebot integriert – mischt Apple den Pay TV-Markt in den USA seit Anfang des Jahres gehörig auf. Amerikanische Apple TV-Nutzer können inzwischen sowohl Sport-Übertragungen buchen, als auch den Bezahlsender HBO abonnieren.

Dienstag, 14. Jul 2015, 16:32 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wann macht Apple mit Telekom einen Deal so dass, ähnlich wie bei Spotify, das Datenvolumen nicht angetastet wird?

  • Ich verstehe noch nicht, was es mir bringt, wenn ich TV-Sender über AppleTV streame, wenn doch ein Fernseher daran angeschlossen ist, wo ich ebenfalls die Sender empfange.
    Viel wichtiger wäre aus meiner Sicht die Schaffung eines App-Stores für den AppleTV!

    • zB Bild in Bild – zusammen mit einem App Store kann es schon Sinn machen.

      • Ich wünsche mir dafür einen HDMI Eingang, oder gleich mehrere, und eine Schnittstelle für Dvb-Receiver. Die gesamte Intelligenz sollte aus dem Fernseher ausgelagert werden. Dann noch CEC, damit ich keine Fernbedienung mehr brauche.

      • Wenn du Intelligenz außerhalb des Fernsehers bei dir erwartest bist du immer an der falschen Stelle.

      • Manchmal ist die Meinung eines außenstehenden ja ganz Interessant, aber beim Thema Intelligenz solltest du dich doch besser raushalten.

      • @Ouzo: aber warum? Jahrelang hat jeder nach intelligenten TVs geschrieen, keiner (selbst apple mit seinem tv) hats bisher gut gelöst. Verstehe nicht warum man jetzt wieder eine rolle rückwerts machen sollte.

      • Die „smarte“ Technik im Fernseher ist in kürzester Zeit überholt. Ton und Bild sind bei meinem Fernseher gut. Nur im Netz ist der unbrauchbar. Mit dem Apple TV konnte ich dem wieder Intelligenz beibringen. Jetzt wo das ATV nicht mehr auf dem Stand der Zeit ist, habe ich das durch ein Fire TV ersetzt. Insgesamt habe ich jetzt also 30 Euro in den Fernseher investiert, statt einen Neuen zu kaufen. Und wenn Apple jetzt ein Gerät bringt, dass noch besser ist, dann kann ich wieder aufrüsten.

      • Das war mal wieder ein Klassiker hier!
        Ich seh es wie Ouzo, das OS eines Fernsehers und die Rechenpower sind beide einfach zu schlecht! Lieber eine externe, intelligente box mit gutem UI. Bleib auch erst bei AppleTV, FireTV oder Chromestick nicht so nach meinem Geschmack. Schön wäre wirklich ein App Store für den TV, mit strengen Kriterien.

    • Wenn der TV ohne hin schon TV mit Timeshift anbietet…da wohl Keinen.
      Ansonsten ist IPTV natürlich mehr als nur Fernsehen. Marktführer (im Sinne bestes Produkt) in Deutschland ist ja weiterhin Entertain. Wer es bekommen kann will es ja nie mehr missen.

      • Also bei uns ist die Hd Qualität über entertain scheußlich. Alles was Silber ist flackert und spiegelt seltsam. Sieht jedenfalls nicht schön aus. Am fehrnseher kann es nicht liegen denke ich da normale Hd blu rays oder Filme von der Apple TV gestochen scharf sind

      • Nicht jeder benötigt Entertain – sofern man nicht die ganzen HD-Sender mitzahlt. (Dafür gibt es aber auch andere Möglichkeiten).
        Habe letztens den Entertain-SAT-Reciever außer Betrieb gesetzt – die Funktionen wurden eh so gut wie nie genutzt. Zum normalen Fernsehen benötigt man Entertain nicht. Und der Reciever ist eine Katastrophe – da kaufe ich mir lieber einen SAT-Reciever mit Aufnahmefunktion. Das kommt wesentlich billiger und läuft wenigstens !

    • Oder Zugriff auf die Mediatheken. Bei Lokalsendern kommt mit Sicherheit dazu, dass die auch nur lokal ausgestrahlt werden. Über ATV kann ich sie dann aber zumindest im ganzen Land empfangen.

    • Wir erhalten unser TV-Signal via Satellit und als letztens starkes Unwetter war, war das Bild für ca. 30min weg. Da hätte ich mir schon eine Internet-Alternative gewünscht. Leider streamen ja nicht alle Sender ihr Programm ins Netz.

    • Also ich hab mein TV zum beispiel in die andere Seite des Raums gestellt und nutze es nur noch mit der Playstation oder aTV. Wobei ich damit auch zufrieden bin und kein TV mehr brauche. Da hätte ich lieber keine GEZ mehr, das würde mir mehr helfen.

    • Du darfst nicht vergessen das Apple sich hier hauptsächlich in den USA orientiert.
      Dort hat nicht jeder Amerikaner ein Kabelanschluss mit allen Sendern.
      Das ist zB. in Deutschland anders. Hier würde es schwer sein, das wirklich einzubringen.

    • ich könnte dann meinen Kabelanschluss kündigen und TV über Internet mit Apple TV gucken

  • Der Sinn dahinter wäre ein Apple Fernseher ohne das es einen Apple Fernseher geben muss.
    Eine Box wird am 400€ Fernseher angeschlossen und man wechselt nie den HDMI Port.
    Den Anfang könnte Apple machen, indem sie einen Sat Receiver und Kabel Receicer einbauen würden inkl. Schacht für Karten (HD+ und Sky zb).
    Wird aber leider nie passieren, da Apple da lieber anfängt eigene Standards zu schaffen.
    Das klappt evtl. noch in den USA aber in Deutschland werden wir das wohl nicht mehr erleben.

    • Apple wird sich sicherlich nicht mit der Uralt-Technik DVB-C und DVB-T beschäftigen, sondern voll auf Internet-TV setzen.

      • Wer zur hölle hat davon geredet?!?

      • Was bringt uns das, wenn in USA das ganze in 10 Jahren durchweg gut klappt und in Deutschland erst in 20 Jahren wenn überhaupt.
        Ein Kasten der einfach alles abdecken würde wäre doch mal was.
        Klar liegt die Zukunft bei TV über Internet, aber das dauert noch seeehr lange.

      • Mapple86 bei mir läuft IPTV seit mehr als 4Jahren und bei vielen anderen auch. Ich garantiere dir das in einem neuen ATV weder Dvb-S noch Dvb-C integriert sein werden.

  • Apple TV ist vorletzte Woche für mich gestorben. Ich habe mir ein Amazon Fire TV zugelegt und bin mehr als zufrieden dank Plex, Prime Instant Video, Zattoo und den Mediatheken von ARD und ZDF. Ich wüsste nicht, warum ich die Boxen wieder tauschen sollte… Wer möchte ein gut erhaltenes ATV3 kaufen :-)?

    • Danke nein. Ich nutze eine Raspberry Pi mit Prime, TV, Kodi. Ich habe mein FireTV zurückgegeben.

    • Der atv3 ist ja auch kein aktuelles Gerät! Das sollte man nicht vergessen, Apple hat es verpennt einfach ein neues Gerät auf den Mark zubringen.

      In Sachen airplay ist die Amazon Lösung nach wie vor Murks! Aber sonst sind die fire tv Geräte eine gute Alternative wenn man eh kein airplay nutz!

      • Ich habe AirPlay letztens mal wieder auf dem Fire TV genutzt. Das ging recht gut. Kein Vergleich zum Anfang.
        Ich vermute, dass Apple das ATV noch mehr in Richtung Abo-Client haben möchte und dabei Probleme mit den Rechteinhabern hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die das Ding absichtlich so vernachlässigen.

    • Zattoo bietet aber leider nur eine begrenzte Anzahl von Sendern kostenfrei an und nur ohne HD.
      Ein weiteres Monatsabo für nen Streamingdienst muss echt nicht mehr sein. Somit zumindest für mich keine Alternative. Der Fire TV Stick, den ich mir als Alternative zum aTV angeschafft hatte, hat leider nur eine mäßige WLAN Qualität :(

  • Ich nutze Apple TV an einem Decken Beamer und habe keinen Kabelanschluss noch Satelliten Schüssel. Wäre froh wenn ich die öffentlich rechtlichen dort in Hd Angeboten bekäme. Zumal dvbt ja noch in sd sendet.

  • Einige scheinen zu vergessen, dass es hier um den US-amerikanischen Markt geht. Dort sind die Kosten für Kabelsenderpakete recht hoch, hinzu kommen zahlreiche Pay-TV-Sender, die zusätzliche Kosten verursachen. Wenn Apple dort ein IPTV-Abo auflegen kann, ist das interessant für die „Cordcutter“, da sie somit auf die Kabelprovider verzichten können.

    Für den deutschen Markt hat das (mittelfristig) keine Relevanz.

  • Einige scheinen auch zu vergessen, dass schon lange alle öffentlich-rechtlichen Mediatheken Apps hervorragend per AirPlay von iPhone/iPad genutzt werden können. Die native ARTE App auf dem AppleTV ist beispielsweise längst nicht so gut wie die auf dem iPhone. Durch mehrere fehlende Funktionen wirkt sie irgendwie beschnitten.
    Qualitativ sind die Streams auch identisch, beides HD.
    Die ARD/ZDF Apps auf’m Fire Stick sind auch nicht besser als die iOS App.

  • Seit ich einen LG TV mit WebOS habe brauche ich fast keinen Apple TV mehr. Lediglich AirPlay nutze ich noch. Was soll mir das bringen das ich Lokalsender auf dem ATV habe? Für AirPlay ist der ATV perfekt für den Rest habe ich jetzt einen Smart TV. LG bietet sogar für ältere Geräte das Neuste Update auf WebOS 2.0 an was ich sehr gut finde. Damit hat man ein bisschen Zukunft Sicherheit, wenn es das überhaupt gibt.

  • Das mit der Abo Sache, wird wohl so kommen. Wovon ich auch kein Freund bin! Wenn du mir das mit dem airplay so sagst, werde ich es noch mal versuchen. Hab Stick&Box hier. Wenn es wirklich besser geworden ist, kann ich damit gut die zeit zum atv 4 überbrücken!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven