ifun.de — Apple News seit 2001. 22 432 Artikel
   

User-Benchmarks: Neue iMacs bis zu 25 Prozent schneller

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Primate Labs, die Macher der Benchmark-Software Geekbench, haben die seit der Präsentation der neuen iMacs von Nutzern übermittelten Testergebnisse ausgewertet und mit den iMacs der Vorgängergeneration verglichen. Die mit aktuellen Sandy-Bridge-Prozessoren von Intel (Core i7) ausgestatteten All-in-One-Macs sind in Sachen Prozessor- und Speicherperformance demnach bis zu 25 Prozent schneller als ihre Vorgänger. Nicht erfasst werden bei diesem Verfahren allerdings die auf veränderter Grafikkarten- oder Festplattenausstattung gründenden Veränderungen. (via TUAW)

Unabhängig vom Geschwindigkeitszuwachs sind die neuen iMac-Modelle natürlich auch aufgrund ihrer zukunftsweisenden Bustechnologie (Thunderbolt) interessant. Wer darauf verzichten kann und dazu mit weniger Prozessorleistung auskommt, kann im Zuge des Produktwechsels ein Schnäppchen im Apple Refurb Store machen. Dort finden sich derzeit jede Menge ältere iMac-Modelle zu Preisen ab 849 Euro.

Samstag, 07. Mai 2011, 10:04 Uhr — Chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ach man, müsste ich meinen Führerschein nicht selber bezahlen, könnte ich mich nun auch iMac Besitzer nennen. :D

  • Die News kommt wieder aus der Zukunft

  • Na gottseidank hab ich meinen iMac erst im Dezember gekauft!?!

  • Meint ihr der Geschwindigkeitsunterschied vom Alt zu Neu ist bemerkenswert im normalen Betrieb`?

    ich meine 25% mehrleistung hört sich so wenig an, und ab 50% hät mich das echt zum nachdenken gebracht, aber 25%, meint ihr der Unterschied ist da?“

    • Das kommt immer auf den nutze an.
      Wenn du mit leistungsontesiven Programmen arbeitest wird sich das sicher bemerkbar machen. Wenn du aber nur surfst, Facebookspielchen spielst oder dergleichen wirst du es sicher nicht merken.

    • Also…nach ca. 10 Wechseln in den letzten 20 Jahren habe ich für mich entschieden erst bei 100% Leistungsunterschied über ein Upgrade nachzudenken. Alles andere ist rausgeschmissenes Geld.

    • Die neuen Prozessoren sind ja auch nich nur schneller sie sind auch viel besser für schnelle Video convertierung ein alter i7 braucht ca. 3 min um ein Full hd Video ins iPhone Format zu bringen der neue braucht nur 33sec für das selbe Video…

      • Ja genau, 3min zum konvertieren…davon träumst Du wohl…nicht mal mit Cuda klappt das so schnell…und beim Gedanken an den Qualitätsverlust bei dem Turbo-Proggi, das du nutzt, wird mir direkt schlecht!

    • Also lohnt sich ein Umstieg also quasi „nicht“ und Thunderbolt stehen auch noch in den Sternen, da entsprechende Geräte erst nächstes Jahr auf den Markt kommen könnten.

  • Alexander Kramer

    Ach wie schön. Fürs Geschäft wollte ich eh noch nen iMac kaufen. Wie schön das sich das bei mir noch verzögert hat. Ein neues Gerät JUHU. Schade finde ich nur, dass keine Zwischengröße eingeführt worden ist. So 24 Zoll vielleicht. 21 ist mir zu klein – 27 ist eigentlich zu groß.. aber den werde ich wohl vorziehen.

  • Bei normalen Arbeiten wird man keinen großen Unterschied feststellen. Den da bringt eine SSD am meisten. Bei Prozessorlastigen Aufgaben wird man den Unterschied schon merken. Und bei Games z.b wird man gerade beim Modell mit der Radeon 6970 einen großen Unterschied spüren

  • Der Unterschied macht sich schon bemerkbar. Ich hab mir vorgestern einen geholt und konnte den mit einem älteren Modell vom Kollegen vergleichen. Zufälligerweise hatte er seinen Mac auch neu aufgesetzt, sodass ein echter Vergleich auch möglich war.

    Wer allerdings kein Wert aufs zocken legt der ist mit dem älteren Modell aber bestens bedient. So hat man schon Möglichkeiten ein wenig Geld zu sparen

  • Hab vor 1monat mein mac 27 er für 1900 gekauft und bereue nicht das ich den „alten“ habe.,. Wer weiss welche probleme bei denn neuen auftauchen werden, meiner hat kein gebstich, kein staub, keine pixelfehler und vorallem heile cds :)

    • Ich habe seit Donnerstag den neuen 27″ und er hat weder ein Gelbstich, Staub, Pixelfehler oder produziert zerkratzte CDs.
      Seit 3 Monaten sitze ich auf heißen Kohlen und warte aber 1Monat vor dem Update ein Auslaufmodell zu holen, hätte ich nicht gemacht und schon gar nicht beim vollen Preis. Jeder wie er mag, Du hast sicherlich nicht weniger Spaß wie ich mit dem neuen aber das Warten hat sich gelohnt, ich finde er ist wirklich sauuuschnelll…

    • Jepp! Da dort auch wieder die i7 SandyBridge M-Prozessoren verbaut wurden könnten die gleichen Probleme auftreten wie bei den neuen i7 Macbook Pro’s.

      F R E E Z E ! …schockt mal gar nicht!!!

  • I liebe imacs am liebsten würd ich mir noch ein kaufen ;) ATI 6970 is schon ganze Ecke schneller wie die 5750 iger! Wer damit zocken tut wird schon Unterschied merken
    Aber ich brauch ihn nicht umbedingt hab mir Dell u2711 27 zoll monitor mit Windof zum spielen daneben stehen :)
    Lg BTW der u2711 macht auch 2500 Pixel leider kein glossy aber geiles Teil !!!

  • Wow!!! 25%!!!
    für Apple gilt nicht mal das Moore’sche Gesetz!

  • Freude Freude Freude

    Hoffe ich hab mein Geld bald. Dann wid als erstes der MacBook Pro (erstes Unibody Model), gegen einen großen neuen iMac mit maximaler Ausstattung ausgetauscht.
    Das wird dann sicha a Leistungsunterschied der echt bemerkbar sein wird!

    Nur blöd das es noch keine gescheite auswahl an Externen Festplatten mit Thunderbolt gibt.

    Kommt aber sicher.
    Dachte ja auch keiner das sich USB und FireWire so durchsetzen werden, als Apple damit ankam die ein zu bauen.

    • Lacie bietet externe Lösungen mit TB schon an.

    • Mit dem Leistungsunterschied bin ich mir nicht so sicher…
      Habe das neuste MacBook Pro 15″ mit dem i7 Prozessor und möchte mir gerne den 27″ iMac holen. Jetzt habe ich mal die Benchmarks verglichen und die kleine Version vom 27″ iMac ist schlechter als mein MacBook Pro. Das sagt auf jeden Fall der Benchmark von Primate Labs… :-/

  • Hätte auch schwer bock auf einen. Aber ich weiß noch nicht, ob ich zuerst ein MacBook holen soll.

  • Macht sich eigentlich bei dem 21,5-Zoll Gerät der Sprung vom i5 auf den i7 so sehr bemerkbar? Ich schwanke nämlich zwischen dem dem i7 mit dem 21,5er und dem kleineren 27-Zoll-iMac (den es ja leider nu mit i5 gibt). Und nein: für mehr reicht leider mein Budget nicht ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22432 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven