ifun.de — Apple News seit 2001. 19 331 Artikel
   

Urbanears verkauft verschwitzte Kopfhörer

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Urbanears hat sich eine ausgefallen Aktion einfallen lassen, um auf den waschbaren Kopfhörer Hellas aufmerksam zu machen. Stars und Sternchen aus dem Musik-, Sport- und Modebereich schwitzen jeweils ein paar Hörer ordentlich ein, anschließend könnt ihr diese dann exklusiv im versiegelten Plastikbeutel erstehen.

Urbanears Hellas

Wem das Ganze zu eklig ist, der kann die Hörer hinterher auch waschen. Auf dieses Feature wollen die Kopfhörermacher mit ihrer Aktion insbesondere abheben. Allerdings empfiehlt sich dann wohl sowieso der Kauf eines neuen Paares zum gleichen Preis von 119 Euro.

Der Urbanears Hellas ist ein kabelloser Bluetooth-Kopfhörer, der sich über ein Touchfeld auf der Ohrmuschel bedienen lässt. Ohrpolster und Bügel sind aus waschbarem Mash-Gewebe gefertigt und problemlos waschbar. Den Hörer gibt es in vier Farbvarianten sowie als Sondermodell Roland Garros. Letzteres trägt die Sängerin Amanda Bergman im Video unten.

Donnerstag, 26. Mai 2016, 16:38 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Limited sweat Edition. In was für einer bescheuerten Zeit wir leben…

  • Warum?? Was für ein Schwachsinn…

  • Nächstens gibts dann gebrauchte Präservative von Promis. OMG

  • Geil! Will ich haben. Kenn die Kopfhörer nicht. Hat jemand Erfahrungen damit? Wie ist der Sound so für euch?

  • Dieses absurde Wirtschaftssystem wird immer unerträglicher.

  • Ich habe da noch einen vielfach verschwitzten Fahrradhelm …

  • Sorry aber ein gebrauchter vollgeschwitzter Hygieneartikel der in unmittelbarem Kontakt mit Haut und Körperflüssigkeiten gekommen ist, der hier noch anhand dieses Features verkauft wird. Hahahahahaha ich kann nicht mehr. Wer kauft sowas?

  • Es gibt Leute die kaufen noch ganz andre Artikel die getragen wurden die man ebenfalls waschen kann :D

  • …und ich dachte nur getragene Unterwäsche sei ein lukrativer Markt

  • Ist da nicht irgendwas mit Hygiene oder Gesundheitsamt vor?

  • Also ich wasche einmal im Monat meine In Ears von Apple und von Sony in der Waschmaschine. Sobald sie trocken sind kann man sie dann auch wieder problemlos nutzen

    • Dass mache ich auch gelegentlich, allerdings ausversehen. Überstehen sie wunderbar. Allerdings sollte man vermeiden dass sie es womöglich bis in den Trockner schaffen. Da sie entsprechend verknotet heiß werden, behalten sie nach dem auskühlen über Wochen hinweg ihre „unglatte“ Form. :D

    • Halten die Apple Kopfhörer ( also nicht die extra in-ears sondern die normalen , die beim iPhone dabei sind ) wirklich Wasser und sogar Waschmaschine aus ?
      Letztens irgendwann gingen meine nachdem ich paar mal mit denen beim laufen war nicht mehr , aber zum Glück konnte ich sie umsonst im Apple Store austauschen .

  • Warum nicht? Für Schlüpfer mit bestimmten Inhalten, soll es ja auch Liebhaber geben.

  • Na toll, da tut sich ein völlig neues Sammelgebiet für die Freaks dieser Welt auf, DNA von Promis sammeln.

  • Bin gerade am essen und habe mich beim Lesen der News etwas in meinen Mundraum erbrochen …

    PS: Wobei: Bietet Victoria Secrets sowas ggf. auch an? *am kopf kratz* Sowas wie ne „Limited panty edition by Stella Maxwell“ ….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19331 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven