ifun.de — Apple News seit 2001. 22 437 Artikel
   

Updates: Safari 6.0.2 stopft Sicherheitslücken, Fehlerbehebungen für Apples Podcast-App

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Über die Softewareaktualisierung ist nun die gestern zunächst wieder zurückgezogene Safari-Version 6.0.2 erhältlich. Offenbar handelt es sich hierbei um ein reines Sicherheits-Update, Apple empfiehlt die Installation allen Safari-Nutzern unter Lion v0.7.5 und Mountain Lion v10.8.2.

Fehlerbehebungen für Apples Podcasts-App

Apple hat zudem die hauseigene Podcasts-App in Version 1.1.2 veröffentlicht. Das Update widmet sich voranging Fehlerbehebungen:

• Durch Tippen auf einen Podcast in „Topsender“ werden jetzt neue abspielbare Folgen angezeigt

• Unter „Einstellungen“ kann das automatische Laden für alle abonnierten Podcasts ganz einfach aktiviert werden

• Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen zuvor bereits abgespielte bzw. gelöschte Folgen als neu angezeigt wurden

• Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen nach einem Anruf bzw. Alarm plötzlich Podcasts wiedergegeben wurden

• Beinhaltet zusätzliche Verbesserungen im Hinblick auf Stabilität und Leistung

Apple tut sich mit dem noch recht jungen, hauseigenen Podcast-Client etwas schwer, und kommt den Wünschen der Nutzer mit eher kleinen Updates nur Häppchenweise nach. Als vernünftige Alternative für iPhone und iPod touch sollte somit unbedingt das hier ausführlich von uns vorgestellte, 1,79 Euro teure Pocket Casts genannt werden (LiteVersion kostenlos).

Samstag, 03. Nov 2012, 7:31 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Einen Fehler hat die Podcasts App leider immer noch:
    Unter abonnierter Apple Keynote wird ganz oft nicht die letzte Keynote angezeigt!
    Die anderen Abo’s scheinen aber zu passen …

    • Wieso war? Fehler ist immer noch!
      Und warum geht es manche Tage, und dann wieder Tagelang nicht?
      Außerdem tritt das Problem nur immer bei der letzten Folge auf …

  • „Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen nach einem Anruf bzw. Alarm plötzlich Podcasts wiedergegeben wurden“ – DANKE, hat heute morgen erst wieder meinen Wecker verlängert

  • Übrigens: wenn man die Podcast-App löscht, hat man die Podcasts wieder in der Musik-App. Leider kann man dann keine neuen Folgen runterladen und ich glaub auch nicht Synchronisieren. Finds immernoch schade, dass es eine eigene App gibt. Es wäre ja ok, wenn sie nicht so verhunst wäre…

  • Ich höre unterwegs sehr viel Podcasts und habe schon vier, fünf verschiedene Podcast-Apps durch. Die mit großem Abstand beste ist für mich iCatcher! Die Bewertungen im Appstore sind allesamt bestens, aber dennoch ist diese wirklich gute App relativ unbekannt.

  • Das ist schon das zweite Update von iPhoto nach dem iOS6 erschienen ist, dass keine Verbesserung i.S. Ereignis-Chaos bei der iTunes Synchronisation schafft. Auf allen iOS Geräten sind die Ereignisse weiter durcheinander und merkwürdige Phantom-Ereignisse tauchen auf, die in iPhoto nicht existent sind. Geht es euch auch so? Gibt es einen Workaround? LG

    • Zumindest der Bilder-Sync meines iPads mittels iTunes und Aperture klappt jetzt bei mir wunderbar. Und zwar mindestens schon seit letzter Woche, also auch noch ohne die aktuellen Updates (aber mit dem ersten iPhoto/Aperture-Update seit IOS 6.0).
      Die Reihenfolge auf dem iPad entspricht exakt meiner manuellen Sortierung in Aperture.
      Weitere Ereignisse auf dem iPad (mit Datum gekennzeichnet) waren Bilderimports direkt ins iPad und können durch überspielen in ein Aperture-Ereignis und dann löschen auf dem iPad bereinigt werden.
      Ich war echt positiv überrascht, dass das (bei mir) endlich funktioniert!
      Ob das auch für den Sync mit iPhoto gilt kann ich aber nicht sagen.

    • Ich glaube das Problem liegt bei iTunes, wir müssen auf das Update warten!

    • Bislang passt alles mit iPhoto und den Ereignissen…
      Bei Synchronisation über iTunes rödelt er aber Tausende Fotos neu aufs iPad etc. Warum auch immer!?

  • Ich habe ein Retina MacBook Pro (15 Zoll) und Safari hat bei mir ständig kleinere Grafikfehler, Teilobjekte der angezeigten Seite bleiben stehen und verschwinden erst nachdem ich die Seite gescrollt habe oder ähnliches. Kann den Fehler jemand nachvollziehen?

    • Probier mal unter Systemeinstellungen -> Energie sparen -> den automatischen Wechsel der Grafikkarten zu deaktivieren. So wird zwar mehr Strom verbraucht, aber einen Test ist es Wert. Gib bitte Bescheid, ob es dann immer noch Auftritt.

      • Hab ich gemacht und bis jetzt läuft alles ohne Probleme. Ich teste das jetzt den Tag über weiter aber falls ich nichts mehr hier schreibe, kannst du davon ausgehen, das es das tatsächlich war. Danke schonmal für den Tipp! :)

    • Ich hab diese Grafikfehler im Safari seit Mountain Lion, egal welche Version. Macbook Pro 15 Mid2011.

      Schön zu hören, dass es noch andere mit diesen Problemen gibt, dachte schon ich bin alleine.

  • Ich höre wirklich viele Poscasts. Frage mich aber immernoch wie genau das Zusammenspiel mit ITunes funktioniert. Zur Zeit synchronisiere ich die Podcasts nicht mit ITunes. iPhone und Ipad halten sich gegenseitig so halb aktuell, aber es ist schon ne kleine Herausforderung dass nicht auf allen Geräten alle Podcasts abonniert sind.
    Vielleicht kennt sich ja jemand besser aus damit und hat nen Tip?

  • Auf iOS 6 kann ich seit heute Morgen kein youtube mehr sehen. Habt Ihr auch das Problem? Danke

  • Bekommt Ihr auch wieder ständig den Hinweis „Verbindung mit iTunes Store nicht möglich“ ?
    Die Updates funktionieren komischerweise, neu zu ladende Apps nicht
    (iPhone 5, iOS 6.0.1).

  • Nun, die beste Podcast-App ist eh Downcast! Aber ich seh’s schon kommen: Sobald die Apple-eigene App mal annähernd funktionieren sollte, werfen sie alle alternativen Podcast-Apps aus dem Store…

  • Bei mir werden auch nach dem Update bei einigen Podcasts keine Thumbnail-Bilder angezeigt. Nur ein optischer Fehler, aber trotzdem unschön!

  • Als ich gestern einen Podcast im Auto gehört habe sind meine 300MB in einer Stunde geladen worden. Ich habe die Vermutung, dass die Podcast App wie iTunes lädt obwohl mobile Daten abgeschaltet ist. Jemand ein ähnliches Problem? (Ja, ich hab iOs 6.0.1)

  • Kennt jemand diesen Fehler in Safari?
    Wenn ich auf einen Link klicke, wird ein neues Fenster geöffnet und der Inhalt geladen. Zugleich wird jedoch im ersten Fenster auch der neue Inhalt geladen.
    Folglich klicke ich das neu geöffnete Fenster nach dem Lesen weg und im ersten Fenster anschließend auf dem Back-Button.
    Kann man das beheben?

  • Also ich bin auch der Meinung, dass die Podcast-App von Apple noch viel Luft nach oben hat. Allerdings ist die hier auch genannte einzige ernstzunehmende Alternative nur für das iPhone oder den iPod touch optimiert, ich bevorzuge hier lieber Apple Podcast-App weil diese für alle Geräte optimiert wurde sollte Pocketcasts dies ändern, werde ich sofort umsteigen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22437 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven