ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Update für Kindle-App: Kleine Verbesserungen und mehr Lesekomfort durch anpassbare Ränder

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Amazon hat der Kindle-App für iOS ein Update spendiert. iPad-Besitzer können mit der neuen Version 3.2 nun die Seitenränder entsprechend ihren Vorlieben anpassen. Die App bietet drei verschiedene Layouts, neben der bereits bekannten Standardeinstellung lässt sich der Weißraum ringsum den Text verringern oder auch vergrößern.

Darüber hinaus wurde die Bedienbarkeit der Helligkeitseinstellung verbessert und eine Option zum schnellen Kennzeichnen von wichtigen Textstellen hinzugefügt.

Mit der Kindle-App habt ihr Zugriff auf alle mit eurem Amazon-Konto erworbenen Kindle-E-Books. Viele von euch werden durch unsere regelmäßigen Hinweise auf im Rahmen von Sonderaktionen kostenlos von Amazon angebotene E-Books zu ihren ersten Kindle-Downloads gekommen sein. Wir sind hier ja gespannt, ob es derartige Angebote auch in Zukunft noch gibt, nachdem der Verband des deutschen Buchhandels aktuell ja massiv auf Einhaltung der Buchpreisbindung pocht. Wie wir berichtet haben erhielt ja Apple bereits eine Abmahnung wegen einer angeblichen Umgehung der Buchpreisbindung durch rabattierte iTunes-Karten.

Donnerstag, 30. Aug 2012, 15:35 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja, die Helligkeitseinstellungen haben sich eher verschlechtert. Man kann die Hintergrundbeleuchtung nicht mehr so dunkel machen wie in der Vorversion. Das stört mich ziemlich, da ich meistens im dunkeln damit lese…

  • Ich hoffe, dass sie bald Collections einbauen, wie in der Desktop-Version. Umso mehr Bücher man hat, umso unübersichtlicher wird’s auf iOS :-/

  • Ich fände es schön, wenn der Kindle-Shop direkt in die App integriert würde.
    Werde ich mal als Verbesserungsvorschlag einreichen in der Hoffnung, dass diese auch gelesen werden… Ob sie das dann auch einbauen ist natürlich wieder ein anderes Thema.

  • Ist eine Buchpreisbindung eigentlich noch zeitgemäß…

  • Hab mir vor kurzem einen Kindle geholt – hat zwar kein beleuchtetes Display (wusste ich vorher nicht) ist aber viel angenehmer zu lesen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven