ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Version 5.0 bringt Browser-Integration für den Passwort-Manager Enpass

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Version 5 des Kennwort-Managers Enpass steht mit einer erfreulichen Neuerung vor der Tür. Mit den nun unter OS X verfügbaren Browser-Erweiterungen für Safari, Chrome und Firefox erfüllen die Entwickler einen der größten Wünsche aus der Nutzergemeinde.

enpass-500

Enpass 5 lässt sich als Release Candidate bereits direkt auf der Webseite der Entwickler laden. Bis zur Freigabe der neuen Mac-App-Store-Version wird es noch ein Weilchen dauern, dort ist aktuell noch Version 4.6.1 im Angebot.

Enpass setzt auf ein überschaubares Preismodell: Die Desktopversion ist komplett kostenlos nutzbar. Bezahlt werden muss nur, wenn man ergänzend dazu auch die Mobilversion nutzen will. Enpass für iOS lässt sich ebenfalls kostenlos laden, für den vollen Funktionsumfang inklusive Cloud-Sync werden per Einmalzahlung 10 Euro fällig.

Neben Cloud-Angeboten wie iCloud, Dropbox u.a. unterstützt Enpass auch die Synchronisierung über ownCloud, hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software zum Betreiben einer eigenen Cloud-Lösung. Falls ihr die Vorabversion von Enpass 5.0 verwenden wollt, müsst ihr allerdings auf iCloud verzichten. Dies ist nur mit der Mac-App-Store-Version der Software möglich. Enpass 5.0 RC wird als eigenständige App installiert und ist damit unabhängig von einer Vorversion nutzbar.

Donnerstag, 10. Sep 2015, 19:03 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin sehr überzeugt von Enpass. Aber leider fehlt mir hier die Möglichkeit wie bei 1password mehrere Tresore für verschiedene Zwecke anzulegen. Ordner sind hier leider nicht so toll…

    • Ich benute 1Password & Enpass. Nur der Haupttresor wird über iCloud synchronisiert und gesichert. Meine Geschäftlichen Daten liegen bei Enpass mit Ordnern.

  • Der imitiert aber schön 1Password vom Aussehen. -.-

  • Der Samsung unter den Passwortmanagern

  • 9.1 für die Public Beta verfügbar !

  • Dachte auf den ersten Blick, es wäre eine grafisch überarbeitete Version von 1Password …

    • Ja wurde sicher das ein oder andere kopiert, aber auch verbessert ;).
      Enpass hat bei mir 1Password abgelöst. Das Programm läufts nicht nur auf meinem iPhone oder dem iMac gut, es läuft auch super auf dem Windows Rechner. Letzterer war bei 1Password einfach ein Graus.

  • Nutze es schon länger wegen des Sync mit eigenem WebDAV Server. Das hat 1password immer noch nicht… Abgesehen vom unverschämt hohen Mac Client preis. 10€ ist für ein Passwort Save ok

    • Würde die Synchronisation über WebDav auch gerne auf meiner Synology Diskstation nutzen, bekomme es aber nicht zum Laufen.
      Hast Du einen Link, wo das mal schrittweise erklärt wird ?

  • Wollte mir das auch gerade mal ansehen und habe mir die neue Version 5.0 für Mac geladen. Nur leider funktioniert sie nicht, bekomme immer nur den Hinweis dass die App beschädigt ist und nicht geöffnet werden kann. Ich darf sie dann nur in den Papierkorb verschieben und dort scheint sie dann wohl auch hin zu gehören.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven