ifun.de — Apple News seit 2001. 19 331 Artikel
   

Unitymedia bietet ab Februar Internetanbindung mit 400 Mbit/s

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Der Kabelprovider Unitymedia bietet ab nächsten Monat Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s für Privat- und Geschäftskunden an, die maximale Uploadgeschwindigkeit liegt dann bei 20 Mbit/s.

Basis für die neuen Leistungsstufen ist der Netzausbau in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Dort sind zum Starttermin 1. Februar bereits mehr als 40 Prozent der Haushalte ausreichend angebunden, um die neuen Geschwindigkeiten zu realisieren. Unitymedia will den Coax-Glasfaserausbau und damit die Basis für die Highspeed-Anbindung weiterer Haushalte in den nächsten Monaten und Jahren verstärkt vorantreiben. Ziel sei es, die Downloadgeschwindigkeit von 400 Mbit/s netzweit anzubieten. Auf lange Sicht soll die neue Technik Downloadraten von 1 Gbit/s und mehr ermöglichen.

Privatkunden können die neuen Geschwindigkeiten im neu eingeführten Internettarif „Max 400“ oder in Kombination mit Telefon („2play Max 400“) sowie Telefonie und Fernsehen (3play Max 400“) buchen. Der Preisaufschlag bei den Kombipaketen liegt verglichen mit der bisherigen Maximalleistung von 200 Mbit/s bei 20 Euro pro Monat, 2play Max wird für regulär 69,99 Euro und 3play Max für 79,99 Euro monatlich verfügbar sein.

unitymedia-internet-400-mbit-preise

Mittwoch, 27. Jan 2016, 9:32 Uhr — Chris
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hätte viel lieber 50Mbit/s Upload, aber das gibt Docsis wohl nicht her, zumindest nicht in einem bezahlbaren Rahmen :(

    • Mehr Upload gibt es nur bei den symmetrischen Pro Leitungen aber die kosten gleich ein Schweine Geld mehr

      • Das stimmt so pauschal nicht. Die EWE bietet bei uns nun 100k an und das mit 40k Upload!

      • Das mit Schweine viel Geld stimmt nicht.
        Habe eine Telekom FTTH Glasfaserleitung mit 200 MBit/s Down und 100Mabit/s Upload und bin Gpnstiger als Unitymedia ;)

      • Hab 100k download bei der Telekom und 40k upload. Die Kabelanbieter mögen ja mit teils guten preisen locken und viel Download (was niemand braucht), aber im upload hinken sie Jahre hinterher! Manche Leute sind auf hohen upload angewiesen.

      • Ihr habt das gründlich missverstanden, hier ging es um Unitymedia und nicht um irgendwelche anderen Anbieter.
        mir ist schon klar dass es am Markt deutlich mehr Upload gibt bei anderen Anbietern aber eben nicht bei UM okeee?

  • Schon lustig das ich bei ner 50K Leitung der Telekom schon 10K Upload habe. Bei 400k down sollte eigentlich auch min 50-100k Upload dabei sein

  • Die sollen erstmal die 100Mbit rund um die Uhr stabil hin bekommen

    • Ich kann Desperado nur zustimmen. Lieber 50mbit/und die dafür konstant, als 400MBit/s, die nur morgens anliegen.
      Abends bricht bei mir das Netz immer wieder ein. Soweit dass der Router automatisch neu durchstartet.

    • Das ist leider der größte Nachteil an Kabel.. Dieses Abend/Wochenend Problem. Steam Downloads lege ich immer auf einen Vorlesungsfreien Vormittag, dann Knallt die Leitung schön durch bei 200MBit/s. Finde es schade dass sie nicht den Premium Tarif zu dem 400er gemacht haben. 20€weiter ist schon krass. Mit welchem Modem läuft das eigentlich? Haben sie wieder eine neue docsis Version?

  • Schade 20 Mbits Upload habe ich jetzt schon mit meiner Zweihunderterleitung der einzige Grund auf die 400 zu wechseln wäre 40 Mbits Upload aber so reißt mich das jetzt erst mal nicht

  • Auf Mallorca haben wir seit kurzem 300 / 30 Mega mit Glasfaser. Ich wohne hier auf dem Land in einem Dorf. Movistar hat 2 Monate gebraucht um das ganze Dorf vor zu bereiten.
    Ab ca. Mai gibt es die Option 300/300 ….
    Ich finde das extrem Gut für eine Insel.

  • Und ich krepse mit meiner 6000er Leitung aus der nur 3000 rauskommt (wenn ein guter Tag ist). das Zeitalter des schnelles Internets hat ländliche Gegenden noch nicht erreicht. Das lustige ist dass ich 37 Euro dafür bezahle. Gegenwärtiger Stand ist ja für ne 100000er 20 Euro circa. Traurig

  • Das es UM einfach nicht hin bekommt, diesen mehr als schlechten Horizon Receiver Müll nicht als Zwang zu machen.

    • Das war ein Grund für mich isdn dazu zu buchen dann bekommt man wenigstens eine FRITZ!Box, auch nicht der Brüller aber deutlich besser dieses Horizon Sch… Teil , das ist der absolute Schrott und auch noch Sicherheitslücken dass die Schwarte kracht. Es wird endlich Zeit dass dieser Router Zwang gesetzlich abgeschafft wird und man auf die Geräte selber zugreifen und eigene Geräte verwenden kann

      • Das bringt mir leider nichts.
        Ich brauche keinen Horizon (Sh……it) wenn ich einen TV habe der eine CI Modul verträgt.
        Da leider Unitymedia nicht in der Lage einfach nur eine Fritzbox, Smartcard und CI Modul zur verfügung zu stellen.
        Antwort Hotline: Da können Sie nur 2Play nehem und TV Extra.

        Wenn man sich den Preis zusammenrechnet bekommt man einen Schock!

        UM sollte endlich mal auf die Kunden hören.

      • Hab vor knapp einem Jahr meinen 3Play Vertrag in 2Play und einen extra TV-Vetrag umwandeln lassen und kann damit mein CI+-Modul und das alte Cisco Modem behalten. Zahle nur knapp 4 Euro mehr als vorher. Kann aber sein, dass die Preise jetzt wieder höher sind.

      • @Robert Volle Unterstüzung! Weiss nicht wozu der Stromfresser gut sein soll. Aufnehmen kann ich über eyeTV und ist dann auch weiter verwendbar. Mediathek von UM oder Maxdome brauche ich auch nicht.

        Und bisher habe ich als Altkunde auch noch eine IPv4 … die will ich auch nicht riskieren.

    • der ist nicht wirklich gut, stimmt aber seit einer Woche kann man über die App immerhin von unterwegs aus Aufnahmen programmieren – das ist eine echte Stärke und es funktioniert einwandfrei. Wlan nutze ich nicht über Horizon, habe ich abgeschaltet.

      • Aber weiter verwenden kann man die Aufnahmen nicht … Anderes Gerät im selben Haushalt.

  • Das Buche ich sofort. Sehr geil! Freu mich und wurde auch Zeit.

  • MemoAnMichSelbst

    Wo finde ich die Informationen auf der UM Seite?

  • Also ich ziehe aufs „Land“ und habe nicht schlecht geschaut. Die (Lokaler Anbieter) bietet dort 250 Down und 100 Up an. Für 69,99 Euro. Muss sagen das ist schon nicht schlecht ( inkl. TV und Festnetz Flat )

    Preis ist nicht günstig, aber die Leitung ist gut finde ich :)

    Hoffe das wird bald überall so ;)

  • Ja ja. Leere Versprechungen. Bis zu … lockt die Dummen an.

  • Ich habe hybrid von der telekom und das war die beste entscheidung. Funktioniert hervorragend und ist preislich völlig in ordnung

  • Wo bekommt denn tatsächlich einen echten Download von 400000? Nichtmal 100000…

    Jetzt ganz ehrlich wozu benötigt man soviel? Es kann ja nicht sein das der alleinige Grund das Hoffen auf entsprechendem Upload ist.
    Die hohen Downloadzahlen sind doch eh nur Theorie

    • Kommt auf den Standort und die Auslastung an.
      Ich habe permanente 217Mbit/s DL und 20Mbit/s im Upload.
      Ausfall des Routers, Abends angerufen, am nächsten morgen um 09Uhr war ein Techniker mit dem Ersatzgerät da.
      Nur die Probleme letzte Woche waren ein wenig nervig, ständig Packet Loss und Upload Speed von max 0.5Mbit/s für ca 4-5 Tage. War halt eine größere Netzstörung.
      Ich bin mit UM vollkommen zufrieden.

      • Ich wollte wissen welcher Downloadserver die Leistung für einen realen Download bringt. Nenn mir eine Datei die man so schnell laden kann

      • Entsprechende Usenet Server schaffen das Problemlos.

  • Unitymedia bekommt es seit geraumer Zeit nicht (mehr) gebacken, Netflix-Streams so durchzureichen, daß eine vernünftige Qualität beim Kunden ankommt. Da bringt einem auch einen ansonsten wirklich schnelle 100 Mbit-Leitung nichts….
    http://derstandard.at/20000297.....-Schuld-zu
    UPC=Unitymedia, beides Tochterfirmen von Liberty Global…

  • Beim Privatkundenvertrag 400MBit mit IPv6 na dann viel Spaß.

    • Ja und weiter? Die Zukunft ist nun mal IPv6…

      • Warum soll IPv6 die Zukunft sein ? IPv6 wird nur verwendet weil es so gut wie keine freien IPv4 mehr gibt und UM die jetzt noch freien den Businesskunden geben will. Das ist kein Vorschritt sondern ein Rückschritt weil UM das über den billigen DS-Lite Tunnel macht und dieser seht träge ist.

    • IPv6 und DualStack wäre OK, aber nicht dieser DSlight mit Carrier Granted NAT …

  • Geschwindigkeiten alles schön u. gut, bei mir bricht die Leitung regelmäßig ab. Ca. 1 pro Monat muss der Techniker vorbeikommen u. Die Parameter wieder einstellen :-(. Jetzt schon das 4. mal. Für mich ist Unity Media gestorben….

    • Unter diesen Umständen hast du ein fristloses Kündigungsrecht aufgrund der Unzumutbarkeit im Dauerschuldverhältnis. Toller Paragraph auch für Mobilfunkverträge ;-)

  • VORSICHT! FÜr Privatkunden gibt’s bei Unitymedia nur IPv6. IPv4 gibt’s nur für Businesspakete. Wichtig für den vernünftigen Serverbetrieb.

    • Keine eingehende Verbindungen aus einem IPv4 Netz und keine ausgehenden PTPP VPN …

    • Genau das ist auch der Grund, warum für mich UM nicht mehr in Frage kommt bzw. ich meinen Anschluss im Jahr 2014 bei denen direkt innerhalb von 14 Tagen widerrufen habe. Solange es nicht überall flächendeckend IPv6 gibt (Mobilfunk, öffentliche Hotspots etc.) macht ein nur über IPv6 von extern zu erreichender Anschluss keinen Sinn. Dual Stack Lite hält in Kombination mit dem AFTR auch noch die ein oder andere Überraschung bereit. Beim Zugriff auf IPv4 Webseiten teilt man sich nämlich die externe IP mit zig anderen Kunden. UM täte gut daran, der Telekom etwas von deren IPv4 Adressen abzukaufen. Angeblich hat die Telekom noch deutlich über 50% davon ungenutzt. Wahrscheinlich gibt es aber zu wenige Kunden, die sich beschweren, denn den Otto-Normaluser wird es nicht stören oder er merkt gar nicht womit seine Probleme zusammenhängen (PSN und XBOX Live hatten anfangs massive Probleme mit dem DS-Lite). Freuen können sich die Altkunden, die, wenn sie darauf achten, bei einer IPv4 Adresse bleiben.

  • Laut Aussage eines Unitymedia-Mitarbeiters wird es – anders als im Text oben – keinen reinen Internetanschluss mit 400mbit geben. Nur in Verbindung mit 2play order 3play.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19331 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven