ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Typed für Mac: Neuer Markdown-Editor von den Clear-Machern

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Realmac-Software, euch vermutlich durch die Aufgabenliste Clear oder die Screenshot-Verwaltung Ember bekannt, haben mit Typed einen neuen Markdown-Editor für den Mac vorgestellt.

typed-500

Die Keyfeatures der Software kennen wir mittlerweile von etlichen vergleichbaren Werkzeugen. Die Benutzeroberfläche der App wurde stark reduziert um möglichst wenig Ablenkung zu schaffen, ihr habt die Möglichkeit, Kurzbefehle zu verwenden, die geschriebene Textmenge anhand von Buchstaben oder Wörtern zu zählen und ihr könnt euch jederzeit eine HTML-Vorschau anzeigen lassen.

Bislang einzigartig ist (soweit wir wissen) der sogenannte „Zen-Modus“. Hier läuft die App im Vollbildmodus und spielt einen von sechs verschiedenen entspannenden Ambient-Audiotracks ab.

zen-modus

Für die Textausgabe bietet Typed die Möglichkeit, das Geschriebene in HTML zu konvertieren oder als RTF- oder PDF-Datei zu speichern.

Die Anwendung lässt sich zum Preis von 19,99 Dollar direkt bei den Entwickler kaufen. Erfreulicherweise könnt ihr den Leistungsumfang vor dem Kauf anhand einer kostenlosen Testversion prüfen.

Mittwoch, 03. Dez 2014, 8:30 Uhr — Chris
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 20€? Sorry, aber es gibt mittlerweile unzählige dieser Editoren, die sich kaum unterschieden.
    einige kosten nix, andere bis 30€. NUR: Wofür sollte ich des Geld bezahlen? Der Mehrwert erschließt sich mir nicht….ZEN-Modus. Ja ne ist klar :)

  • Der Zen-Modus scheint mir von OmmWriter kopiert zu sein. Den gibt’s seit Jahren, für deutlich weniger Geld.
    Solche Ambient-Geräusche gibt’s aber auch gratis, in anderen Apps.

    Alles in allem typisch Realmac: Wenig Software für viel Geld. Aber solange Gruber und Co. fleißig die Werbetrommel rühren, kommen die weiter damit durch.

    • Oh, das mit dem Zen-Modus wusste ich nicht. Grundsätzlich denke ich ähnlich wie du, aber irgendwie scheiden sich bei Realmac die Geister. Kenne viele, die das total gut finden alles. Ich bin mit Ulysses hoch zufrieden.

  • Kann jemand von euch einen Texteditor für jeweils iPhone und iPad empfehlen, der Syntax Highlighting kann, u.a. für SQL? Wäre primär zum Lesen von Email-Attachments gedacht, aber bequemes Editieren wäre natürlich auch von Vorteil.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven