ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Tyme, Unibox, Yummy FTP und mehr: Nützliche Mac-Apps für je 1,79 Euro

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Am heutigen Dienstag könnt ihr fünf teils zwar etwas spezielle, in ihrer Nische dann aber auch gute Anwendungen zum Sonderpreis von jeweils 1,79 Euro im Mac App Store laden.

mac-apps

  • Tyme. Das Zeiterfassungs-Tool für Selbständige haben wir bei seinem Erscheinen bereits ausführlich vorgestellt. Inzwischen gibt es ergänzend zur Mac-App auch eine iPhone-Version, die heute ebenfalls auf 1,79 Euro reduziert ist und sich über iCloud mit dem Mac synchronisieren lässt.
  • Yummy FTP ist ein einfacher aber beliebter Mac-Client für die Dateiübertragung per FTP, SFTP und FTPS. Einfache Dateiänderungen lassen sich direkt in einem integrierten Texteditor bewerkstelligen, zudem bietet die App die Möglichkeit zur Synchronisierung von ausgewählten Verzeichnissen.
  • Unibox ist eine recht neue E-Mail-App für den Mac. Die Entwickler setzen nicht nur auf eine optisch ansprechende Oberfläche, sondern wollen die E-Mail-Verwaltung auch komfortabler gestalten. Unibox gruppiert die E-Mails im Posteingang nach Personen und will auf diese Weise für mehr Übersicht und Ordnung in eurer Mailbox sorgen.
  • Better Rename 9 ist Profi wenn es um das Umbenennen von Dateien geht. Ihr könnt beliebig vielen Dateien in einem Rutsch automatisiert neue Namen verpassen, die App kann hierfür sogar Infos aus den EXIF-Angaben in Fotos oder den Tags von MP3-Dateien verwenden.
  • Newsflow ist ein schlanker und flotter RSS-Reader, der sowohl rein lokal als auch in Zusammenarbeit mit populären RSS-Diensten wie Feedly, Feedbin oder Feed Wrangler zu benutzen ist.

Vielleicht ist ja für euch was dabei. Die regulären Preise der oben genannten Apps liegen zwischen 8 und 18 Euro.

Dienstag, 16. Dez 2014, 15:22 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat jemand Erfahrung mit Tyme und kann eine Einschätzung geben? Ich nutze aktuell TimeTrack (quasi TimeSheeter 2.0) aber die Budgetübersichten bei Tyme machen einen brauchbaren Eindruck…

    Danke!

    • Ich finde die App einen Krampf (sorry)!
      Graphisch verspielt, kaum Möglichkeiten, etwas einzustellen, oder anschließend etwas zu ändern.
      GUI nicht Apple-iOS-like … für mich ein Fehlkauf – die MAC-Version zu testen (beides macht ja lt. Beschreibung Sync über iCloud) spare ich mir.

      Ich habe schon einige probiert – (z.Z. nutze ich WorkTimes – das kann zur Zeit etwas mehr – Bedienung ist auch hier sehr gewöhnungsbedürftig- man kommt aber damit klar).
      Die beste App, die ich bisher hatte und nahezu alles geforderte beherrschte war Xpert-Timer Zeiterfassung – die gibt es allerdings meines Wissens nur für Android – sehr schade!

    • Die Mac-App ist klasse und kann ich nur empfehlen. Einfach und aufgeräumt. Nichts ist schlimmer als bei einem Timetracker 27 Klicks zu brauchen um überhaupt starten zu können.

      Die iOS-App mach m. M. nur in Verbindung mit der Mac-App Sinn. Die Bedienung ist wie schon erwähnt nicht Mac-like. Allerdings ist laut Support eine automatische Trackfunktion mittels Geodaten in Planung. Dafür hab ich bisher das strotzhässliche (aber funktionale) Geofency im Einsatz.

    • Kann die Erfahrung von M. W. überhaupt nicht teilen. Ich nutze die App nun schon seit knapp einem halben Jahr und bin mega zufrieden. Abends exportiere ich die Zeiten als CSV und importiere diese ins Agentur-Redmine. Die GUI ist toll. Und habe ich genug Apps auf dem Macbook die noch krasser vom Applestyle abweichen und dabei extrem hässlich sind.

      • Ok, ich habt Recht- ich muss meine Aussage relativieren!
        Nachdem ich unter „Statistik“ auch in der App Möglichkeiten gefunden habe, gewünschte Änderungen vorzunehmen.
        Ich habe sogar die Mac-App noch gekauft (der Preis geht ja mehr als in Ordnung).
        Der iCloud-Sync geht sehr gut- mit der Bedienung am Mac komme ich auch gut klar.
        Der Export bringt dort per CSV auch die benötigten Daten zur Weiterverarbeitung.
        Soweit komme ich auch klar damit.
        Einzig diese komische Grafik beim Arbeitstart wirkt auf mich etwas verspielt- hier war ich bisher einfache Bedienelemente, mit der direkten Möglichkeit von Änderungen / der Eingabe von Bemerkungen gewohnt und diese Art der Eingabe habe ich bisher bevorzugt.
        Nun- da diese App eine Mac-App und einen funktionierenden Sync bietet, habe ich mich ermutigt Tyme eine Chance zu geben und werde sie in den nächsten Wochen nutzen.

      • Falsch korrigiert :-/ am Angang müsst Ihr einfach „Ok, IHR habt Recht- …“ lesen – sorry!

    • Bei mir seit Monaten im Einsatz – simple Bedienung. Schickes Design. Gerade genug Funktionen um eben Zeiten schnell zu tracken. Komme da super mit klar.
      Leider gibt’s nur Sync über iCloud, nicht lokal über WLAN – der Entwickler schließt nicht aus dass zu Programmieren, doch lohnt es sich finanziell nicht. Naja, entwickeln tue ich ja eh fast nur auf dem Mac, und nicht auf dem iPhone, und ganz selten auf dem iPad.

  • Yummi FTP läuft bei mir keider nicht einwandfrei. Ich muss auf die Daten einer Firma per SFTP zugreifen. Bei YunniFTP wird immer abgebrochen. Ich muss das über einen anderen FTP Client machen. :(

  • FileZilla tut seinen FTP-Job auch wunderbar, ist kostenlos und hat regelmäßige Updates.
    Für die Zeiterfassung auf dem Mac nutze ich Timing.

    • Bei Filezilla bekommt man Augenkrebs und ist völlig unübersichtlich.

      Es gibt zahlreiche und wesentlich bessere FTP-Clients, sowohl kostenlos als auch für’n Appel und nen Ei. z.B. Cyberduck, Transmit, Yummy, Fetch…

  • Und wie siehts mit Unibox aus? Hat da schon jemand Erfahrung?

    • Ich habs installiert und finde es klasse! Alleine schon die Möglichkeit, alle Anlage von einer bestimmten Person auf einer übersichtlichen Seite anzeigen zu lassen, ist ihr Geld wert.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven