Twittify: Twitter baut seine Music-App in Spotify ein

iTunes Keine

Twittify heißt sie leider nicht. Entschuldigt.

Aber dennoch: Twitters App zum Entdecken neuer Musik, die am 19. April auf dem iPhone vorgestellte und am 10. August auch in Deutschland veröffentlichte Anwendung Twitter #music (AppStore-Link), steht nun auch im Spotify-eigenen App Store zur Aktivierung bereit: Spotify-Link.

Knipst ihr die Twitter-App im Spotify Desktop-Player an, habt ihr den direkten Zugriff auf Twitters, nach Genres sortierten Musik-Empfehlungen und könnt alle Songs in voller länge hören.

twitter-big

Die Twitter-App konzentriert sich vornehmlich auf Musik, die im Twitter-Universum im Verbund mit dem Hashtag #nowplaying auftaucht und bietet fünf Sektionen an, in den die Song-Empfehlungen durchstöbert werden können.

  • Superstars – “Neue Musik von den Superstars”
  • Popular – “Neue Musik, trending auf Twitter”
  • Emerging – “Die besten neu aufkommenden Songs”
  • Unearthed – “Verstecktes Talent, gefunden in Tweets”
  • Hunted – “Populäre Musik aus Blogs”

superstars

Diskussion Keine Kommentare bisher.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13452 Artikel in den vergangenen 4565 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS