ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

TV-Mix: Apple-Fernseher-Gerüchte, Netflix ohne Offline-Modus, Xim mit AirPlay

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Ein kleiner News-Mix zum Thema Fernsehen (im weitesten Sinne). Beginnen wir mit dem gefühlt seit Ewigkeiten durch die Gerüchteküche geisternden und auch in diesem Jahr wieder nicht erschienenen Apple-Fernseher, auch iTV genannt. Seine Spekulationen zu diesem Thema haben den Analyst Gene Munster ordentlich Credibilty gekostet. Mittlerweile ist Munster diesbezüglich nun auch von seinem Jahresrhythmus abgekommen und gibt Apple für die Vorstellung eines solchen Geräts nun zwei Jahre Zeit.

munster

Die letzten vier Jahre sah Munster den Apple-Fernseher jeweils schon im Folgejahr kommen und wie wir wissen stand er damit auf verlorenem Posten. Wir sind diesbezüglich ohnehin skeptisch, die Set-Top-Box Apple TV trägt ihren Namen ja nicht ohne Grund. Statt an der Hardware mangelt es hier aber weiterhin an den Inhalten bzw. den nötigen Verträgen.

Netflix erteilt Offline-Videos Absage

Offline-Fernsehen ist sowieso out. Dieser Meinung ist zumindest der Streaming-Anbieter Netflix. Ein Mitarbeiter des Unternehmens äußerte sich nun ungewohnt deutlich auf die Frage, ob Netflix Pläne für ein Offline-Angebot habe. „Das wird niemals der Fall sein“, man höre diese Frage nun schon seit Jahren und beantworte sie immer gleich (nämlich negativ).

netflix

(Bild: Twin Design / Shutterstock.com)

Microsoft Xin zeigt Fotos auf Apple TV

Die hierzulande noch recht unbekannte Microsoft-Fotosharing-App Xim bringt sich durch eine für heute angekündigtes Update ins Gespräch. Zukünftig wird die Anwendung eure Fotos nämlich nicht mehr nur auf die Mobilgeräte anderer Nutzer übertragen (eine Art privater Diashow), sondern auch die Präsentation über Apple TV, Amazon Fire TV, den Chromecast-Stick von Google und die Xbox One unterstützen. Entsprechende Updates für iOS, Android und Windows Phone sollen in Kürze bereitstehen.

App Icon
Microsoft Xim
Microsoft Corporati
Gratis
22.17MB
Mittwoch, 17. Dez 2014, 19:15 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Netflix: offline ist out… Reallife ist out. Is klar. Ich weiß ja nicht, datenvolumen wächst meiner Meinung nach noch nicht auf Bäumen,.. Aber bevor die das einführen, wäre es sinnvoll mal die Ansicht des zur Verfügung stehenden Contents für alle Geräte zu überdenken… Das ist schlimmer als auf dem türkischen Basar. Ich weiß oftmals nicht, ob nur 10 Filme in der Kategorie sind, oder ob ich, wenn ich Nachfrage, zum besseren Inhalt komme…

    • Fürs Offline schauen gibt es ja Watchever – Ach nein, die gehen ja Pleite weil alle Netfix so dolle finden. So ist es halt mit den Menschen …

      • Netflix hat Untertitel und mehrere Sprachoptionen. Das lässt die Konkurrenz meist vermissen. Das ist für mich ein KO-Kriterium. Zudem kann ich netflix auch im Ausland (mit dem dortigen Angebot) schaun. Deshalb isses bei mir Netflix.

      • offline ist für mich die Nutzerentscheidung. Lade für Bahnfahrten immer was runter. daher auch noch kein Netflix. biete eh alle fast das gleiche an.

  • Apple soll erstmal die anderen Baustellen aufräumen.
    Ein Fernseher möchte ich nicht. Eine Erweiterung des ATV würde mir reichen. Aber vorher sollte iOS fehlerfrei laufen.

    • Ok, wir schreiben an Apple, dass du das nicht möchtest.

      • Das musst du denen nicht schreiben. Die werden das schon merken, dass ich keinen kaufe. Aber denk an mich, wenn die auf einer Veranstaltung erwähnen, dass die mehr als 9.999.999 Fernseher verkauft haben.

    • Meine Rede mit deinen Worten!

      Apple hält meiner Meinung nach nicht mehr die Qualität die sie vor Jahren hatte und die man angemessen bezahlt hat. Systematische Performancesenkung durch Updates.
      Es ist logisch, dass es keine Tausendupdates für ein Gerät gibt, aber dann sollen sie das Gerät bitte so lassen wie es ist. Mein altes 3GS läuft besser ohe iOS7 / iOS8, als mein iphone 4s wtf???

  • Warum sträubt sich Netflix so gegen offline? Ist das technisch schwer umzusetzen?

    Ich verstehe es nicht. Vielleicht kann mir das mal einer der den Hintergrund kennt erklären.

  • Das mit Netflix ist schon lange bekannt. Ist zwar eine komische Entscheidung. Aber man muss wohl damit leben.

  • BTW. Kann mir jemand sagen, wo man die wasserdichten Ohrhörer aus dem Glas oben aus dem Bild bekommen kann? :-D

  • ITv wäre bei der TV Konkurrenz sowieso zu teuer deshalb uninteressant.

    • Ja, vielleicht sollten sie doch noch einmal die Kooperation mit Loewe andenken. Das wäre absolut passend.

      • Bei der Laune, auch hier in der community, weiß ich nicht, ob Apple sich was Gutes damit tun würde. Jetzt einfach nochmal eine neue Produktkategorie aus ihrer Sicht, zu entwickeln.
        Ich denk eh dass die ipads bald die Größe von Fernsehern haben und die iphones dann zu ipads werden :P

  • wo überrascht die Aussage? Wie schon da steht, Netflix dagt zu dem Thema immer das gleiche.

  • Wünsche mir lieber für Amazon Prime
    den Offline-Modus :-) Netflix juckt mich nicht!

  • netflix hat doch schon öfters gesagt, dass es vorallem aus lizenz-gründen keinen offline-modus geben wird

  • Netflix hat mich nicht überzeugt. Nutze derzeit Maxdome und Prime.

  • Warum sollte man einen wohl sehr teuren Fernseher von Apple kaufen? Was wäre Apples Beitrag zu so einem Gerät? Die Displays stammen eh von anderen Firmen und ios braucht man nun wirklich nicht auf einem TV. Ein Update und…zu riskant. Ein TV hat in der Regel 1 (Haupt-)Funktion, Apples Geräte sind in der Regel Multifunktionsgeräte und darin bzw. in einem guten Zusammenspiel dieser Funktionen liegt (oder zumindest lag) der Apple Mehrwert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven