ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Tunewear-Cases für Nano 4g & Touch 2G

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Frisch aus der Produktion kommen die unten abgebildeten Icewear-Silikonhüllen von Tunewear und bestätigen auf ein Neues die bereits bekannten Formen der kommenden iPods.

Unklar sind somit nur noch die Gehäusefarben, Preise und mögliche neue Features…

Sonntag, 07. Sep 2008, 17:50 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • oh kommt das alte doch des ipod touch wieder zurück oder hatten die nur noch alte schablonen ? :P

  • Das ist nur die alte Schablone, denke dass die Hersteller zwar die Formen kennen, aber auf keinen Fall schon wissen wie der Bildschirminhalt aussieht oder was es an neuen Funktionen gibt.

  • Der Touch sollte nur endlich 64GB haben, der Rest ist mir „egal“ :-) … na gut, Plastikrückseite?!? zerkratzt halt leichter als die metalene bzw. kann man bei der Krümmung auch schlechter mit ner Folie schützen…

  • Was ist an dem Touch jetzt neu? Oo

  • Das sind Fakes … sieht euch mal das Display von dem Touch … total wellig … das is normalaweise ja glatt ^^

    ave

  • es geht hier nur um die form der neuen iPods, die „displays“ sind ganz einfache Folien, die einen iPod imitieren. nicht umsonst steht in der mitte dick das Tunewear-logo!

  • „Das sind Fakes … sieht euch mal das Display von dem Touch … total wellig … das is normalaweise ja glatt ^^
    ave“

    Das sind ja auch nur die Pappdummies da drin. Die Hersteller von den Hüllen können doch nicht schon die iPods haben!

  • Meine Güte Leutz … war nur Spass :)

    *gg

  • Witzig, die Hülle für den touch gibt aus der Perspektive auch so verdammt viel Aufschluss über die neue Form :D

  • wenn ihr mich fragt: der nano ist meiner meinung nach unrealistisch. warum: ganz einfach: appel hat die geräte konstant verkleinert, und das display vergößert. das „neue“ design widerspiricht dem vollkommen, denn das display ist genauso groß wie beim nano 3g, das gerät aber wesentlich unhandlicher. außerdem wie soll das mit dem clickwhel beim filme schaun sein? dann müsste der „MENU“ knopf so ausgerichtet sein, dass er für den benutzer oben ist, während das gerät ins queformat wechselt, und das wäre nur mit mini-LCDs möglich, die aber viel zu dick für einen iPod nano wären (die dicke der geräte hat bisher konstant abgenommen). draus kann ich folgern das die design-mockups alles abgekartete fakes sind. aber gut in ein paar stunden wissen wir mehr…

  • @gregeor.
    quote: ‚….geräte konstant verkleinert, und das display vergößert‘
    display wird doch größer. was willst den am dem aktuellen nano noch kleiner machen? macht doch keinen sinn.
    deine argumentation mit dem menu-knopf ist aucht nicht soo bombensicher. ich kann mir gut vorstellen das es zwei darstellungen für en film gibt ( hoch;-und quer). im hochforamt bedienst du deinen film, und im querforamt guckst in dir an. Das ganze wird einem Beschleunigungssensor umgesetzt.
    Das macht auch bei Coverflow sinn.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven