TunesRobot: iTunes Scripting Suite

Keine

Die aktuell veröffentlichte Software TunesRobot ausführlich zu beschreiben könnte schwer werden. Daher machen wir das Thema am besten mit einer Hand voll Background-Infos auf. Seit dem iTunes über die COM-Schnitstelle für Programmierer verfügt ist das was auf dem Mac schon seit Jahren gang und gebe ist, eigene iTunes-Scrite zu entwickeln, auch problemlos unter Windows möglich. Drüben bei OttoDestruct gibt es bereits etliche zum freien Download. Der einzige Haken an diesem schnellen Mittel zur iTunes-Optimierung waren die dem User abverlangten Vorkenntnisse. Wer seine Nase noch nie in Scriptsprachen oder Batch-Processing-Tools gesteckt hat, für den war das erstellen eigener Scripte so gut wie nicht möglich.
Und hier kommen wir zurück zum TunesRobot.

Programmiert von der iPodsoft-Qulicke gibt es die Beta-Releases vorerst kostenlos aber mit einem Verfallsdatum zum 1.Februar 2007. Der TunesRobot hilft beim Erstellen eigener iTunes-Scripte und kommt sowohl mit einer professionellen und eher unübersichtlichen, als auch mit einem Ready-To-Go aber häßlichen Oberfläche.

Suchkriterien sowie die dann durchzuführenden Aktionen können bestimmt, ausgeführt und auch gespeichert werden. So lassen sich zum Beispiel verwaiste Einträge aus der iTunes-Datenbank entfernen, Wiedergabelisten mit noch komplexeren Vorgaben als die in iTunes möglichen generieren und Kommentare aus den ID3-Tags der Songs entfernen, die zwar Klassik sind aber nicht komponiert von Beethoven und länger als 4 Minuten spielen.

Den besten Eindruck vom TunesRobot bekommt man wohl nur beim selber Testen. Daher hier unsere Empfehlung an alle Mutigen: TunesRobot laden, Backup der eignen Musikbibliothek erstellen und rumprobieren was geht. Eure Meinungen , Tipps für andere User und Verbesserungsvorschläge könnt ihr dann gern im TunesRobot-Thread im Forum hinterlassen.

Mögliche Preise für die finale TunesRobot-Version stehen momentan noch nicht fest.

Autor

Tags:
Diskussion Keine Kommentare bisher.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14292 Artikel in den vergangenen 4713 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS