ifun.de — Apple News seit 2001. 18 851 Artikel
   

Tumult veröffentlicht HTML5 Animator Hype 3 und eine erweiterte Pro-Version

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Animation im Web hieß jahrzentelang Flash. Der Grund war einfach, dass Adobe ein Werkzeug geschaffen hatte, mit dem sich solcherlei Animationen recht leicht erstellen ließen. Seit HTML5/CSS3 hat sich das gewandelt. Wer etwas im Web bewegen möchte, setzt auf diese Technik, zumal damit, im Gegensatz zu Flash, alle Plattformen umgehen können. Schon vor einiger Zeit hat der Hersteller Tumult mit Hype ein Werkzeug programmiert, mit dem sich Animationen sehr leicht erstellen lassen und legt nun eine Neuauflage der Software vor.

Tumult hat sich mit dem Update sehr viel Zeit gelassen, das letzte größere Update gab es im Januar 2014. Mit Hype 3 ist das Programm nun bei Yosemite angekommen. Vor allem die Oberfläche wurde deutlich aufpoliert und angepasst. Allerdings hat man sich beim Hersteller entschieden, zwei unterschiedliche Versionen des Produkts anzubieten: eine Standard- und eine Pro-Version. Auf die Standard-Version gibt es ein kostenloses Update für alle Vorbesitzer. Die Pro-Version ist für diese als InApp-Kauf für 49,99 € implementiert oder kann separat als solche erworben werden. Es hat den Anschein, als wolle der Hersteller damit die nicht vorhandene Upgrade-Möglichkeit des AppStore umgehen. Wer von den zahlreichen Zusatzfunktionen der Pro-Version profitieren will, zahlt eine Art Upgrade-Preis, allen anderen bleiben die verfügbaren Werkzeuge erhalten und das Programm wurde leicht an Yosemite angepasst. Sicher ein durchaus fairer Deal.

Was bietet Hype 3 Pro?

Hype 3 Pro besitzt gegenüber der Standard-Version einen deutlich erweiterten Funktionssatz. Am auffälligsten ist jedoch die Option, die Oberfläche mit einem dunklen Thema zu versehen, und sich so auch anderen Design-Programmen oder auch dem Dark-Theme von OS X anzupassen.
Mit Hype 3 Pro ist es nun möglich Responsive Layouts zu gestalten. Dabei ist die kostenlose iOS App HypeReflect hilfreich, mit denen Entwürfe direkt auf iOS-Geräte gespiegelt werden können.
Für anspruchsvollere Animationen bietet Hype Pro Physics an, mit denen sich realistische Bewegungen programmieren lassen.
Ein Grid-System erleichtert die Gestaltung moderner Webseiten ebenso, wie eine erweiterte Bedienoberfläche, mit wiederverwendbaren, selbst erstellten Symbolen und Master-Elementen.

Hype 3

Hype 3 Pro praktisch

Hype ist ein Programm, mit dem sich recht schnell einfache Animationen für das Web erstellen lassen: Banner, Teaser oder Anschauungsmaterial. Man muss sich allerdings erst einmal an die Bedienung gewöhnen, damit man herausbekommt, wie man eine Bewegung am besten erstellt und vor allem. Inzwischen hat Hype so viele Möglichkeiten der Animation, dass man diese kaum komplett ausreizen kann. Es stehen zwar eine recht ausführliche Dokumentation und zahlreiche Videos auf der Webseite des Herstellers bereit, allerdings alle in englischer Sprache. Dies erleichtert den Einstieg zwar, aber etwas Zeit benötigt man doch. Das Programm selber ist im Übrigen mit einer deutschen Oberfläche ausgestattet.
Obwohl Hype zur Erstellung von Animationen gedacht ist, lassen sich auch recht leicht kleinere Webprojekte komplett darin realisieren. Alle notwendigen interaktiven Elemente für eine Navigation sind ja vorhanden. Durch die neuen Master-Elemente und Symbol-Vorlagen wird dies noch einmal erleichtert. Der Nachteil ist die Ausgabe von Hype: Alles wird in ein JavaScript-Konstrukt verpackt, dass nicht besonderes SEO freundlich ist. Um dieses Manko zu beheben, sollte man zumindest der vorangestellten HTML-Seite zahlreiche Informationen mitgeben.

Fazit

Mit Hype 3 (Pro) entwerft ihr, nach etwas Einarbeitung, rasch animierte Inhalte für euren Internet-Auftritt. Seien es nun Banner, Landingpages oder gar kleine Spiele, mit etwas Übung geht dies recht unkompliziert. Der HypeReflector macht es zudem relativ einfach, Responsive Websites zu entwerfen. Insgesamt rund 100 € kostet dabei die Pro Version im Neukauf. Das Update von 2 auf 3 in der Standard Version ist fairer Weise komplett kostenlos und für viele Anwender dürfte die Standard-Version zu 49,99 € ausreichend sein. Solltet ihr dann etwas „mehr“ wollen, kostet das Upgrade auf Pro 49,99 € und damit auf dem gleichen Niveau, wie der Komplettkauf. Eine 14 Tage Testversion ermöglicht euch den Vergleich zwischen beiden Versionen.

App Icon
Hype 3
Tumult Inc
49,99 €
9.12MB
Freitag, 20. Mrz 2015, 16:33 Uhr — Andreas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mir reicht Phase 5.3. Die ist kostenlos und mit der muss ich auch im Abi, diesen Sommer klar kommen. Wobei es Phase 5.3 leider nur für Windows gibt und mein MacBook Pro diesbezüglich nur zur Gestaltung der Banner mit Ps6 herhalten kann.

    • Martin Steffens

      Phase 5.3… damit fing ich mal an vor 15 Jahren.

      Hype 3 Pro ist aber auch kein HTML Editor, sondern ein Tool um Animationen und Interaktionen zu erstellen, ohne Programmierer sein zu müssen.

  • Hey, das sind doch mal interessante Neuigkeiten. Nutze HYPE schon länger und bin ziemlich zufrieden. Jetzt bin ich auf das Update gespannt. Wird am Wochenende gezogen! Danke für den Hinweis!!! :)

  • Adobe hat nicht Flash erschaffen sondern macromedia und Adobe hat’s gekauft als es groß war – ne ne ne

  • Gott sei Dank, nur leicht an Yosemite angepasst. Hab schon befürchtet, das Design-Drama auch innerhalb dieses Programmes durchleiden zu müssen. Siehe Evernote und Co.

  • Also ich muss sagen- echt super App!
    Mich hat nur der Preis etwas abgeschreckt, doch wer Interesse an der Pro-Version für $59.99 hat, muss nur auf der entsprechenden Hype 3 Pro- Seite nach ganz unten scrollen, dort findest Du den Link zum EDUCATION STORE…

    Viel Spass

  • „Der Nachteil ist die Ausgabe von Hype: Alles wird in ein JavaScript-Konstrukt verpackt, dass nicht besonderes SEO freundlich ist. Um dieses Manko zu beheben, sollte man zumindest der vorangestellten HTML-Seite zahlreiche Informationen mitgeben.“

    Das stimmt so nicht ganz, denn schon seit Version 2.0 gilt:

    „Tumult Hype 2.0 offers an export option to include SEO-friendly text, allowing Google, Bing, and other search engines to index your document.“

    Siehe hier unter Punkt 8: http://tumult.com/hype/whats-n.....ew/2.0/

    Und hier: http://www.macuser.de/forum/th.....ost8570805

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18851 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven