ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Türkei sperrt Zugriff auf YouTube

Artikel auf Google Plus teilen.
92 Kommentare 92

Nur wenige Tage nach der vorübergehenden Sperre des Kurznachrichtendienstes Twitter ist laut Medienberichten nun auch YouTube von der Türkei aus nicht mehr erreichbar. Die türkischen Internetprovider setzen derzeit dem Vernehmen nach eine entsprechende Regierungsanordnung um und sperren die entsprechenden Adressbereiche.

500

(Bild: Shutterstock)

Es wird vermutet, dass die Verfügung mit der Veröffentlichung von Videos zusammenhängt, die Korruptionsvorwürfe gegen den türkischen Premier Erdogan belegen sollen. Google hat sich bislang offenbar geweigert, die als Video auf YouTube veröffentlichten Audiomitschnitte zu entfernen.

Die Twitter-Sperre in der Türke wurde dagegen inzwischen per Gerichtsbeschluss gekippt und sollte zur Stunde bereits wieder aufgehoben sein.

Donnerstag, 27. Mrz 2014, 17:34 Uhr — Chris
92 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der spinnt doch!
    Wer so reagiert hat Dreck am stecken!

    • Ja, er macht sich absolut lächerlich. Dass er sich diese Blöße gibt, ist typisch. Ein gesundes Maß hat Erdogan noch nie gefunden…
      Aber hey, der Zugriff auf sein Hirn ist seit Jahren schon gesperrt!

      • Die Menschen in der EU können einem auch leid tun. Warum? Weil ihr nur Märchen zu hören bekommt, immer nur die halbe Wahrheit. Nie erfahrt ihr warum etwas passiert in der Welt, nur das es passiert. Und der Aufschrei ist immer riesig. Stellt euch vor, die deutsche Regierung wird abgehört, die mitschnitte so zusammengestellt das der Kontext ein anderer ist, auf Youtube geladen und die Links via Twitter und Facebook geteilt. Keine Gerichtsbeschlüsse, diese Links und Medien löschen zu lassen, fruchten bei den jeweiligen US Firmen. Würde Deutschland nicht auch diese vorübergehend Sperren lassen? Genau das hat die türkische Justiz gemacht! Erstmal Hirn an, bevor ihr abdreht, sobald das Wort TÜRKE(I) fällt. Kack deutsche Faschisten.

      • YUCKFOU!
        Also die Menschen die in Ländern leben, wo es eben keine beschränkten Zugriffe auf Informationen gibt können einen Leid tun? Und glücklich sind die, die nur das lesen dürfen, was ihnen ihr großer Führer erlaubt!?
        Und nein, keine ordentliche demokratische Regierung würde sich die Blöße geben, einfach die Medien zu sperren, in denen solche Vorwürfe auftauchen.
        Aber alleine Dein letzter Satz zeigt ja schon, wessen geistes Kind Du bist.

    • Macht er gut so :))

      Keine Aufsichtsbehörde bedeutet kein Twitter, Youtube und Co.

    • Zumal das Video jetzt erst recht interessant ist und auf anderen Portalen auftauchen wird. Ne bessere Werbung dafür hätte er gar nicht machen können

      Dummheit kennt keine grenzen

  • Jetzt geht’s aber ab da. Oh man.. Das ist nicht gut so einzugreifen meiner Meinung nach. Jedem sollte ein recht auf seine eigenen Meinungen zustehen!

    • Ich muss zugeben, dass es dem Herrn Erdogan an Feingefühl fehlt, aber nichts desto trotz steckt dahinter mehr als wir hier zu hören bekommen. Genau das gleiche ging in der Ukraine ab und sie haben den Demokratisch gewählten Präsidenten weggeputscht. Erdogan ist es mehrmals gelungen, sein Hals aus der Schlinge zu ziehen, die ihm zu unrecht übergestülpt wurde. Scheiß auf die Meinung des „Westens“. Putin und Erdogan sind die Guten!!!

      • Nee, klar…
        (Bezieht sich auf „die Guten“…)

      • Wenn du mir nicht glaubst, geh mal auf Youtube und Suche nach „die Wahrheit über die Krim“ und wenn du schon dabei bist such auch gleich nach „Gregor Gysi sagt die Wahrheit“. Dann reden wir weiter….

      • Quatsch kein Mist, und mach das russische staatsfernsehen aus! Es ist schon lange überfällig das Putin auf den Sack bekommt! Der kocht auch nur mit Wasser! Zumal sein „Wasser“ alt und verkommen ist!

      • was für’n TV? Ich gucke kein TV. Alles auf Youtube zu sehen. Also Quatsch du mal nicht so dumme Sprüche, wie ein hängengebliebener Kapitalist.

      • Dann werden die Türken die Wahrheit wohl nie erfahren, jetzt wo Youtube gesperrt ist.

      • Ja is klar, ich brauch hier keinem erzählen wer hier wo hängen geblieben ist! Das nimmst du mir ja voll und ganz ab! Kleines Russenkind!

  • Na super. Holt die idioten schon in die EU. Ja los.

    • Wie das? Da hätte ich gerne mal paar Beispiele.

    • EU ist ein auslaufmodell. Der Trend geht Richtung Eurasische Union.

    • Andersrum auch nicht. Nur fragt hier keiner das Volk. Merkel und Co wollen ja nicht rassistisch erscheinen. Immer schön alles Türen auf und rein damit ohne nachzudenken.
      Jedes Land benötigt ein gewisses Maß an Zuwanderung um der Wirtschaft zu helfen. Nur übertreiben sollte man es nicht. Die Schweiz macht es richtig.
      Und dann sind ja noch die A-Bewerber. Habt ihr euch mal solch eine Lokalität von innen angeschaut? Die Politik redet uns ein: Jaaa das sind gut gebildete Menschen.
      Da frage ich mich aber warum die Ihre Zufluchtsstätte so verwahrlosen lassen.
      Egal.
      Nun los…beschimpft mich als stark Rechts

    • Recht haben die beiden, die Tükei zeigt das es auch ohne die EU geht. das Wirtschaftswachstum ist ziemlich gut und als privilegierter Wirtschaftspartner können sie auch so gut genug von uns profitieren. Dazu kommt noch der ganze Betrug innerhalb der EU – die Euro Krise hat gezeigt was unser Politiker für eine einbahnstrassenmentalität haben.
      Auf der anderen Seite haben so undemokratische Staaten wie die Türkei und Ungarn nichts in der EU zu suchen!

      Der europäische Gerichtshof hat gestern erst entschieden das es ok ist Internetseiten zu sperren die illegale Inhalte haben – mahnt aber gleichzeitig zur Vorsicht. So wie ich unsere von Lobbyisten durchzogene Politik kenne wird es nicht lange dauern bis auch bei uns normale Websites gesperrt werden :-)

  • Willkommen in der Steinzeit.
    Und dieses Land möchte der EU beitreten? Na, vielleicht sollten sich das ALLE Beteiligten nochmal reiflich überlegen …

    • Wer will den schon in die verkackte EU? Zahlt lieber den pleiten Griechen und Spanier. Die Türken brauchen die EU nicht.

    • Ach ja, so ist das alao. Als gäbe es hier Demokratie. Unser Bundespräsident hat selbst gesagt, dass das Volk nicht in der Lage iage ist wichtige Entscheidungen zu treffen, daher sollten dies die Politiker tun. Dann die Snowden Affäre und der Verrat des Volkes durch die Bundesregierung durch Stillschweigen und dem devoten Verhalten gegenüber Amerika, dass massiv deutsches Grundrecht verletzt hat.
      Habt ihr euch mal Gedanken gemacht was das Wort Demokratie zu bedeuten hat und welches EU Mitglied diese auch tatsächlich praktiziert? Erdogan macht Fehler, jedoch zeigen die Türken, dass sie dieses Verhalten nicht tolerieren und anders regiert werden wollen. Das sollte doch Geund genug sein diesem Lamd zu helfen anstatt mit Steinen zu werfen. Darin sind wir ja Weltmeister, da kommen die Palästinenser nicht einmal ran. Es wurden durchaus wirtschaftl. schwächere Länder in die EU aufgenommen, die weder poltisch, noch wirtschaftlich, geschweige denn geographisch in die EU passen. Laut Prognosen von Fachleuten gehört die Türkei bis 2020 zu den Top 10 Wirtschaftsnationen. Trotz der Krise in der EU stieg dort das Wirtschaftswachstum. Ausserdem wäre es militärischer Vorteil deluxe.
      Der einzige Grund warum die Türkei nicht in die EU soll ist das Stimmrecht, dass sie aufgrund der Anzahl der Bevölkerung in der EU hätten. Deutschland und Frankreich fühlen sich in ihrer Machtposition bedroht. Viele haben ebenso Berührungsängste wenn es um die Religion geht.
      Also Leute, erst den Kopf ausm Hintern ziehen, dann informieren, letzendlich eigene Gedanken machen. Dann kann man auch einen Kommentar schreiben, von dem einige profitieren können.
      Der geistige Dünnschiss, den ich hier teilweise und vor allem zu diesem Artikel kese zeigt mir mal wieder wie schlecht der Bildungsstand einiger Menschen ist, selbst wenn sie hier im Internet sind. Nutzt doch dann auch die Chance und bildet euch, dabei ist nicht das Ansurgen von Bild und Postillon gemeint.
      Also erstmal vor der eigenen Türe kehren bevor man den anderen sagen will wie man es machen soll.

      PS: Einige Kommentare gehen schon unter die Gürtellinie (@ alnig und talentfrei et al.). Ich glaube ihr seid nicht rechts, jedoch ünersteigt vieles eiren Horizont.

      • Ups, hier natürlich, DANKE ;)

      • Du machst hier einen auf oberschlau und super gebildet… Deine Rechtschreibfehler lassen etwas ganz anderes vermuten. Das geht ja gar nicht. So viele Fehler!!!

  • Das ist echt heftig was Erdogan zur Zeit durchzieht. Also beliebt machen tut der sich sicherlich nicht…

  • Ist doch eh vollkommen sinnlos. Mit einer ausländischen VPN kann jeder mit einem Klick die „Sperre“ aufheben. Wann lernen die Politiker, dass man das Internet nicht kontrollieren kann? Die einzige „Lösung“ ist die Leitungen komplett zu kappen.

  • Zum Argument warum in die EU!
    Leute wir können für das tun nichts! Das ist allein die Regierung!

    • Ja teilweise schon, aber andererseits wurde diese Regierung gewählt und scheint auch die nächsten Wahlen zu gewinnen. Und die EU muss mit irgendwem verhandeln und das ist in diesem Fall die Regierung. Als sollten die Leute Erdogan nicht wählen, wenn sie es trotzdem machen gibt es auch keine komplette Integration in die EU

    • Dann müssen die Bürger solche Regierung abwählen, falls es dafür eine Mehrheit gibt. Falls es keine Mehrheit gibt oder es an „Demokratie“ fehlt, ist es ein deutliches Zeichen das die Türkei noch nicht EU-reif ist. Das gilt natürlich für alle Länder, die am EU beitritt interessiert sind.

    • Deutsches Portal = Deutsche Sprache! Und wenn du meinst Leute beleidigen zu wollen, dann bist du kein gutes Vorbild für deine Landsleute!

      • Ok. Kommentar wurde gelöscht, dann darf die Redaktion meins auch bitte löschen. Danke

    • Wieso Verräter? Er hat doch recht. Nur weil es AKP-Wähler gibt, müssen doch nicht alle gleich hirntot sein…

  • Tja, dann keine Reise mehr in die Türkei, bis Situation da besser wird.
    Ich verstehe nur nicht, wie türkische Regierung um EU-Eintritt mit solchen Verboten und Menschenrechtsverletzungen sprechen kann? Völlig inakzeptabel.

    • Die Regierungen haben doch längst nicht mehr das Zepter in der Hand.
      Die wirtschaftlich sind die treibende Kraft. Das ist manchmal gut und manchmal schlecht.

  • Hört auf euren Türkenhass hier zu verbreiten („Sowas will in die EU“ blablabla“.

    Solidarisiert euch ! Helft den Leuten dort die Sperren zu umgehen !

  • Offensichtlich gibt es dort kein Grundrecht auf Meinungsfreiheit.
    Denn sonst könnte es nicht „einfach so“ aufgehoben werden können.
    Offensichtlich reicht die Kompetenz des Premiers um so etwas zu veranlassen.
    Ein Grund mehr, sich ernsthaft Sorgen um die Türkei, insbesondere um die Rolle der AKP zu machen. Denn das kann nicht Leitlinie eines säkularen, liberalen Staates sein. Offensichtlich gibt es auch keine gerichtliche Kontrolle, was die Sorgen um eine funktionieren Gewaltenteilung begründet erscheinen lässt. Verneint man diese, verneint man die Voraussetzungen eines demokratischen Staates.

    • Hier auch nicht …….
      Meinungsfreiheit ist hier auch eingeschränkt !
      Gibt genug Leute die im Knast sitzen , für’s gesprochene Wort !!!!

      Gruß

      • Aha, wer denn?
        Außer Art.1 GG gilt kein Grundrecht uneingeschränkt.
        Jeder, der seine Meinung kund tut, ist davon umfasst, ganz gleich ob Wertung oder nicht. Jedoch ist davon keine Beleidigung oder Ähnliches umfasst, welches das Bild des Anderen verunglimpft (Stichwort: Art. 2 GG, § 185-190 StGB). Wer gegen Art. 2 verstößt hat zu unterlassen, wer gegen § 185 ff. verstoßt, hat sich strafrechtlich zu verantworten.
        Eine Haftstrafe jedoch wird wohl in den seltensten Fällen verhängt. Wer folglich dennoch sitzen sollte, dann gewiss, weil sein Register förmlich aus allen Nähten platzte.
        Um es kurz zu machen, wer denkt, jemand sitzt, weil ihm das gesprochene Wort aus, ich nehme an, politischen Gründen zum Verhängnis wurde, der irrt. Das Verfahren will ich sehen, welches ggf. eine Revision überlebt.

        Grüsse zurück

      • So krass vielleicht nicht, ABER die Meinungsfreiheit ist auch hier definitiv eingeschränkt. Oder wieso durfte weder die ÖR, Bild, Spiegel etc. über das Referendum in Venedig schreiben? Such mal nach Venedig EU Austritt oder Abspaltung Italien. Die ganzen Links sind entweder von Bloggern oder aus der Schweiz weil in keinem EU Staat etwas derartig EU kritisches berichtet werden durfte…

      • Ich Sage mal Horst Mahler …
        Egal was er für eine politische Meinung hat !
        Es gibt soviele Leute …..zwar alle aus der gleichen politischen Richtung , aber das ist ja wurssscchhht !
        Ich will dir damit zeigen das es eben nicht eine uneingeschränkte Meinungsfreiheit in D giebt !
        Genauso wenig werden hier die Gesetze für jeden gleich angewandt ……..

        Gruß

  • Wo sind die ganzen Leute vom letzten mal? Alle darüber aufgeregt das es das Gericht so entschieden hat und legitim war. Lag alles nur an Twitter und jetzt ist natürlich Google schuld. Erdogan stellt sich vorher hin und behaupten, dass ihn die internationalen Reaktionen nicht interessieren, aber dann schiebt er alles auf das Gericht. Mal sehen wie lange er sich noch halten kann. Mit so einer instabilen Regierung kann und wird sich die Wirtschaft auch nicht lange halten können…

  • *hihi* Vermutlich ist Erdogan sein eigener, von der Opposition eingeschleuster Double. :)

  • Liebe Redaktion, bald seid ihr auch auf der sperrliste. :-)

  • Also erstens: Müsste man wissen warum youtube geperrt wurde und dann urteilen!
    Zweitens: Anscheinend wurden Regierungstelefone sowie das besagte krypto Telefone gehäckt (sowie in Deutschland auch). Und diese Staats Geprächre zwischen Ländern landete in Youtube… Und man hat youtube drum gebeten diese Gespräche zu löschen.. Das Tat google nicht und darauf hin wurde youtube gesperrt..

    P.s.: Kino.to will man auch in EU sperren! So viel zu Meinungsfreiheit und Demokratie und bla bla bla in EU.

  • Das ist eine glatte Lüge! Es wurde gesperrt, weil sensible Daten verbreitet wurden, die die (militärische) Sicherheit des Landes gefährdet hätten!

    Pfui ifun.. Sowas hätte ich von euch nicht erwartet!

  • Und meine Meinung wurde offenbar HIER gesperrt? :)) wo ist mein Kommentar?

    • Ifun, ihr löst hier Türkeihass aus. Und das mit einem Beitrag, der nicht im geringsten mit Apple zu tun hat!

      • Das macht Ifun nicht. Das machen die Türken schon selber

      • Ganz genau, wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.
        Soweit kommt es noch, das die Berichterstattung darüber zu unterlassen hat, weil sie ggf. Konflikte schürt.

      • Nachrichten über kostenlose eBooks bei Amazon haben auch wenig Apple Relevanz und trotzdem werden sie gelesen und die Anzahl an Komentaren zeigt das ein Interesse daran besteht. Ebenso ist es doch hier. Ich bin ebenso dafür die Türkei nicht in die EU aufzunehmen (wobei ich noch lieber sehen würde das Deutschland aus der EU austritt) und das ist nicht mit Türkenhass begründet. Ebenso sehe ich das auch mit Grossbritanien das sie nicht beitreten dürfen sollten in den Euro, weil sie einfach auf ihnen nicht zustehende Privilegien bestehen. Genauso verhält es sich bei der Türkei die einfach in dermaßen vielen Punkten die Auflagen nicht erfüllen oder sogar drastisch dagegen arbeiten das ein Beitritt eigentlich garkein Thema sein darf.
        Und zum Thema Türkenhass sind es lediglich arabische Namen die es als Türkenhass hier auffassen…

  • Ja Deustchland ist auch nur ein Hund der Amerikaner, die Amerikaner sind bald am ende.Geld drücken wird da nicht mehr reichen.
    Hoffe DE schprengt bald die Ketten der Amerikaner.
    Al das was in der Türkei passiert wächst nur auf Ami misst.

    • Wie niedlich. Hast du die letzten 25 Jahre gut geschlafen? Was schönes geträumt? :)

      • Na ja, so unrecht hat er nicht.
        Guck dir mal das Beispiel Ukraine an. Die Amis mischen da im Hintergrund auch mit um die Gasrechte auch noch indirekt mit unter den Nagel zu reissen. Es ist ein neuer, kalter Krieg entstanden. Obama hat sofort eine Kriegsdrohung ausgesprochen, klang fast so, als würden sie mal wieder die Nato übergehen wollen. Die EU schweigt zu dem Ganzen auf politischer Ebene. Vor allem wo ist die Berichterstattung dazu, die man in ausländischen Medien zu Hauf lesen kann. Selbst in Amiblättern.

        Seit Jahren wird ein Volk in Syrien massakriert, was machen die demokratischen Länder dieser Welt: nichts… Ist das euer Verständniss von Demokratie auf dieser Erde.

        Armes Deutschland, arme zivilisierte Welt. Diese Arroganz, und Ignoranz, die wir hier in diesem Land hegen, kann und ist auf Dauer nicht gesund.

  • Wieder ein Präsident, der meint sich zum Kaiser machen zu dürfen. Was diese Clowns vergessen, das Amt wurde ihnen vorübergehend vom Volk verliehen ! Wenn ich hier schon lese, Putin und Erdogan sind die guten, frage ich mich wer Euch ins Hirn geschissen hat, sorry, wer Politiker, die gezielt versuchen den Menschen Freiheiten zu entziehen, durch totale Zensur von Presse und Internet, sich bereichern und bestechen, auch noch die Stange hält. Tickt nicht sauber. Würde im „bösen Westen“ ein US Präsident nur mal versuchen seine Amtszeit durch Gesetzesänderungen zu verlängern, oder TV und Radiostationen oder Internetseiten zu verbieten weil sie ihm persönlich nicht passen, sässe er längst vor einem Untersuchungsausschuss und könnte seinen Hut nehmen. DAS ist der Unterschied -für alle Volldeppen die diesen Despoten Putin, Erdogan und anderen Arsch….ern nachrennen !!!!

    • endlich spricht jemand mal das aus was fakt ist ;)

    • Du bist echt niedlich „franzIII“ und jetzt ab ins Bett. :-D.

      Informationen liegen nicht irgendwo rum, man muss sie suchen! Denk mal drüber nach. Dann siehst zu zumindest Putin mit ganz anderen Augen! ;)

      • Sorry, aber Putin und Erdogan sind Verbrecher, Despoten und Möchtegernmonarchen, die nicht regieren dürfen.
        Auch wenn ich viele Meinungen hier absolut nicht nachvollziehen kann, ist das Fakt.
        Befürworter dieser Typen sind geblendet durch ihre Propaganda.

      • Oder andersherum ;)

  • Bionic_Virus
  • Wieviele Menschen haben den die Amis nach dem 2. Weltkrieg auf dem Gewissen Weltweit und wieviele haben Putin und Erdogan und die anderen alle zusammen?
    Die Amis haben da einen deutlichen Vorsprung. Das sind Tatsachen.
    So wie auch wem ein youtube und ein google gehören und wessen Interessen sie vertretten.
    Denk

  • Das spricht ja ungemein „für“ den korrupten Erdogan. Hinterwäldler, und diese Politik will in die EU. Ich hoffe niemals.

  • Mist, Popcorn ist alle. Ich geh mal welches holen. Wer will auch?

    Da dort was nicht ganz richtig läuft sollte außer Frage stehen. Hier ist auch nicht alles im Lot aber im Vergleich gerade zu lächerlich.

    Ahhhhhhh frisches Popcorn

  • Über ne billige DNS Masche oder so richtig schön mit Deep Packet Inspection inkl SSL Aufbrechung?

  • Immer noch besser als in Nordkorea den Haarschnitt vorgeschrieben zu bekommen.

  • Ich lach mich hier über paar Idioten kaputt, die meinen viel wissen zu müssen, aber leider nichts in der Birne haben.
    Viel möchte ich nicht sagen ausser, dass Ihr euch vorher richtig informieren solltet bevor Ihr Kommentare abgibt.
    Lest die Bildzeitung und irgendwelche Spiegelgeschichten oder so ein halben Text wie oben. Lasst euch wie Hühnergruppen leiten ohne selbst euch eine eigene Meinung zu bilden.

    Erdogan ist eine Macht. Er wird auch jetzt die Wahl gewinnen und seinen Weg gehen.
    Er ist der Mann, den die Welt beneidet. Er hat keine Finanzkriese gehabt, hat ein wirtschaftl. Steigerung gebracht, hilft allen armen Ländern (Syrer in der Türkei 6 Stellige flüchtlinge, syrer in Deutschland? nicht mal ein Zehntel davon).
    Will denn die Türkei auf biegen und brechen in die EU? Ich glaube nicht. Was sollen die denn dort? Warum sollen die denn die Schulden von Griechenland und Co. finanzieren?
    Aber unsere Regierung und Politik ist Top! Klopft euch auf die eigene Schulter. Die bitten uns immer mehr zur Kasse. Hier ist alles Gut. Ich lach mich kaputt. Redet nicht von Solidarität oder Gerechtigkeit, Meinungsfreiheit oder so ein Müll. Geht erstmal aktiv an die Sache ran und lasst mal die Kriege beenden. Wo ist denn die EU in Syrien oder Palästina? Wo war die EU in Irak? Wo war die Gemeinschaft in alt Jugoslawien? Wo wird in Afrika geholfen? Wenn einer mal anfängt aufzuräumen ist er sofort in der Schussbahn. Klar… Das gefällt den mächtigen Ländern nicht. Ihr Profit würde doch zurück gehen. Nanana sowas…

    Ja… Richtig. Ich mag die Politik von Erdogan. Warum? Weil es kein anderer besser kann.
    Kommt ein besserer, bin ich gerne bereit mich umzuorientieren. Ich frag mich nur, ob es noch solche Männer wie Erdogan gibt.

    • Es hat keinen Sinn dich hier über dieses Thema zu äußern. Ich weiß du bist es leid, dass du und das was du bist dauernd kritisiert, diskreditiert und diskriminiert wird. Lass die anders denkenden in ihrem Glauben und gönne ihnen ihr ergötzen, denn sie brauchen es. Friede sei mit euch.

  • ich will hier nur die apple news lesen, warum plötzlich politische news?warum dann keine news, dass in der ukraine die neo nazis an der Macht sind:)

    • Dann lies doch nur die Apple-News. Oder kriegst Du beim Überfliegen der Überschriften ein schlechtes Gewissen, dass Du unpolitisch bist. Und nur mal am Rande: in der ukrainischen Regierung sind auch Neo-Nazis – nicht nur! Aber sowas weiß man nicht, wenn man nur die Überschriften liest. Dös‘ weiter!

  • Und die wollen in die EU, das geht ja mal überhaupt nicht!
    Das türkische Volk kann einem leid tun.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven