ifun.de — Apple News seit 2001. 18 879 Artikel
   

Touch-ID für MacBooks, Magic Mouse und das Magic Trackpad?

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Ein schräges Gerücht aber sicher auch ein netter Diskussionsansatz: Wäre Apples Fingerabdrucksensor Touch-ID ein cooles Feature für MacBooks, das Magic Trackpad oder gar die Magic Mouse?

Wenn wir Gerüchten aus Taiwan Glauben schenken, will Apple den Fingerabdruckscanner im Trackpad von neuen MacBooks sowie in den Sensorfeldern der Magic Mouse und des Magic Trackpad platzieren. Soweit so gut, die komfortable Authentifizierung beim Anmelden am Mac oder auch beim Kauf von Apps und sonstigen iTunes-Inhalten wäre ja durchaus ein nettes Feature. Aber die Gerüchte gehend deutlich weiter und bringen eine Apple-Pay-Integration im Zusammenspiel mit der Apple Watch ins Gespräch. Letzteres mal außer Acht gelassen: Würdet ihr euch über einen Fingerabdrucksensor am Mac freuen und diesen auch nutzen?

Die Quelle des Gerüchts, die Webseite Apple.club.tw, lag in der Vergangenheit übrigens nicht grundsätzlich daneben, sondern hat hier und da auch im Nachhinein bestätigte Informationen aus der Zuliefererszene publiziert. (via Mac Rumors)

Dienstag, 17. Feb 2015, 18:41 Uhr — Chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warte ich schon seit längerem drauf…
    Für mich wäre das die perfekte Lösung

    • ja! längst überfällig! das einzige feature, das ich seit meinem umstieg auf MacBook vermisse. bei windows-laptops gab’s das schon im letzten jahrzehnt, allerdings bur bei high-end-geräten. wäre schön, wenn apple das für die massen zur verfügung stellen würde.

  • Währe ne feine Sache.
    Nur stellt sich die Frage, wie sicher ist es vor Hackern.

  • Fände ich als 1Password Nutzer richtig gut, da ich das Eingeben meines langen Kennworts mittlerweile richtig hasse, da ich es von iPhone und iPad anders gewöhnt bin. Oft greife ich sogar wenn ich schnell ein Passwort brauche zum iPad anstatt 1Password am Mac zu nutzen, da würde mir Touch ID richtig gut gefallen.

  • wäre echt sehr schön, an MacBooks noch vorstellbarer als an Desktops, und wenns so gut funktioniert wie beim iPhone, dann wärs Top!

  • Touch-ID für MacBooks fände ich sehr praktisch und vor allem ein konsequenter Evolutionsschritt!

  • Mich würde es riesig freuen und ich würde das auch nutzen. Hoffentlich wird was draus…

  • Am Mac(Book) nen Touch-ID Sensor?
    Macht für mich fast noch mehr Sinn, als am iPad Air 2, da ich dieses meistens nur zu Hause benutze, das MacBook aber durchaus unterwegs Verwendung findet.
    Wäre meiner Meinung nach eine wesentliche Verbesserung zur Passworteingabe, da das am Mac ja in der Regel auch aus mehr Zeichen als nur 4 Zahlen besteht und somit auch schneller und einfacher geht.

  • wirklich sicher ist das nicht! Aber der Komfor ist der Masse oft lieber, als die Sicherheit. Und für alle, die vorher kein Passwort hatten,ist das ein Sicherheit Gewinn.

  • Würde ich auch begeüssen!

    Vor allem wenn der Sensor die ganze Trackpadfläche abdeckt? Das wär doch was! Einfach aufklappen, Finger drauf und zack!

  • War nur eine Frage der Zeit bis sowas bei MacBooks kommt. Ich hoffe es kommt zügig denn ich warte auf die neuen MacBooks pro

  • was ist das für ne Frage? So simple, so effizient, so im Hintergrund – Touch ID in der Magic Mouse wäre Hammer

  • Nur zum Entsperren aus dem Bildschirmschoner. Zum Anmelden nach dem einschalten nach wie vor mein Passwort.

  • Hatte Apple nicht letztens erst ein Patent auf einen großflächigen Fingerabdrucksensor eingereicht?

  • Ich finde auch das Touch-ID für Macs längst überfällig ist.
    Wie sieht es eigentlich bei der Apple-Watch aus? Verfügt sie über Touch-ID?

  • Wäre klasse. API für Safari wäre auch klasse, damit man sich beispielsweise auf eBay mit Fingerabdruck autorisieren kann. Oder jede Überweisung per Fingerabdruck bestätigen könnte, statt per Tan. Wem das zu unsicher ist, kann es ja sein lassen.

  • Wenn in der Mouse oder im Trackpad würde ich diese sofort kaufen, da ich mein 17″ MacBook nicht ersetzen will.

  • 2017 kaufe ich mir mein nächstes MacBook. Wenn das dann Touch ID hat, sage ich sicher nicht Nein dazu. Schon praktisch, kann ich mir vorstellen.
    Bei der Apple Watch finde ich aber viel spannender, wie Apple Pay ohne Touch ID funktioniert.

  • Für ältere Macs könnte man den Scanner ja als eine Art USB, nein warte, Thunderbolt-Adapter (den Port benutzt man viel weniger..) herstellen. Selbst dann würde ichs benutzen.

  • Touch ID und ein Sim-Karten Slot wären einfache Neuerungen am Macbook die mich zu einem Neukaufen animieren würden. Zumindest eher als „das neue MacBook ist jetzt 0,2mm dünner und hat noch weniger Akku…“

  • Für mich war mit die Einstellung der 17″ MacBookPro schon besiegelt, dass ich mir ausser Gebrauchtgeräten keine neue Apple-Hardware zulege. Touch-ID wäre ein weiteres Knock-Out-Argument. Ich finde es den Hammer, wie geil doch viele hier auf das neue Anti-Security-Feature sind. Ist Eure Fingerprint-Signatur einmal im Umlauf, könnt Ihr die nicht einfach wechseln, wie ein Passwort.

    • Die Signatur ist an den Sensor gebunden. Erst informieren, bevor man Blödsinn verbreitet. Wichtiger ist, dass du deinen Fingerabdruck nicht in Umlauf bringst.

  • Hatte das mein Lenovo nicht vor 5 Jahren schon? War Pflicht beim alten Arbeitgeber. Zugang zu internen Programmen nur mit Fingerscan.

  • Mich würde interessieren, wo am MacBook soll man das Touch ID Feld unterbringen?
    Unter den Bildschirm würde komisch und unergonomisch sein.
    Vielleicht in das Trackpad?

  • Kann mir für mich keinen Nutzen dazu Vorstellen nur gefahren.
    Mein Mac wird eh schon über das iPhone freigegeben und brauche das nicht auch noch auf dem stationären Mac, da kann dann einer ran ohne dass ich es bemerke, da der Mac allgemein zugänglich ist.

  • Death Design Studio

    Wäre nur der nächste logische Schritt seitens  Sensor in der  TV Fernbedienung wäre sehr praktisch

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18879 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven