ifun.de — Apple News seit 2001. 22 484 Artikel
   

Tivizen Nano Hybrid bringt Kabelfernsehen drahtlos auf iOS-Geräte

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Mit dem Tivizen Nano Hybrid bietet iCube einen Kombi-Receiver für digitales Kabelfernsehen und DVB-T, der das TV-Signal drahtlos an iOS- und Android-Geräte überträgt.

500

Der kompakte Receiver findet seinen Platz in einer Wandsteckdose und wird für den Kabel-Empfang mit dem Hausanschluss verbunden, alternativ kann auch eine mitgelieferte Stabantenne für den DVB-T-Empfang genutzt werden. Für den Fernsehempfang auf iOS-Geräten muss die zugehörige tivizen-App installiert werden und zudem das iOS-Gerät mit dem WLAN-Netz des Receivers verbunden sein. Neben dem je nach Anschluss in unterschiedlichem Umfang verfügbaren TV-Angebot bietet das System auch über einen integrierten EGP Programminfos und erlaubt das Aufnehmen und spätere Abspielen von TV-Sendungen.

Der iCube Tivizen Nano HD hybrid ist zum Preis von 99,95 Euro erhältlich und setzt mindestens ein iPhone 3GS, ein iPad 3 bzw. iPad mini oder einen iPod touch der 3. Generation voraus. Für den Empfang von HD-Sendern ist laut Hersteller mindestens ein iPad Air erforderlich.

Eine Alternative für Satellitenfernsehen haben wir mit den beiden Elgato-Receivern Netstream SAT und Netstream 4Sat bereits vorgestellt.

700

Mittwoch, 02. Jul 2014, 15:09 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich nutze dafür Magine, kostet nix und erfüllt den selben Zweck

  • Geht das auch wenn ich Satellitenferneshen hab?

  • Warum wird das 3gs unterstützt, aber nicht das ipad 2?

    • Also bei Conrad steht „Geeignet für Apple: iPhone 4/4S/5/5C/5S und neuer, iPad 2/iPad 3/iPad 4/iPad Air und neuer, iPad mini, iPad mini 2 und neuer.“

      Da steht zumindest nichts vom 3GS wie hier im Artikel.

      • Auf der Produktseite von iCube steht das mit dem 3GS. Seltsam…

      • Elegant fänd ich eine AppleTV-Lösung, die per App im AppleTV dann auch entsprechend bedient wird.
        Solange zum AppleTV noch kein direkt-Stream vom iPhone per AirPlay (unter Umgehung des Routers) möglich ist, vermeide ich wegen diverser Komplikationen, wie Verbindungs-Abbruch und Verzögerung, tendenziell die AirPlay-Funktion.

      • Huuiii … das kleine derzeitige iOS-Update auf dem AppleTV, wirkte heute Wunder, beim Streamen vom iPhone/iPad via AirPlay. :-) Zum ersten mal läuft das bei mir über Stunden richtig zuverlässig!

        Danke für den Hinweis auf „Magine TV“. So wandelt sich das AppleTV nun zum „TV Receiver“ mit aktuellem Fernsehprogramm und zum Teil sogar zur TV-Mediathek. :)

        Ich schau zwar eigentlich kaum Fernsehen, aber das wär definitiv was für meine Mom. :)

  • Frage: Produkte mit dem Namen „Tivizen“ werden von Elgato, iCube und Tivizen selbst angeboten. Elgato bspw. vertreibt doch aber eigentlich nur eigene Produkte, oder? Warum also finde ich diesen Namen bei so vielen „Herstellern“?

  • Kann man wirklich in Erwägung ziehen, sobald MagineTV Geld verlangt.

  • Wird das Bild in Full HD aufs iPad übertragen oder welche Auflösung wird unterstützt?

    • Steht doch auf der Produkt-Seite des Herstellers: „plays even HD channels on your iPad Air“
      Das aber natürlich nicht wenn die Kanäle verschlüsselt sind

  • Ich nehme dafür die Blackbox App für Enigma II Reciver. Da funktioniert auch pay TV.

  • Wie soll ich denn alle Programme über Kabel empfangen, wenn ich ohne Settop Box in die Tivizen gehe? Ohne Smartcard werden doch nicht alle Kanäle entschlüsselt????

  • Kann das Gerätchen Signale auf mehrere iPhone oder iPads gleichzeitig streamen und können die unterschiedlichen Familienmitglieder auch gleichzeitig unterschiedliche Programme gucken?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22484 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven