ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Tipulator: Trinkgeld- und Anteilsrechner

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4
Das Bild einer Katze

Trinkgeldrechner für den iPod touch und das iPhone gibt’s viele, Tipulator dürfte allerdings der schönste von allen sein. Für was man sowas braucht? Mit zunehmendem Bierkonsum machen auch runde Aufschläge von beispielsweise 10 Prozent zu schaffen, das „Killerfeature“ ist jedoch zweifellos die Option, den Gesamtbetrag gleich durch die Anzahl der mitessenden bzw. -trinkenden Personen zu teilen.

Der Preis von 1,59 Euro beinhaltet momentan ein wohlwollendes Trinkgeld für das wirklich nett gemachte Interface. Voll gerechtfertigt ist er unserer Meinung nach erst dann, wenn sich Währung und Trinkgeldempfehlung für die wichtigsten Urlaubsländer anpassen lassen.

Freitag, 30. Apr 2010, 15:01 Uhr — Nicolas
Das Bild einer Katze
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • öh? und einen Gesamtbetrag durch x zu teilen ist ein „Killerfeature“? Gut das die Anführungszeichen dort stehen. Der Rechner kann das – „glaube ich“ – auch. Und 1,59 Euro kann ich dann nächstes Mal aufschlagen.

    (Im Kopf: das wären 10% bei einer Rechnung von 15,90?)

    Ironie aus!

  • da steht doch: „Mit zunehmendem Bierkonsum…“

    und erhöhtem Alkoholpegel kommen bei der vermeintlich leichten 10% Rechnung durchaus interessante Ergebnisse zu Tage – und richtig interessant wird es dann wenn man die 15%-Regel anwendet. Nicht dass man dann in der Lage ist, den iPod fehlerfrei zu bedienen, aber das ist ja ne andere Sache!

  • In anderen Ländern leben die Leute vom Trinkgeld. In Deutschland bekommen die schon Gehalt! 10% ist immens übertrieben. Steht doch extra in vielen Karten drin: Bewirtung inbegriffen.

  • „so, das wären dann 48,30?“
    *rechne herum*
    „machen sie einfach 51,53?“
    -> so macht man sich natürlich weit weniger lächerlich als wenn man einfach 50? bezahlt. Ich kellnere selbst und nichts ist peinlicher für die beteiligten, als exakt ausgerechnetes Trinkgeld.
    Mal im ernst: Wer braucht das? Wer gibt dafür Geld aus? Und was hat das in den News verloren, wo mir auf Anhieb 10 sinnvollere Apps einfallen, obwohl ich nichtmal ein iPhone besitze?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven