ifun.de — Apple News seit 2001. 18 862 Artikel
   

Tipp: App nicht mehr im Mac-App-Store – was nun?

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Letzte Woche hat Google ein Update für Snapseed für das iPhone veröffentlicht. Nicht wenige User erinnerten sich daraufhin an eine Desktop-App, die Sie vor längerem mal benutzt hatten, die den gleichen Namen trug. Snapseed für den Desktop hatte Google bereits vor 2 Jahren aus dem Mac-App-Store genommen. Wer nun eines der letzten Betriebssystem-Updates genutzt hatte, um seinen Rechner neu aufzusetzen oder ein neues Gerät in Betrieb genommen hat, hat Snapseed natürlich nicht installiert.

Normaler Weise führt dann der Weg direkt in den Mac-App-Store, die Suche nach, in diesem Fall „Snapseed“ wird angeworfen und das bereits gekaufte Produkt wird installiert.

Im Falle von Snapseed führt die Suche aber ins Nichts, sprich der Mac-App-Store meldet „Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse“. Was tun? Ist eure gekaufte Software jetzt nicht mehr zu nutzen?

App Store005

Doch, allerdings müsst ihr selber danach suchen und zwar in den „Einkäufen“, wozu ihr mit eurem Account (mit dem ihr die Software gekauft habt!) angemeldet sein müsst. Da Snapseed schon länger nicht mehr im Store ist, müsst ihr vermutlich recht weit nach unten scrollen, bis ihr den Eintrag findet und Snapseed dann dennoch installieren könnt. Nicht immer seid ihr dabei erfolgreich, denn manchmal stoßt ihr mit Sicherheit auf Software, die auf eurem aktuellen Betriebssystem nicht mehr isntalliert werden kann. Diese wird auch nicht mehr angezeigt.

Im Falle von Snapseed gelingt dies jedoch – die Software läuft problemlos auch unter 10.10 Yosemite.

Freitag, 24. Apr 2015, 16:34 Uhr — Andreas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht das auch bei iPhone Apps?
    Zu viele alte Spiele die ich gerne wieder auf meinem 3GS sehen würde. Leider sind die nicht mehr im Store. Tony Hawk Pro Skater 2, Rayman usw.

  • Mir ist aufgefallen, dass im App-Store alte (gekaufte) Apps noch vohanden sind, vielleicht auch nur teilweise. Wobei es da wahrscheinlich darauf ankommt, seit wann Apple das eingeführt hat, alte, eigentlich nicht mehr vorhandene Apps, doch wieder laden zu können. Ich selbst hatte kürzlich 2 alte Apps im Store nicht mehr gefunden, unter den gekauften aber trotzdem wieder laden können. Wenn man weis, was man sucht, kann man auch nach Namen suchen. Suche-Fenster befindet sich über der Liste der gekauften Apps.

  • Wie ist das mit Musik aus dem iTunes-Store? Ein Album, welches ich mal gekauft habe, finde ich dort nicht mehr.

  • @iFun
    Ich empfehle selbigen Artikel für den iTunes Store zu veröffentlichen.

    iTunes (Mac/PC) > iTunes Store / App Store > Einkäufe (rechte Leiste, unter Account)

    iPhone/iPod/iPad > AppStore > Updates > Einkäufe

    Nicht alle Inhalte lassen sich auffinden, ich habe aber schon einige längst vergessene Apps aus 08/09 wiederentdeckt.

  • Scheint nicht immer zu klappen. Die sipgate App z.B. findet er unter ‚Käufe‘ nicht, obwohl sie damals mit demselben Acount geladen wurde, den ich heute benutze. Mit iTunes kann ich sie aber problemlos laden und nutzen. Weiß jemand, wieso diese aus dem Store verschwunden sind?

    • Hups – Mac-App-Store, sorry war gedanklich im iOS-App-Store.

    • Es gibt Apps, die zwar laufen, vom Entwickler jedoch nicht unterstützt werden und deshalb auch im App-Store nicht mehr gehostet werden. Weiterhin verbannt Apple Apps, die gegen aktuell wirksam gewordene Richtlinien verstoßen (bspw Content-Downloader etc.). Obwohl Du diese mal gekauft und bezahlt hast, wird der Zugriff verwehrt. Argument Apple: Für das Backup Deiner Einkäufe bist Du selbst lokal zuständig, also Kopie auf Festplatte legen. Na danke. Wozu dann überhaupt Downloads von alten Einkäufen aus der Cloud? Entweder alle oder keine. Diese selektive Bevormundung sollte durch Kaufboykott sanktioniert werden.

    • Spinate hat alles seine Apps auch für iOS eingestellt und verweist auf seiner Internetseite auf Drittanbieterlösungen. Nicht sehr befriedigend.

  • Funktioniert nicht bei allen Apps. Ich habe z.B. iWork ’09 mit meinem iMac zusammen gekauft. Das kann ich nicht mehr installieren, nur noch die aktuellen Versionen werden angeboten. Ich bräuchte Pages ’09 für das Konvertieren einiger älterer Dokumente, die das neue nicht mehr öffnen kann. Es gibt leider keinen Weg zurück…

  • Mit Jailbreak und deaktiviertem Killswitch kann Apple keine Apps mehr vom Gerät ziehen! :)

  • Ist bei iPhone genau so!
    Lief mit altem Betriebsystem und dank Updates kann ich einige Apps nicht mehr nutzen – manche Firmen gibt es nicht mehr.

  • Lieben Dank an die Redaktion für immer wieder solch tolle Tipps die im Alltag gut helfen und manches Problem lösen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18862 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven