Time Machine Scheduler ermöglicht flexible Backup-Planung

9 Kommentare

Apples Backupsystem Time Machine ist eine prima Einrichtung, allerdings können die stündlichen Backups ab und an auch nerven. Sei es weil die Lüfter wegen dem Datei-hin-und-her-Geschaufle anspringen oder ihr gerade die volle Netzwerkbandbreite für etwas anderes braucht.

Hier springen Tools wie der neu erschienene Time Machine Scheduler (1,79 Euro) in die Bresche. Die App erlaubt es, den Backup-Zeitpunkt ausgesprochen flexibel festzulegen. So habt ihr einerseits die Option, zeitliche Intervalle zwischen 10 Minuten und einer Woche zu wählen, ebenso könnt ihr aber auch sagen „Sichere nur, wenn mein Computer X Minuten nicht aktiv ist“. Aber damit nicht genug, wer mag, kann auch beide Regeln miteinander verknüpfen.

time-machine-scheduler

Und keine Angst, die App murkst nicht in euren Datensicherungen oder Systemtiefen herum. Alles was der Time Machine Scheduler macht, ist einen regulären Backup über Time Machine anzustoßen. Die automatische Datensicherung über Time Machine müsst ihr wenn ihr die App benutzt selbstverständlich deaktivieren, sonst habt ihr am Ende noch mehr Backup-Verkehr als zuvor.

Time Machine Editor als kostenlose Alternative

Eine kostenlose Alternative wäre der Time Machine Editor. Das Grundprinzip ist dasselbe, aber hier habt hier die Möglichkeit, die Backups über Kalenderereignisse (z.B. wöchentlich montags um 19 Uhr) oder Zeitintervalle anzustoßen. Wer auf das Einbeziehen der „Inaktiv-Option“ und den den Komfort des Mac App Store verzichten kann, kommt mit diesem Tool sicher ebenso gut zurecht.

Diskussion 9 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich hatte die kostenlose Variante mal im Einsatz mit TimeMachine auf einer externen Festplatte. Nachdem die HDD voll war kam der Editor ins straucheln und hat es irgendwie nicht mehr geschafft mein geplantes Backup weiterzuführen.
    Hab ich da was falsch gemacht, oder ist das auch ne Einschränkung der kostenlosen Version?

    Hat jemand Erfahrungen, ob dieses Problem bei der Bezahlversion ebenfalls besteht? Wenn nicht, wäre es mir einen Kauf wert.

    — dreamchipper
    • Ich persönlich finde es komfortabler einfach in einer App übersichtlich dargestellt meine Einstellungen vornehmen zu können. Ist einfach Geschmackssache.

      Hast du das Intervall geändert? Gabs Probleme wenn das Ziel-Volume voll war?

      — dreamchipper
  2. Wie schaut es eigentlich mit dem Stromverbrauch der Time Capsual aus?, meine habe ich seit letzter Zeit immer ausgeschaltet bei nicht gebrauch, da Sie ansonsten immer auch ziemlich warm ist und das bedeutet ja schließlich – hier fließt Strom – da Aktivität.

    Roland T.
    • Das kann man machen…wiederspricht aber für mich komplett dem Sinn des Geräts.
      Wenn du Strom sparen willst, schau doch lieber mal nach deinen Kühlgeräten. Die verbrauchen in einem normalen Haushalt alleine ca. 40 % der Gesamtstrommenge. Da kannst du mit dem Ersatz eines 10 Jahre alten Geräts durch ein A+++ Gerät mal eben den Stromverbrauch dritteln oder vierteln.
      Schon A-Geräte brauchen fast doppelt so viel Strom wie ein A+++

      — SGAbi2007
      • Und in wievielen Jahren rechnet sich die Stromersparnis wenn ich ein volltaugliches Gerät durch ein teures A+++ ersetze? Und was wenn in fünf Jahren das A-Hyperplus noch mal meinen Stromverbrauch halbiert, bevor sich die Investition überhaupt gelohnt hat?
        Und die Recyclingkosten und Energieeinsätze für das noch gute Gerät und das neue Gerät fallen auch in diesen Rechnungen im Normalfall unter den Tisch.

        Letzthin beim Metro wurde eigentlich selbst dem Dümmsten vorgerechnet, dass sich ein Neukauf nicht lohnt, obwohl eigentlich das Gegenteil bewirkt werden sollte.

        — stq66

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14545 Artikel in den vergangenen 4756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS