ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Apple-Chef Tim Cook prognostiziert starkes Wachstum in China

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Tim Cook hat in einer E-Mail an den US-Nachrichtensender CNBC zu den starken Kursverlusten der Apple-Aktie Stellung bezogen. Nach einem leichten Abwärtstrend über die letzten Wochen hinweg folgten nun massive Kurseinbrüche, die auf die Börsensituation in China zurückzuführen sind. Dort leidet die Börse derzeit unter starken Verkäufen in Folge von Konjunktursorgen.

tim-cook-stage-500

Bemerkenswert im Zusammenhang mit der Stellungnahme des Apple-Chefs ist zunächst mal die Tatsache, dass hier überhaupt ein Statement abgegeben wird. Gewöhnlich hat Apple seine festen Zeitpläne für derartige Ansagen und verliert über die Bekanntgaben der Quartalszahlen hinaus jeweils kaum ein Wort zu aktuellen Entwicklungen.

Mit Blick auf die Lage in China betont Cook, dass Apple dort weiter stark wächst. Die Zahl der iPhone-Aktivierungen sei in den vergangenen Wochen gestiegen und der App Store sei dort in den letzten beiden Wochen besser gelaufen als sonst wann in diesem Jahr.

Cook glaubt seinen Worten zufolge weiterhin fest daran, dass der chinesische Markt auf lange Sicht beispiellose Wachstumschancen bietet. Der LTE-Ausbau stecke dort noch in den Kinderschuhen und insbesondere das Kaufpotenzial der Mittelklasse sollte dort in den nächsten Jahren ordentlich zulegen.

Montag, 24. Aug 2015, 17:38 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Apropo Aktie. Schaut mal die von Google an. Eine Talfahrt.

    • Da hast du dann aber heute die Achterbahnfahrt bei Apple verpasst… (und die Verluste vom Freitag)

    • Gerade das Project fi von google entdeckt, ich muss sagen: innovation pur. Ich kann nur hoffen das google bald apple überholt was den Marktwert angeht, schließlich sieht man bei denen in letzter Zeit wesentlich mehr, intelligentere und sehr innovative Ideen die dort entwickelt werden. Dieser Entdeckungs- und Forschungsgeist lässt Apple einfach nur noch vermissen.

  • und ich prognostiziere, dass es aufhört zu regnen. so ein

  • Die „Chinablase“ ist eh am platzen…. also das ist doch sehr optimistisch….

  • Die Aktie sinkt kontinuierlich. Was soll er da sagen?

  • „Der LTE-Ausbau stecke dort noch in den Kinderschuhen “
    Hmm.. kann ich nicht so wirklich nachvollziehen. Habe hier an der Ostküste (Shanghai, Hangzhou, Suzhou) fast überall LTE, nicht nur im Zentrum, entlang der Bahnstrecken meistens auch, selbst im sehr ländlichen Raum wie Südwestchina, etwa Yunnan oder Sichuan, bis hoch in die Berge. Aber vielleicht hatte ich auch einfach nur Glück bei der Wahl meiner Reiserouten. Bei der LTE-Abdeckung der U-Bahnstrecken schwankt es noch sehr. Shanghai leider sehr lückenhaft, Hongkong so lala, Peking, Suzhou, Chengdu, Hangzhou super. Hotel-WLAN nutze ich eigentlich nirgends mehr, stinkt fast immer ab im Vergleich zum LTE vor Ort. In Sachen Infrastrukturaufbau macht den Chinesen in den letzten Jahren so schnell keiner was vor, das muss man ihnen lassen.

  • Das Ding ist, dass Apple in China weiter wachsen kann, selbst wenn China in eine Wirtschaftskriese gerät. Sie haben da ja keinen so riesigen Marktanteil.

  • Der Kollege soll mal eher dafür sorgen, daß das OSX endlich stabil läuft und von der Bedienung und Ausstattung auf ein dem Preis der Geräte entsprechendes Niveau kommt.

    Aber klar, der China Market ist einfacher. Da ist Apple noch mehr Prestige wie hier.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven