ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Telekom verkauft T-Online.de

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Die Telekom hat die Online-Plattform t-online.de an den Werbevermarkter Ströer veräußert. Im Gegenzug erhält die Telekom Geschäftsanteile von Ströer im Wert von 300 Millionen Euro. Ströer wurde mit klassischer Außenwerbung auf Plakatwänden und Litfaßsäulen groß, greift seit geraumer Zeit aber mehr und mehr nach Anteilen im Bereich der Onlinewerbung und besitzt mittlerweile mehrere große Anzeigen-Netzwerke.

500

Bild passt nicht zum Thema aber ist lustig

Die Telekom begründet den Verkauf damit, dass man sich als Unternehmen auf das Kerngeschäft als Telekommumnikationsanbieter konzentrieren wolle und in diesem Zug Geschäftsfelder, die nicht angemessen weiterentwickelt werden können, abstoße. t-online.de ist derzeit Deutschlands reichweitenstärkstes Onlineportal.

Die Telekom teilt mit, dass sich die Veräußerung nicht auf die unter der gleichen Domain angebotenen E-Mail-Dienste auswirke. Diese Services verblieben bei der Telekom Deutschland GmbH und könnten wie gewohnt weiter verwendet werden, ohne dass Dritte auf die Inhalte zugreifen können.

Das E-Mail Center Ihrer E-Mail @t-online Adresse wird schon seit einigen Jahren technisch getrennt von dem Nachrichtenportal t-online.de verwaltet. Die Seite t-online.de ist ein möglicher Weg, der zu Ihrer E-Mail-Adresse führt. Auch zukünftig werden Sie sich über www.t-online.de in Ihr persönliches E-Mail Center einloggen können. Sie können dies alternativ auch über eine Telekom Website wie z.B. die E-Mail Login-Seite www.telekom.de/email tun. Darüber hinaus bleiben weitere Telekom Dienste, wie das Mediencenter, natürlich ebenfalls über Ihre gewohnten Wege erreichbar.

Donnerstag, 13. Aug 2015, 15:39 Uhr — Chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Bildunterschrift ist herrlich :-D

  • Die Werbung wurde rechtzeitig auf Telekom umgestellt.

  • Interessant das schon wieder Kommentar geblockt werden…

  • Was ist denn an einer Nachricht über das größte Onlineportal t-online.de nicht IT News. Es sei denn du verstehst unter Informationstechnik was anderes als ich.

  • geschalteTTTTTTT. Bei diesem fehler kann ich immer wieder nur brechen…..wie kommt man drauf? Bin kein rechtschreibnazi..aber das?!?

  • Die Leute mit einer T-Online eMail Adresse tun mir leid.

  • das weiss er wohl selber nicht, warum die ihm leid tun!?

  • Cool ist, dass Bayern auf dem 2017-Shirt immer noch 4 Sterne hat. Die wissen also wohl schon, dass sie diese Saison nicht Meister werden

  • Was soll das Ganze denn? Gibt man da 300 Mio. aus, um Leute zu erreichen, die eigentlich ganz woanders hin wollten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven