ifun.de — Apple News seit 2001. 22 475 Artikel
   

TeamViewer fürs iPad veröffentlicht

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Die Software TeamViewer erfreut sich großer Beliebtheit wenn es darum geht, aus der Ferne auf einen Computer zuzugreifen. Dies ist mithilfe des kostenlosen TeamViewer Free schon einige Zeit vom iPod touch oder iPhone aus möglich, die neu veröffentlichte kostenlose App TeamViewer HD erlaubt den Remote-Zugriff nun auch vom iPad aus.
Das Programm lässt sich zum Beispiel dafür einsetzen, Freunden bei Problemen zu helfen, oder mal eben zuhause etwas auf dem PC nachzusehen. Voraussetzung ist die Installation der TeamViewer Clientsoftware auf dem betreffenend Computer. Danach steht für den Zugriff eine komplette Tastatur sowie eine per Fingergesten gesteuerte Maus zur Verfügung.

Die kostenlose TeamViewer-Lizenz ist ausschließlich für den privaten Einsatz bestimmt, wer TeamViewer vom iPhone aus geschäftlich nutzen will, muss 80 Euro in Pro-Version investieren, für das iPad ist inzwischen eine Pro-Variante zum Preis von 100 Euro verfügbar. Die Ausgabe dürfte sich jedoch für kommerzielle Support-Anbieter recht schnell amortisieren.

Dienstag, 13. Jul 2010, 12:59 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ENDLICH!!! WIe Geil – gleich mal laden!
    Funzt auf dem iPhone schon sehr gut – und nun iPad :)

  • Interessantes Programm!
    Werde ich mir näher anschauen…

    – Muss der andere PC den Zugriff bestätigen, muss also jemand anwesend sein?
    – Wenn ja, kann man es so einrichten, dass eine permanente Verbindung besteht?
    – Alternativprogramme?

  • @iPhysio: Zu deinen Fragen:
    Nein, es muss keine bestätigen wenn Du es so einrichtest.

    Alternative Programm? Und dann auch noch Kostenlos? Wenig und nicht so zuverlässig und easy! Vor allem: Du musst keine Ports freigeben, der „angesprochene“ Computer muss nur ein ganz kleines Programm starten. Zudem ist die Verbindung (beim iPhone) auch über EDGE sogar ziemlich gut!

    Gutes Beispiel: Vorgestern ruft ein Kollege mich an, weil er ein Problem mit seinem MAC hatte (ist ein Neuling) – hab dem gesagt, dass er sich das Programm ziehen soll (hab da einen Kurzlink) und hab mich draufgeschaltet mit dem iPhone. Hatte somit mitten am See mit dem iPhone4 + UMTS (E-Plus) und einem Headset „seinen“ MAC in Griff und konnte sehr schnell helfen ;)

  • Nein, am anderen PC muss niemand etwas bestätigen. Er muss lediglich an sein. Die Verbindung kommt durch TeamViewer-Server zustande.

  • Wenn das Programm gestartet ist, muss keiner am zu betrachtenden Rechner sein, du benötigst aber seine Zugangs-id (9stellig) und das 4-stellige Passwort. Wenn du das hast, kannst su drauf zugreifen

  • die pro-version schlägt leider im gegensatz zu der iphone-version mit 149 statt 80 euro zu buche.

  • und was ist so der große unterschied zwischen free und pro?

  • Den Unterschied zwischen Free- und Pro-Version kann man herausfinden, wenn man die Meldung oben liest. Dum?

  • Ok Chill mal die kostenlose darf nur benutzt werden wen du damit kein Geld machst (Service Center etc. ;)) ansonsten steht bei der kostenlosen Version ein hinweis an deine Ehrlichkeit!

  • Also ich habe es intaliert und es klappt super kann so auf meine Daten vom lap zugreifen und auch alle Programme starten echt klasse

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22475 Artikel in den vergangenen 5897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven