ifun.de — Apple News seit 2001. 22 478 Artikel
   

Massig iPhone- und iPad-Zubehör bei Tchibo – Leserbericht zur flexiblen Bluetooth-Tastatur für 23 Euro

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Der Kaffeeröster Tchibo fährt gerade eine Zubehöroffensive mit dem Titel „Apple, Android & Co.“. Das aussergewöhnlich umfangreiche Produktangebot umfasst beispielsweise auch Hüllen, Sounddocks und Ladegeräte für das iPad oder das iPhone. Vielleicht ein Anreiz, morgen die Frühstücksbrötchen zu holen?

Alexandra hat sich die mit 22,95 Euro ausgesprochen günstige flexible Bluetooth-Tastatur geholt. In zwei Farben erhältlich verspricht das Keyboard bis zu 100 Stunden Akkulaufzeit und Kompatibilität mit Computern, iPhone, iPad und anderen Tablets. Hier die Kurzkritik von Alex:

Also die Tastatur funktioniert super. Das iPhone 4 sowie das iPad (2.Gen) verbinden sich problemlos mit ihr. Man erhält einen 4-stelligen Pin-Code, den man auf der Tastatur eingeben muss und schon kann es losgehen. Vom Schreiben her ist es ok, man muss sich etwas dran gewöhnen, z.B. direkt von oben die Tasten drücken (und darf es natürlich nicht mit einer Mac-Tastatur vergleichen), aber nach ein paar Minuten klappt es bestens. Ich bin Journalistin, schreibe also etwas schneller und bin zufrieden. Und für 23 Euro ist es super. Cool finde ich, dass man mit der Tastatur auch einige Funktionen auf iPhone und iPad aktivieren kann, z.B. Esc, Suchen, Fotos, Screenshot, Lieder vor/zurück…

Freitag, 29. Jun 2012, 15:33 Uhr — Chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe das iPad Schutzcover und bin ich echt zufrieden. Es passt Super und ist auch kompatibel mit dem Smartcover

  • Weiß jemand ob das Cover auch mit dem neuen iPad funktioniert? Auf der Verpackung steht davon nichts.

    • Sauber das klingt doch nicht verkehrt.

      • Ich habe mir den Touchpen heute gekauft und bin enttäuscht. man muss sehr fest aufdrücken, da ansonsten kein Kontakt entsteht. So wird schreiben bereits nach kurzer Zeit anstrengend. Ich kann den Pen nicht empfehlen.

  • Frühstücksbrötchen bei Tchibo? Falscher Film?

    • Nö, mein Bäcker nebenan hat dass komplette tschibo sortiment :-)

      • Lacht nicht, aber tchibo hat manchmal gar keine schlechten Sachen neben Kaffe natürlich.! Lederhandschuhe oder Snowboard-Jacke hab ich mir gekauft vor ein paar Jahren und die Qualität für den Preis ist wirklich gut von dieser TCM eigenmarke.!

  • Meibr Freundin hat die Schutzhülle gekauft muss sagen wirklich klasse fühlt sich auch Super an ist Kunststoff aber fühlt sich wie Gummi an so weich ist aber hart.

    Denn Pen habe ich auch gekauft ist gut gerade für iPhoto sehr präzise. Für 13€ mit Kulli wirklich zu empfehlen.

    • Na ja
      Ich habe mir den Stift auch besorgt. Als ich die Kappe hinten drauf steckte und dann wieder abzog hatte ich alles in der Hand. Hatte es umgetauscht und dann einen beibehält gekauft.
      Der kostete nur 6,90€

  • Habe die Kopfhörer für 7,95€ geholt fürs iPad … kann nichts negatives berichten

  • …und ich bin mir sicher: die verdienen damit sogar GELD!

    nur, weil manche hersteller es scheinbar gern übertreiben.

    • Tchibo verdient sogar damit richtig Geld, immerhin machen die damit 3 Milliarden Umsatz im Jahr. Mit Kaffee nur so um die 500 Mio +/- .In Asien liebt man T -:)

    • Tschibos Lieferant und quasi Tochter TMC (ich glaube so heißen die) gehört zu den größten Patent-Verletzern und produziert stets in Billiglohnländern, hier gab es auch immer wieder kleine Skandale aufgrund der schlechten Arbeitsbedingungen – das soll KEIN Boykott Aufruf sein, aber… bevor die Euphorie aufgrund der Preise in die völlig falsche Richting geht…

      • TMC = Tchibo , Produktion ist günstig da der Kunde es auch günstig kaufen möchte.
        Du hast keine Ahnung, Tchibo (Tchibo kontrolliert stark die Arbeitsbedingungen) ist wie jedes unternehmen Gewinnorientiert und bei den Mengen die die produzieren lassen geht auch der EK runter. Die Prüfnormen sind sehr streng und kosten dem Importeur richtig Geld. Bis ein Produkt hier im Laden steht geht meist 1 Jahr vom 1. Muster bis zum Verkauf rum.
        Patente, da muss sich der Hersteller drum kümmern, macht der (Importeur) Mist haftet er und das kostet!!
        Klar kann Tchibo nicht immer vor Ort sein und die Asiaten sind Meister im blenden aber die Arbeitsbedingungen werden von Jahr zu Jahr besser kontrolliert, Kinderarbeit zB. hat sofortige Stornierung und Strafe zu folge und das nicht nur auf dem Papier.
        Nein, ich bekomme mein Geld nicht von denen, ich mag nicht mal den Kaffee.

      • Ja, da gab es tatsächlich schon mehrere Fälle von verkauften Produkten, die Tchibo wegen Patentverletzung aus dem Programm nehmen musste.

      • TCM= Tchibo

        Man hat früher auch gehört das Apple in Asien herstellt für billiglohn!
        Lidl ist auch so!! Habe die Dokomentation gesehen das ist Warnsinn!

        Tchibo ist gut habe die Mini Sound Station gekauft und hat beste Qualität viel besser als andere für viel Geld!

      • Er hat schon nicht so Unrecht ist das selbe mit kik hab da eine Reportage gesehen, nicht gerade tolle Arbeitsbedingungen.! Irgendwie bzw. Irgendwo müssen ja die billigpreise herkommen.! Die Leute wollen nicht viel Zahlen aber fragen sich nicht, wie das zustande kommt oder unter welchen Bedingungen, um solch niedrig Preise überhaupt anbieten zu können.! Nur bei kik dürfte es schlimmer sein, bei schlechterer Qualität und niedrigeren Preisen als tchibo.

  • @ Clarus
    Das Cover passt perfekt an das „neue“ Ipad2…
    Super Preis Leistung! Kann man nur empfehlen.

  • hab mir alles in anthrazit geholt:
    – ipad-backcover
    – iphone-backcover
    – 2 klappständer
    – duo-stift
    – kopfhörer (groß, geschlossen)
    – kabel-aufwickler

    das zeug ist für die preise wirklich zu empfehlen.
    fühlt sich super an, ist recht präzise verarbeitet und erledigt alle zwecke zur vollsten zufriedenheit.

    die iphone-hülle ist sehr dünn und flach. bei mir eine verbesserung zu meinner bisherigen (katinkas, mit ausparung für apple-logo. unüberlegter schnellkauf).

    die ipad-hülle ist ebenfalls sehr dünn und flach, hält eine ausparung für das smart-cover bereit (bei mir ein nachteil, wollte die rückseite eigtl komplett vor patschefingern schützen…) und ist laut prospekt für 2. und 3. gen geeignet.

    die klapp-ständer sind super-praktisch und kompakt. da stehen pad und phone nun in reih und glied ;) leider ist bei einem der beiden bereits an einem bein der einraster defekt. ungewolltest upgrade auf „stufenloses verstellen“ sozusagen ^^

    der stift ist leider nicht so präzise wie mein bisheriger kensington (einfache version). der hauptunterschied ist allerdings, dass der kensington eine silikon- und der tchibo eine schaumstoff-spitze hat. der schamstoff gleitet iwie besser auf dem display. ich muss dazu sagen, das ich die belkin anti-glare folie nutze. natürlich ein recht zäher zu überwindender widerstand. nach meinen selbstbauaktionen (das letzte mal nach eurem videovergleich von 8 stiften) sind aber beide modelle ein echter traum beim zeichnen.

    die kopfhörer sitzen sehr angenehm, machen ein guten, satten sound und schirmen umgebungsgeräusche fast komplett ab.

    der kabel-aufwickler ist ein nettes teil und steht nun in konkurrenz zu meinen bisherigen eigenkreationen (klettbänder, brillenetuis, etc) ;)

    auf die tastatur habe ich erst mal verzichtet. wie die leserin oben beschreibt, wäre diese nötige präzise anschlagrichtung und der vermutlich recht späte reaktionspunkt nichts für mich.
    werde die tage eine testen können, mal schauen.

    schließe mich meinem vorredner an und „…bin mir sicher: die verdienen damit sogar GELD!
    nur, weil manche hersteller es scheinbar gern übertreiben.“

    • Bin mal gespannt, wie lange das „ZEUG“ hält. Ich stelle hier immer wieder fest, dass alle iPhone/iPad etc. haben wollen, aber beim Zubehör wird der Cent dreimal durchgebissen. Meine Erfahrung ist, am Ende zahlt sich Qualität immer aus. Tchibo verdient mit diesem „ZEUG“ richtig Geld. Beispiel Tastatur € 23,– vs Herstellung max € 1,–, wer übertreibt jetzt.!

      • Bei den meisten ist wohl schon das Geld für das Gerät an sich komplett draufgegangen scheinbar :) ich bin gerne bereit mehr auszugeben und im Endeffekt, aber auch mehr davon zu haben!

      • Man hat am Ende ja doch ’ne ganze Menge an Zubehör, das läppert sich. Hinzu kommt, dass die Zubehör-Preise bei Apple-Käufern offenbar gern etwas überzogen sind, vergleicht man das mal mit PC-Zubehör. Problem ist also, Produkte zum annehmbaren Preis für eine vernünftige Qualität zu finden ;-/

  • Hm, bekomme die Tastatur beim besten Willen nicht gekoppelt :-( Es kommt die Aufforderung zur Pineingabe und plötzlich blinkt die Tastatur nicht mehr, die Verbindung bricht ab. Habe mich an die Anleitung gehalten… Ist mir ein Rätsel :-(

  • Das habe ich schon seit 2 monate her. Und die tastatur kostet nur 16,90€ in pink, grau und blau zubekommen. Eigentlich eine gute idee aber es ist mehr fürs pc oder laptop drin.

  • Ich habe mir das Back Cover geholt. Passt perfekt am 3er.

    Kleiner zusätzlicher Pluspunkt: das iPad passt inkl. Backcover in ein iPad 1 Dock!!!

  • Ich hab die Standanlage für 150€ bekommen.. Für den Preis würde ich ne 4 geben… Bei Mediamarkt gibt’s die gleiche, mit doppelter leistung für 230€, welche ich ne 2 geben würde…

    Anlage ist schon zurückgeschickt… Jetzt kommt ne Bose Music Station 10 ;-)…. Die hat ne 1+ verdient

    • Geht doch, Bose ist halt nee TOP-Marke mit langer Garantieleistung. Ich habe u.a. seit 15 Jahre ein Bose Wave Radio mit Super Klang und ohne Beanstandungen. Den Kundenservice könnte Bose eigentlich abschaffen, da die Bose-Produkte quasi für die Ewigkeit gebaut wurden.
      Ich hoffe, in ca. 6 – 8 Wochen kommen dann die objektiven TESTergebnisse zu den Tchibo-Produkten, Sorry, wird ja hier immer mit dem „Zeug“ betitelt.

  • Guten Morgen allerseits ;-)
    Das man für die Preise nicht die allergrößte Qualität erwarten kann müsste eigentlich allen klar sein, so schlecht ist Tchibo aber auch nicht, habe bislang mit Tcm gute Erfahrungen gemacht, Tcm gibt auch 3 Jahre Garantie auf seine Produkte. Hab mir die Sachen angeschaut, die Verarbeitung macht einen ordentlichen Eindruck. Hab für mich nur die Kopfhörer in lila gekauft, wegen der stylishen Farbe. Sie sitzen bequem lassen sich gut verstellen und der Sound ist für 17 Euro völlig ok.
    Wünsche allen einen schönen Sonntag ;-)

  • Hallo, ich habe mir die Tastatur in antratzit geholt, bei meinem iPhone 3G funktionierte sie leider nicht, obwohl iOS 4 darauf vorhanden ist. Auf meinem iPhone 3GS funktioniert sie allerdings. Habe sie ausprobiert, bin leider nicht erfreut, da man die auf die Tastatur doch schon stark drücken muss. Für What’s App, Nachrichten oder Facebook lohnt sie sich meiner Meinung nach nicht. Aber wenn man Journalist/in ist, und lange Texte und Berichte schreibt, dann lohnt es sich schon.

    Ich möchte meine Tastatur jetzt umtauschen und mir den mobilen Akku holen. Kann mir da jemand sagen ob ich das machen sollte, oder einen kurzen „Erfahrungsbericht“ oder soetwas schreiben, also zu dem Akku? :D :)

    • Den habe ich mir jetzt auch gekauft, der ist gut wenn man viel unterwegs ist und auch viel was mit dem iPhone erledigt! Wenn du ein Auto hast, kauft dir den Adapter für den Zigaretenanzünder das ist besser!

  • Mein Beitrag wurde offenbar geblockt, ich schreibe den aber gern noch mal. Bei Norma gibt es ab heute solche Neopren-Hüllen für’s iPad für 4,99€ (von den beiden Normaketten ist es die mit dem Hund auf dem Logo). Habe mir diese geholt, machen einen recht guten Eindruck. Das iPad passt auch mit Case hinein ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22478 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven