ifun.de — Apple News seit 2001. 19 320 Artikel
Artikel
4 Euro statt 3 Euro

Amazon erhöht Versandkosten für Nutzer ohne Prime-Mitgliedschaft

Nachdem der Online-Händler Amazon erst im vergangenen Monat eine Preiserhöhung für die jährliche Prime-Mitgliedschaft angekündigt hat – ifun.de berichtete – steigen nun die Versandkosten für Nutzer ohne Prime-Mitgliedschaft. Prime-Erhöhung: Als Aktion verpackt Der Standardversand für Produkte mit einem Bestellwert von unter 29 Euro beträgt zukünftig 3,99 Euro und ist damit gut einen Euro teurer als bislang. Auch der Premiumversand, der ...

Donnerstag, 01. Dez 2016, 15:33 Uhr 55 Kommentare 55
15 statt 30 Prozent

Prime Video kann kommen: Apple reduziert Umsatzbeteiligung

Prime Video , zumindest hierzulande das populärste TV-Streaming-Angebot im Netz, ist nach wie vor nicht auf dem Apple TV vertreten. Über die Gründe, die Amazon zwar eine iOS-Applikation für iPhone und iPad, aber keine App für Apples Set-Top-Box anbieten lassen, ist wenig bekannt. Spekulationen zum Thema gibt es allerdings wie Sand am Meer. Zum einen scheint Amazon – im ...

Donnerstag, 17. Nov 2016, 15:24 Uhr 109 Kommentare 109
Deutlich beliebter als das MacBook

MacBook Pro: Verkaufsrekord in den ersten fünf Tagen

Die Marktbeobachter des Analyse-Institutes Slice haben frischen Zahlen zum Verkaufsauftakt der neuen MacBook Pro-Modelle vorgelegt und gehen davon aus, dass Apples neues Laptop-Flaggschiff schon jetzt für mehr Umsatz als jedes andere Notebook im laufenden Jahr gesorgt hat. Die wohl spannendste Erkenntnis: In den ersten fünf Tagen seiner Verfügbarkeit hat das neue MacBook Pro fast sieben Mal so viel Umsatz generiert, ...

Donnerstag, 10. Nov 2016, 8:29 Uhr 85 Kommentare 85
Ab Juli 2017

69 Euro pro Jahr: Amazon bestätigt Prime-Preiserhöhung

Gestern auf ifun.de , heute in den Amazon-AGB . Der Onlinehändler erhöht die Jahrespauschale bei Amazon Prime zum 1 Februar 2017 auf 69 Euro pro Jahr und setzt damit die erwartete Preiserhöhung von 20 Euro um. Der vergünstigte Jahresbeitrag im Rahmen von Amazon Student beträgt zukünftig 34 statt 24 Euro. Prime-Erhöhung: Als Aktion verpackt Auch die Eckdaten weichen nicht von der ...

Dienstag, 08. Nov 2016, 8:59 Uhr 101 Kommentare 101
Von 49€ auf 69€ pro Jahr

Amazon Prime: Jahrespreise sollen steigen

Zuletzt erhöhte Amazon den Jahrespreis für die Prime Mitgliedschaft Anfang 2014 . Damals, kurz nach dem Start des Video-Streaming-Dienstes Prime Instant Video , kletterte der Mitgliedsbeitrag von 29 Euro auf 49 Euro pro Jahr. Seitdem wurde das Zusatz-Angebot für Prime-Kunden zwar kontinuierlich ausgebaut – erst kürzlich erweiterte Amazon den kostenlosen Musik-Katalog auf 2 Millionen Titel und führte im laufenden Jahr die Prime Now-Bestellungen in München ...

Montag, 07. Nov 2016, 19:36 Uhr 143 Kommentare 143
Swisscard zieht nach

Apple Pay in der Schweiz: Banken-Widerstand bröckelt

Der Schweizer Start des kontaktlosen Bezahlsystems Apple Pay am 7. Juli ging alles andere als reibungslos über die Bühne. Zwar waren sofort zum Auftakt mehr als 10.000 Geschäfte, darunter Aldi, Lidl und Spar mit von der Partie – die teilnehmenden Kreditinstitute, deren VIA- bzw. Master-Karten für die Nutzung von Apple Pay vorausgesetzt werden, ließen sich mit CornerCard, BonusCard und Swiss Bankers jedoch an einer ...

Donnerstag, 20. Okt 2016, 13:40 Uhr 50 Kommentare 50
Rechnungen unter macOS

Receipts: Intelligente Belegverwaltung mit neuen Funktionen

Seit unserer initialen Vorstellung der Mac-App Receipts zur intelligente Belegverwaltung haben die Mülheim an der Ruhr ansässigen Entwickler ganze sieben Aktualisierungen ausgegeben. Neben zahlreichen Fehlerbehebungen, einem Kompatibilitäts-Update für macOS 10.12 Sierra und Verbesserungen bei der Texterkennung, hat das Receipts-Team seiner App auch eine Handvoll neuer Funktionen spendiert. Zum einen versteht sich Receipts jetzt auf das Zusammenspiel mit der Buchhaltungs-Software Keep , ...

Dienstag, 18. Okt 2016, 15:17 Uhr 14 Kommentare 14
Durchschnittlich 872 Euro

Trotz Gesetzesnovelle: Abmahngebühren bleiben hoch

Spannende Lektüre: Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat eine Untersuchung der urheberrechtlichen Regelungen des Gesetzes gegen unseriöse Geschäftspraktiken vorgelegt und dazu die Daten aus 2.563 Fällen ausgewertet, in denen sich abgemahnte Internetnutzer an die Fachberater der Verbraucherzentralen gewandt haben. Geklärt werden sollte, ob das 2013 in Kraft getretene Gesetz zur Begrenzung der Abmahnkosten seinen Zweck erfüllt und dafür sorgt, dass ...

Donnerstag, 06. Okt 2016, 14:56 Uhr 11 Kommentare 11
45 Milliarden Vorsprung

Die 100 wertvollsten Marken der Welt: Apple unangefochten auf Platz 1

Auch im 17. Jahr des internationalen Markenmonitors Best Global Brands verteidigt Apple seinen Platz als wertvollste Marke der Welt und platziert sich noch vor Google und Coca-Cola auf dem ersten Rang. Nach Angaben der Marktbeobachter von Interbrand soll der Markenwert Cupertinos bei 178,12 Milliarden US-Dollar liegen und macht den Technologieriesen „mit großem Abstand“ zur nach wie vor wertvollsten Marke der ...

Mittwoch, 05. Okt 2016, 10:34 Uhr 37 Kommentare 37
Beeinflusste Bewertungen

Nach Videokritik: Amazon stoppt „Gratis-Produkte gegen Rezensionen“

Ein überfälliger Schritt: Der Online-Händler Amazon hat angekündigt zukünftig gegen Nutzer-Rezensionen vorzugehen, denen eine kostenlose Produktstellung bzw. der Versand eines preisreduzierten Musters vorausging. Ein Trend, der in den vergangenen Monaten auch hierzulande beobachtet werden konnte. Rezensionen für Gratis-Produkte: Durchschnittlich positiver Wie Amazon in einer jetzt veröffentlichten Unternehmensnotiz mitteilt, habe man die Community Guidelines entsprechend aktualisiert und verbietet die Kompensation für Rezensionen nun ...

Dienstag, 04. Okt 2016, 15:25 Uhr 25 Kommentare 25
Apples iCloud-Schreibtisch

iCloud Dokumente: Horrorgeschichten und Profildateien

Apples nicht mehr ganz zeitgemäße Speicherbegrenzungen haben wir ja erst in der vergangenen Woche adressiert : Unabhängig von der Anzahl der gekauften iOS-Geräte bietet Apple seinen Kunden mickerige 5GB Online-Speicher in der hauseigenen iCloud an und rechnet das ohnehin schon überschaubare Kontingent gegen alle möglichen Inhalte. E-Mails, Geräte-Backups, die iCloud Fotomediathek und – seit macOS Sierra – auch ...

Mittwoch, 28. Sep 2016, 19:42 Uhr 48 Kommentare 48
Automatische Betrag-Erfassung

Receipts: Intelligente Belegerkennung für Mac-Nutzer

Eine kleiner Tipp für die hier mitlesenden Freiberufler und selbstständigen Mac-Nutzer. Wenn ihr Interesse daran habt euer Repertoire an Firmen-spezifischen Mac-Applikationen auszubauen – Grand Total , MoneyMoney und Totals habt ihr hoffentlich schon ausprobiert bzw. im Einsatz – dann schaut euch die neuveröffentlichte Belegerkennung Receipts an. Die in Mülheim an der Ruhr entwickelte Mac-Applikation von Dirk Holtwick soll die Belegerfassung von euch ...

Donnerstag, 15. Sep 2016, 12:57 Uhr 28 Kommentare 28
Einspruch gegen EU-Forderung

13-Milliarden-Urteil: Irland geht auf Konfrontationskurs

Im Streit um die Steuernachzahlungen Apples haben sich die irischen Volksvertreter jetzt auch offiziell auf die Seite des US-Konzerns geschlagen. Wie der irische Fernsehsender RTÉ News berichtet , habe sich das irische Kabinett darauf verständigt, Einspruch gegen die Entscheidung der Europäischen Kommission einzulegen. Der Entscheidung des Kabinetts war ein halbstündiges Meeting vorausgegangen, in dessen Verlauf die regierende Koalition sich zur ...

Freitag, 02. Sep 2016, 14:33 Uhr 42 Kommentare 42
   

Apple: Stellungnahme zu den Steuervorwürfen der EU

Mit einer „ Nachricht an die Apple Community in Europa “ gibt Apple eine umfassende Stellungnahme zu den von der EU-Kommission angeordneten Steuernachzahlungen ab. Das Unternehmen betont in dem vom Firmenchef Tim Cook unterzeichneten Schreiben erneut, dass es alle in Irland anfallende Steuern bezahle und verweist zudem sein langjähriges Engagement in Irland. Die erste Apple-Niederlassung in Cork wurde vor 36 Jahren gegründet. Zielscheibe der Apple-Kritik ...

Dienstag, 30. Aug 2016, 14:37 Uhr 68 Kommentare 68
   

EU-Kommission: Apple soll 13 Milliarden Euro Steuern nachzahlen

Eine Prüfung der EU-Kommission hat bestätigt, dass Apple in Irland unrechtmäßige Steuervergünstigungen erhält. In der Folge soll Irland nun bis zu 13 Milliarden Euro vom iPhone-Hersteller zurückfordern. Die Ermittlungen der EU-Kommission laufen seit mehreren Jahren, Apple hatte in der Angelegenheit allerdings stets betont, dass das Unternehmen keine Vorteile erhalte und „ jeden Cent Steuern bezahle “. Dies sieht die EU-Kommission offenbar ...

Dienstag, 30. Aug 2016, 13:44 Uhr 49 Kommentare 49
   

Apple Music erhöht den Druck auf Spotify

Dass Apple seine Bar-Reserven zum Frontalangriff auf den schwedischen Musik-Streaming-Anbieter Spotify nutzen könnte, zeichnete sich bereits im vergangenen Monat ab. Die Ansage damals: Musik soll teurer werden . Nun scheint es noch ernster für Spotify zu werden. So berichtet das Branchenportal MusicBusinessWorldwide (MBW) über anstehende Lizenzverhandlungen Spotifys mit den drei großen Labeln der Musikindustrie. Sowohl die bislang gültigen Verträge mit Universal, als auch ...

Mittwoch, 24. Aug 2016, 8:46 Uhr 55 Kommentare 55
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 19320 Artikel in den vergangenen 5521 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven