ifun.de — Apple News seit 2001. 20 271 Artikel
Artikel
Apple Watch versteckt sich

Vor den Quartalszahlen: Apples Umsatz-Kategorie „Andere Produkte“

Knapp eine Woche bevor Apple am 2. Mai seine Quartalszahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2017 bekanntgeben wird (dieses endete am 31. März 2017), lohnt es sich, noch mal einen Blick auf die Umsatz-Kategorie „Andere Produkte“ zu werfen. Zahlen: barefigur.es Mit dem hinter uns liegenden Debüt der drahtlosen AirPods-Kopfhörer sind hier nicht nur massive Umsatzzuwächse zu erwarten, die Umsatzverbuchung ...

Mittwoch, 26. Apr 2017, 20:03 Uhr 5 Kommentare 5
2,5 statt 7 Prozent

App Store: Apple reduziert Verkaufsprovisionen

Wie Apple heute in einer E-Mail an seine Marketing-Partner bekannt gab, wird Cupertino die Verkaufsprovision für iOS- und macOS-Anwendungen zum 1. Mai drastisch zurückschrauben und von derzeit 7 Prozent auf 2,5 Prozent reduzieren. Die neuen Verkaufsprovisionen sollen weltweit ausgerollt werden, betreffen allerdings ausschließlich Anwendungen und In-App-Käufe. Songs, Filme, Bücher und Fernsehsendungen sollen auch weiterhin mit 7 Prozent vergütet ...

Montag, 24. Apr 2017, 19:01 Uhr 29 Kommentare 29
Für Rechnungen und Meldungen

Report a Problem: Apple-Seite zeigt Einkäufe der letzten 90 Tage

Irgendwann zwischen dem Spätsommer 2016 und heute hat Apple seine Sonderseite „Problem melden“ überarbeitet und bietet den Einkaufsüberblick inzwischen etwas augenschonender an. Erreichbar unter reportaproblem.apple.com versorgt euch die Webseite mit einer Liste aller Anwendungen, die ihr in den zurückliegenden 90 Tagen geladen oder gekauft habt und gestattetet euch hier nicht nur Probleme zu melden, sondern auch spezifische Rechnungen ...

Freitag, 21. Apr 2017, 17:34 Uhr 17 Kommentare 17
England, Australien und Neuseeland

Bezahlte Suchergebnisse im App Store: Deutschland bleibt vorerst verschont

Seit Anfang Oktober liefert Apple in der amerikanischen Filiale des mobilen App Stores nicht nur Suchergebnisse sondern auch Reklame-Banner aus. Die kleinen Anzeigen beanspruchen die erste Position in der Ergebnis-Liste für sich und werden in Abhängigkeit von der Suchanfrage des iPhone-Nutzers eingeblendet. Blaue Banner zeigen bezahlte App-Hinweise an Offen für alle interessierten Entwickler, hat Apple die Developer-Community damals mit ...

Donnerstag, 20. Apr 2017, 14:03 Uhr 7 Kommentare 7
Apple entfernt die Preisschilder

Pages, Numbers, Keynote: Jetzt kostenlos für alle Anwender

Apple hat die Preisauszeichnungen für seine Office-Anwendungen Pages, Numbers und Keynote sowie die Multimedia-Applikationen iMovie und Garageband aus dem mobilen App Store für iPhone und iPad und dem Mac App Store entfernt und bietet die Downloads nun, unabhängig vom Kaufdatum eurer Macs, komplett kostenlos an. Wie das Unternehmen in einem aktualisierten Support-Dokument andeutet , dürfte der Verzicht auf ...

Mittwoch, 19. Apr 2017, 7:40 Uhr 21 Kommentare 21
Mac-App mit Risiko

Popcorn Time: Große Abmahnwelle trifft viele Anwender

Wer sich auf der Webseite der Mac-Applikation Popcorn Time umschaut, dürfte sich erst mal in guten Händen wähnen. Die kostenlose App verspricht den Streaming-Zugriff auf interessante Spielfilme und wirbt mit Presse-Berücksichtigungen von Engadget, dem Business Insider und Wired für ihr Angebot. So richtig illegal sieht hier, zumindest auf en ersten Blick, erst mal nichts aus. Unter der Haube handelt ...

Montag, 10. Apr 2017, 15:07 Uhr 80 Kommentare 80
Positive Bilanz nach einem Jahr

TextExpander: Wechsel zum Abo-Modell hat nicht geschadet

Vor genau einem Jahr hat das Entwicklerstudio Smile die Monetarisierung seiner Mac-Anwendung TextExpander umgestellt. Statt zum Einmalkauf wurde die damals neuveröffentlichte Version 6.0 der Anwendung zum Verwalten von Text-Schnipseln und Tastatur-Abkürzungen nur noch im Abo angeboten. Eine Umstellung, mit der sich die Entwickler nicht nur Freunde machten. Gerade langjährige Nutzer ärgerten sich damals über die Einführung des neuen Preismodells – vor ...

Freitag, 07. Apr 2017, 10:17 Uhr 16 Kommentare 16
Nach schlechten Messergebnissen

Bundesnetzagentur: Bußgelder für langsame Internet-Provider kommen

Keine zwei Wochen nach der Veröffentlichung des Jahresberichts zur Breitbandmessung – die Messergebnisse lassen sich in diesem 31MB großen PDF einsehen – hat die Bundesnetzagentur jetzt auf die festgestellten Abweichungen zwischen beworbenen Internet-Geschwindigkeiten der Provider und den tatsächlich ausgelieferten Verbindungen reagiert. Laut einem Bericht der F.A.Z. will die Bundesnetzagentur zukünftig Bußgelder verhängen, die Netzbetreiber treffen sollen, deren Online-Geschwindigkeiten von den beworbenen Anbindungen abweichen. ...

Donnerstag, 06. Apr 2017, 14:44 Uhr 61 Kommentare 61
Der Fluch der Glücksspiel-Applikationen

In-App-Käufe für 7000 Euro: Apple entschädigt 11-jährigen

Die eklatante Diskrepanz zwischen dem Lotto-Laden ums Eck und der Spiele-Kategorie des App Stores haben wir noch nie verstanden. Während vor dem Ausfüllen der nur 99 Cent teuren 6aus49-Tipps – die sich ohnehin erst ab 18 kaufen lassen – mehrere Warnhinweise der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung abgeschritten werden und Hinweise, dass „Glücksspiel süchtig machen kann“ zur Kenntnis ...

Mittwoch, 05. Apr 2017, 12:34 Uhr 32 Kommentare 32
Premium Video-on-Demand

Studios verhandeln: $50-Mietfilme kurz nach dem Kinostart

Die großen Player der Filmindustrie, darüber berichteten am Wochenende sowohl das Entertainment-Magazin Variety als auch das auf Wirtschaftsnachrichten spezialisierte Wall Street Journal , wollen noch im laufenden Jahr das neue Format „Premium Video-on-Demand“ einführen und sollen sich dafür in laufenden Verhandlungen mit der Partnern der Verwertungskette befinden. Zwar sind die jetzt veröffentlichten Informationen noch alles andere als Spruchreich, in den groben ...

Montag, 27. Mrz 2017, 15:43 Uhr 82 Kommentare 82
300 Mio. Accounts in Gefahr

Logindaten der iCloud-Erpresser teilweise validiert

Am Mittwoch klopfte die Hackergruppe „Turkish Crime Family“ bei mehreren amerikanischen Medienvertretern an und behauptete Erstaunliches: Man sei im Besitz der Login-Daten zu rund 300 Millionen iCloud-Konten. Mit ihrer Pressetour – ifun.de berichtete – versuchte die Hackergruppe den Druck auf Apple zu erhöhen, ihren Forderungen nachzugeben. Von Cupertino hatten die Hacker im Vorfeld der Interview-Kampagne $75.000 in Bitcoin bzw. ...

Freitag, 24. Mrz 2017, 11:22 Uhr 44 Kommentare 44
Zahlungsoptionen ohne Vorkasse

Kreditkarte und PayPal: Apple ändert Geschäftsbedingungen

Nachdem Apple bereits im vergangenen Dezember die Möglichkeit entfernte, beliebige Online Store-Produkte per Vorkasse zu ordern und die Auswahl „Zahlen per Überweisung“ aus seiner Payment-Übersicht strich, hat das Unternehmen nun auch seine offiziellen Geschäftsbedingungen geändert. Auf der in der Nacht aktualisierten Webseite zu den Verkaufs- & Rückgabebedingungen listet Apple jetzt nur noch die folgenden Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte und PayPal. Der Punkt „Überweisung“ wurde ...

Freitag, 24. Mrz 2017, 7:41 Uhr 39 Kommentare 39
Neues Preiswert-Abo

SoundCloud Go: Premium-Abo wird umgestellt

Der Streaming-Anbieter SoundCloud überarbeitet sein im vergangenen März eingeführtes Abo-Modell und bietet ab sofort nicht mehr nur das 9,99 Euro teure Premium-Abo sondern auch einen mittelpreisigen Zugang für 5,99 Euro pro Monat an. Der günstigere „ SoundCloud Go „-Zugang – das teure Abo soll zukünftig unter dem Namen „SoundCloud Go+“ vermarktet werden – bietet Anwendern die Offline-Nutzung der SoundCloud-App und den ...

Dienstag, 28. Feb 2017, 8:16 Uhr 8 Kommentare 8
Apple beklagt "schwerwiegende Fehler"

Steuernachzahlung: EU veröffentlicht Apples 14 Klagegründe

Ihr erinnert euch an die seit Ende August im Raum stehende Steuernachforderung gegen Apple? Eine Prüfung der EU-Kommission ergab damals, dass Apple in Irland unrechtmäßige Steuervergünstigungen erhalten hat. Folglich sollte Cupertino rund 13 Milliarden Euro in die irische Staatskasse überweisen. EUR-Lex , die Dokumentenstelle der Europäischen Union, hat jetzt die Klagegründe Apples gegen die Forderungen der Europäischen Kommission veröffentlicht ( PDF ) ...

Dienstag, 21. Feb 2017, 17:06 Uhr 30 Kommentare 30
Positive Bilanz

Piezo-Entwickler: Mehr Umsatz nach App Store-Ausstieg

Die für ihre Mac-Audioanwendungen bekannte Software-Schmiede „Rogue Amoeba“ hat den Mitte Januar vorgelegten Bericht des Dash-Entwicklers Bogdan Popescu – dieser beschrieb seinen Ausstieg aus dem Mac App Store in diesem Blogeintrag – zum Anlass genommen, eigene Zahlen vorzulegen. Auch „Rogue Amoeba“ hat sich aus dem Mac App Store zurückgezogen und verkauft ihre Aufnahme-Anwendung Piezo inzwischen nur noch auf der eigenen Webseite . Wie ...

Montag, 13. Feb 2017, 15:02 Uhr 13 Kommentare 13
Stacksocial Aktion

Statt Abo: Lebenslange Lizenz für MailButler

Wir drehen uns im Kreis. Nachdem sich die Entwickler-Community in den vergangenen Monaten immer häufiger gegen den Vertrieb pauschal bepreister Software entschied und stattdessen auf die monatliche Abo-Vergütung setzte, um so die langfristige Weiterentwicklung ihrer Angebote garantieren zu können, tauchen inzwischen wieder sogenannte Lifetime-Angebote auf, die ein lebenslanges App-Abo zum Einmal-Kauf anbieten. Aktuelles Beispiel: MailButler . Die Erweiterung ...

Freitag, 10. Feb 2017, 9:27 Uhr 31 Kommentare 31
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 20271 Artikel in den vergangenen 5668 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven