ifun.de — Apple News seit 2001. 19 350 Artikel
Artikel
Für iPad und Mac

Code-Editor Textastic 6 erstmals preisreduziert

Zum 6-jährigen Jahrestag von Textastic lassen sich sowohl die iOS-Version als auch die macOS-Ausgabe erstmals preisreduziert mit einem Nachlass von 50% aus den jeweiligen Softwarekaufhäusern lasen. Die initiale iPad-Ausgabe von Textastic 1.0 wurde am 13. Oktober 2010 veröffentlicht – Version 6 der Universal-Applikation ist seit Mitte März erhältlich und nun vorübergehend reduziert für 5€ erhältlich. Textastic ist ein ...

Donnerstag, 13. Okt 2016, 8:19 Uhr 15 Kommentare 15
   

Elegant Editor: Freie Markdown-App für den Mac

Um Markdown-Dokumente auf dem Mac zu erstellen oder zu bearbeiten setzen wir seit geraumer Zeit auf die kostenfreien und grundsolide Applikation MacDown . Mit EME , kurz für „Elegant Markdown Editor“, bietet sich jetzt eine weitere Open Source-Anwendung für den gleichen Arbeitsbereich an. Die kürzlich auf Version 0.8 aktualisierte Mac-Anwendung bietet euch einen einfachen Texteditor, der Markdown-Eingaben verarbeitet und diese ...

Freitag, 26. Aug 2016, 11:53 Uhr 2 Kommentare 2
   

Blogo 2: Desktop Software für das Bloggen mit WordPress

Auch wir suchen immer wieder nach Anwendungen, die uns in der täglichen Arbeit unterstützen. So sind wir diesmal auf die Software Blogo 2 gestoßen, mit der sich WordPress-Beiträge nicht im Browser, sondern per Desktop-Software verfassen lassen. Ob dies sinnnvoll ist, wie sich die Software mit unterschiedlichen Installationen verhält und für welchen Einsatzzweck sie sich eignet, fassen wir ...

Freitag, 29. Aug 2014, 10:36 Uhr 4 Kommentare 4
Zu viele Einschränkungen durch Sandboxing:

Web-Editor Coda verlässt den Mac App Store

Der Web-Editor Coda wird mit der nächsten Version 2.5 nicht mehr im Mac App Store erscheinen. Wie die Entwickler mitteilen , scheitert die Veröffentlichung im Mac App Store an Apples Sicherheitsrichtlinien. Das sogenannte „Sandboxing“, also die Tatsache, dass Mac-Apps quasi in Quarantäne agieren, um Nutzer- und Systemdaten zu schützen, würde den geplanten Funktionsumfang der Software zu stark einschränken. Die ...

Donnerstag, 15. Mai 2014, 10:14 Uhr 13 Kommentare 13
   

Sparkle für Mac: Schicke Webseiten im Handumdrehen erstellt

Mal eben schnell eine Webseite zusammenklicken? Apples iWeb gibt es nicht mehr und den meisten der sonst für diesen Zweck erhältlichen Tools fehlt die intuitive Leichtigkeit, die wir beim Mac-Anwendungen so gerne sehen. Sparkle ist hier anders: Die neu veröffentlichte Mac-App erlaubt das Erstellen von schicken Webseiten ohne Vorkenntnisse. Sparkle bietet verschiedene Vorlagen, mit deren Hilfe auch mit ...

Dienstag, 29. Apr 2014, 16:36 Uhr 22 Kommentare 22
   

Brackets für Windows und Mac: Freier Code-Editor mit Browser-Live-Vorschau

Web-Entwickler aufgepasst: Wenn ihr zum Bau eigener Webseiten, kleinerer Javascript-Schnipsel und zum Editieren von CSS-Dateien nicht ein klobiges IDE, sondern einen einfachen Texteditor bevorzugt, dann solltet ihr euch den quelloffenen Download Brackets heute vielleicht mal etwas genauer anschauen. Der kürzlich aktualisierte Download für Mac, Windows und Linux ist ein leichtgewichtiger Texteditor, der aktiv weiterentwickelt und etwa im 3-Wochen-Rhythmus ...

Mittwoch, 12. Feb 2014, 9:57 Uhr 37 Kommentare 37
   

iPad automatisiert: Workflow-Verzeichnis für Nutzer der Editorial-App

Die iPad-Applikation Editorial ( AppStore-Link ) haben wir am 15. August vorgestellt. Der Text-Editor mit Markdown-Unterstützung zeichnet sich vor allem durch die Integration selbst konfigurierbarer Workflows aus. Vergleichbar mit Apples Automator lassen sich hier, automatisierte Arbeitsabläufe erstellen, mit denen nicht nur Text editiert und formatiert werden kann, auch das Ausführen von Python-Code und die Übergabe ausgesuchter Inhalte an ...

Dienstag, 10. Sep 2013, 10:49 Uhr Keine Kommentare bisher 0
   

Editorial: iPad-Texteditor mit automatischen Workflows (Video)

Editorial ( AppStore-Link ), die vor zwei Wochen von uns angerissene iPad-Applikation des Berliner Pythonista -Entwicklers Ole Zorn ist im App Store aufgeschlagen, wird zur Einführung für 4,49€ angeboten und stellt Teile ihres Funktionsumfang – Markdown- und Python-Unterstützung, Scripte, Variablen, Workflows etc. – unten im Video vor. Wir hatten leider noch keine Zeit uns der erst vor wenigen Minuten veröffentlichten ...

Donnerstag, 15. Aug 2013, 18:14 Uhr 1 Kommentar 1
   

PDF Expert 4.6: Der beste PDF-Editor fürs iPad wird noch besser

Readdle hat den von uns zum besten PDF-Editor für das iPad gekürten PDF Expert in Version 4.6 veröffentlicht. Das Update erweitert die ohnehin schon unglaublich leistungsfähige App um mehr als 20 neue Funktionen. ( Direktlink zum Video ) Das Video oben zeigt noch die schon ein Weilchen verfügbare Version 4.0, die heute veröffentlichte Version 4.6 bringt unter anderem folgende Neuerungen: Ein neues ...

Mittwoch, 08. Mai 2013, 19:26 Uhr 15 Kommentare 15
   

PDF-Bearbeitung auf dem iPad: Zwei funktionsreiche Apps vorübergehend kostenlos erhältlich

Aktuell lassen sich gleich zwei Apps zur PDF-Bearbeitung auf dem iPad kostenlos laden: PDF Forms kostet normalerweise 7,99 Euro und verspricht eine umfassende Werkzeugsammlung für die Arbeit mit PDF-Dokumenten und Formularen auf dem iPad. Neben Standardfunktionen wie dem Hinzufügen von Notizen oder Ausfüllen von Formularen erlaubt die 17 MB große App auch das Unterzeichnen von Dokumenten mithilfe zuvor gespeicherter ...

Dienstag, 12. Mrz 2013, 15:14 Uhr 10 Kommentare 10
   

Ihr sucht einen guten Texteditor für den Mac? TextWrangler glänzt jetzt auch in Retina-Auflösung

Nehmen wir doch das aktuelle Update von TextWrangler einmal zum Anlass, den kostenlosen Texteditor allen Mac-Nutzern, die bislang noch nicht das Vergnügen hatten, wärmstens zu empfehlen. Bare Bones Software, das sind die Macher des Power-Editors BBEdit, liefern mit TextWrangler all jenen ein solides Textbearbeitungs- und Coding-Tool, denen TextEdit zu reduziert ist, die Flaggschiffe Coda oder BBEdit (44,99 Euro) aber zu ...

Freitag, 22. Feb 2013, 16:44 Uhr 7 Kommentare 7
   

Klick und weg: Minimaler Mac-Texteditor TextPad nervt nicht mit „Sichern“-Dialogen

Den superschlanken Mac-Texteditor TextPad hatten wir letzte Woche schon vorgestellt , dummerweise musste der Entwickler die Anwendung kurz nach unserem Artikel vorübergehend aus dem App Store nehmen, um einen Fehler zu korrigieren. Jetzt ist die kostenlose Anwendung in Version 1.1 wieder zurück im Mac App Store und präsentiert sich mit dem Text aus unserem ersten Artikel als deutschsprachige App-Beschreibung – dem haben wir nichts weiter ...

Mittwoch, 23. Jan 2013, 17:04 Uhr 7 Kommentare 7
   

Coda 2 und Diet Coda: Neue HTML-Editoren für Mac und iPad nutzen iPad als Vorschaumonitor für den Mac

Web-Designer und Programmierer aufgepasst: Panic hat mit Coda 2 eine neue Version des ausgesprochen beliebten HTML-Editors für den Mac veröffentlicht, und bietet die Software heute um 50 Prozent reduziert zum Preis von 39,99 Euro über den Mac App Store an. In der neuen Version kommt Coda nahezu komplett überarbeitet und mit einer Vielzahl neuer Funktionen. Eine ausführliche Übersicht findet ...

Donnerstag, 24. Mai 2012, 8:01 Uhr 7 Kommentare 7
   

iPad App „Textastic“: Der Text-Editor für Entwickler, Programmierer und Gelegenheits-Coder im Video

Die iPad-Applikation „Textastic“ (7,99€ AppStore-Link ) des deutschen Programmierers Alexander Blach gehört nicht nur zu einer der fast ausschließlich mit fünf Sternen bewerteten Anwendungen, mit 11 Versionssprüngen seit ihrem AppStore-Start im Oktober 2010 platziert sich Textastic auch weit oben unter den am aktivsten weiterentwickelten iPad-Downloads. Der Text-Editor für Web-Entwickler, Programmierer und Gelegenheits-Coder unterstützt die Syntax-Hervorhebung von fast 100 Progrmmiersprachen, ...

Sonntag, 08. Apr 2012, 17:38 Uhr 9 Kommentare 9
   

PDF Expert: Der beste PDF-Editor fürs iPad jetzt in Version 4.0

Vor einem halben Jahr haben wir der iPad-App PDF Expert von Readdle das Prädikat „Bester PDF-Editor fürs iPad“ zugesprochen und die Anwendung in Version ausführlich im Video vorgestellt . Mit der neu veröffentlichten Version 4.0 wird die zum Preis von 8,99 Euro erhältliche App nicht nur für den Retina-Bildschirm des neuen iPad optimiert, sondern erhält auch ein paar nette Funktionserweiterungen. So lassen sich ...

Mittwoch, 04. Apr 2012, 12:08 Uhr 19 Kommentare 19
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 19350 Artikel in den vergangenen 5524 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven