ifun.de — Apple News seit 2001. 22 461 Artikel
   

T-Mobile: iPhone-Tarife, -FAQs & -Vorbestellungen

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Wie berichtet hat T-Mobile heute die Tarife für das iPhone 3G in Deutschland veröffentlicht. Weiterhin werden vier verschiedene Tarifmodelle zu Monatspreisen zwischen 29 und 89 Euro angeboten, das Gerät selbst wird zukünftig je nach gewähltem Tarif und Modell zu Preisen zwischen einem und 249.95 Euro erhältlich sein. Eine detaillierte Preisübersicht findet sich hier bei T-Mobile, wer sich spontan entscheidet kann das iPhone 3G bereits vorbestellen, T-Mobile garantiert den ersten 1000 Bestellern die Auslieferung am ersten Verkaufstag, also dem 11. Juli 2008.

Die wichtigsten Fragen rund um die neue iPhone-Generation werden von T-Mobile in den aktualisierten Fragen zum iPhone beantwortet. Hier erfährt man neben den Systemvoraussetzungen für den heimischen Computer auch, dass das iPhone wie erwartet weiterhin mit SIM-Lock geschützt ist, sich T-Mobile MultiSIMs aber mit dem iPhone nutzen lassen und dass die „alten“ iPhones der ersten Generation vorübergehend zu Sonderpreisen erhältlich sind.

Apropos erste Generation: T-Mobile-Kunden mit einem iPhone der ersten Generation können auf das neue iPhone upgraden. Die genauen Konditionen werden noch in diesem Monat veröffentlicht, ab dem 1. Juli sollen Bestandskunden das iPhone 3G dann ebenfalls vorbestellen können. Wer sich nicht sicher ist ob er auf das neue Modell umsteigen soll oder nicht, liest am besten unseren Artikel iPhone 3G: Lohnt das Upgrade?.

Montag, 16. Jun 2008, 19:06 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • viel zu teuer….!!! ohne datenflat geht ja schonmal garnichts!und dann noch 29 cent die min. das ist wegelagerei!

  • Bestandskunden: …Hierfür geben wir Ihnen die Möglichkeit, vorzeitig eine Vertragsverlängerung bei Zahlung eines Ablösebetrages durchzuführen….
    Wie ist das wohl gemeint…10? pro verbleibenden Monat ?!?! Geht´s noch!

    A-GPS im Ausland…funzt das oder werden Datenroaminggebühren fällig?

  • ..ich hatte mich sooo gefreut, aber mit den tarifen und nur 16 gb.nein danke! dann lohnt sich ja ein ösi-vertrag:-)

  • Im FAQ wird ziemlich offensichtlich die Option offen gelassen, dass es Prepaid iPhones in Deutschland geben kann.

  • @ Reldeis: dann lies dir mal folgendes durch:
    Kann ich das iPhone auch ohne gleichzeitigen Abschluss eines T-Mobile Mobilfunkvertrages erhalten?

    Nein, das iPhone wird nur in Verbindung mit dem Abschluss eines 24 Monatsvertrages von T-Mobile in speziellen Tarifen für das iPhone angeboten.

    Aber was anderes:
    Angenommen, ich kaufe heute ein iPhone 1G und verlänger den Vertrag dann am 11. Juli (weil mein iPhone ja bis dahin eh geklaut wurde :P ) und hole dann ein neues iPhone. Dann hätte ich doch quasi ein 1G-Phone komplett ohne Vertrag, oder?! :P

  • nein herr jobs so wird das nichts mit dem massenmarkt…der, der eins wollte hat sich schon längst eins gekauft…nur wegen umts und ein wenig spielereien werde ich mir das iphone bestimmt nicht kaufen…die tarife sind es die dem iphone das genick brechen! ich hätte shon lange ein 8gb iphone für 300? haben können, aber ohne passenden vertrag?nein danke!daten flatrate muss auch im complete-s sein!sonst ein no go für mich!

  • laos im complete S sind ja 500 mb daten kostenlos dabei. Hat jemand Erfahrungen ob das in etwa für so ungefähr 1 stude im Internet surfen pro TAg reicht(nicht youtube ect.)?
    Denn die Folgekosten sind ja mit 0,49 Euro pro mb sehr hoch.

  • Ich gratuliere T-Mobile zu den weltweit teuersten Iphone-Tarifen und zur Eroberung des Massenmarktes. Jetzt müssen nur noch die Bestandskunden vergrämt werden und die Milchmädchenrechnung geht auf!

  • mensch echt, hört doch auf mit dem bescheuerten gejammer. meckert ihr auch bei mercedes weil die autos teuer sind oder sonst wo? marktwirtschaft heißt preis regelt die nachfrage, also wird das zeug gekauft oder nicht, egal ob ihr hier rumheult oder es nicht tut

  • 500MB beim S reichen wirklich dicke! Ich kam bisher nicht mal auf 250MB und hab mich wirklich ‚angestrengt‘. Also Flatrate wäre schön, aber ist kein Muss in der Praxis. – Meine Meinung.

  • Ich habe seit November 1,2GB bei täglicher Nutzung.

  • Also ich bin ernstahft am überlegen mit das neue iPhone mit dem Complete S Tarif zu kaufen…und bin mir mit den 500MB nich ganz sicher..is das wirklich genug??!!hat noch wer anders erfahrung damit??!!
    An sr..woher weißt du das??!!kann man das nachsehen,wieviel MB man bereits verbraucht oder genutzt hat??!!

  • ja…kannste im iPhone Nachsehen…hat nen Datenzähler.
    zählt die Ablöse bis zur eigentlichen Vertragsverlängerung oder bis zum Ende der kompletten Vertragslaufzeit?

  • Wenn es zu teuer ist, kann man es sich halt nicht leisten. Ganz einfach. Was möcht ich gern alles haben und bekomm es nicht, weil es zu teuer ist. Die Sache hier liegt genau in meinem Rahmen und ich bin bereit, dafür das Geld hinzulegen. Ich schätze mal, das hier hauptsächlich Jugendliche meckern, weil sie mit ihrem Taschengeld das iPhone nicht leisten können. Oder Leute, die immer meckern. Blablabla. Immer das gleiche. *gähn*

  • Ich hab mir den Complete S-Tarif bestellt.
    Auch wenn keine Frei-SMS enthalten sind, bis zum nächsten Tarif (Complete M) sind es ja 20,- EUR Unterschied, also 100 SMS. So viel tippe ich nicht im Monat.
    Außerdem hatten hier ja viele angegeben, dass 500MB absolut ausreichend sind. Ist ja meistens eh so, dass wenn der erste Hype verflogen ist, man nach 2-3 Monaten eh nicht mehr so viel mit dem Handy surfen wird.
    Und falls ich mich irren sollte – upgraden kann man ja auch jederzeit.
    Ich freu mich jedenfalls auf mein 1. iPhone! :-)

  • Timo2, auch wenn hier vielleicht viele jugendliche herumschwirren, finde ich es jedoch dennoch unverschämt mit welchen tarifen t-mobile hier das geschäft „erobern“ will.

    klar, wenn man die tarife mit frankreich vergleicht sind die preise in deutschland ein geschenk, denn in frankreich sind 149 ? /Monatlich fällig, wenn du rund um die uhr telefonieren willst, sms nicht inkludiert !

    aber es geht auch anders , wie es die österreicher zeigen, der größte vertrag kostet in österreich -> 24 ? bis jahresende und nach jahresende 39 ?, darin ist aber dann eine 14 ? teures Daten-Package (3 GB ) beinhaltet !

    die anderen eu staaten sollten sich ein beispiel daran nehmen!

  • Ich habe den S Tarif auch seit April und habe noch nie mehr als 80 MB verbraucht. (Checke automatisch Mails jede Stunde und surfe 1-2 mal pro Tag mit Edge ca. 15 min)

    Ich habe mir noch 40 SMS dazu gebucht. Zahle also 34 Euro aber für mich lohnt es sich.
    Trotzdem schade, dass Tmob die KOnditionen nicht verbessert hat.

  • für jeden den österreichische tarife interessieren:

    http://www.one.at oben im header ist das iphone mit den tarifen, einfach draufklicken!

  • Kommt drauf an was man mit dem iPhone alles machen will…ich Schätze mal das sie bei denn 500mb in 100kb schritten abrechnen…dann sind die 500mb nicht viel…und ich surfe jeden Tag mind.2h übers iPhone…nicht das hier noch einer über eine zu Hohe Rechnung meckert

  • Hat sich schon mal jemand das Kleingedruckte angeschaut??? „Reduzierung“ der Bandbreite auf ISDN Niveau beim Erreichen eines bestimmten Datenvolumens!!! Damit hab ich das iPhone ad acta gelegt. T-Mobile sollte damit anständig auf die Schn…. fallen!!!

  • @virus666 Alles was Geld kostet ist teuer. :) Ich werde den 49 Euro Tarif wählen. Das ist nichr viel mehr, wie ich sowieso schon hab. Dazu bekomm ich aber ne Datenflat. UND die feinen Anwendungen vom iPhone. I-Net, Mucke, cooles Gerät, Liste beliebig erweiterbar. Ausserdem: early Birds greifen immer tiefer inner Tasche. Das gilt halt auch bei solchen Tarifen. Es gibt schlimmeres. Abgesehen davon, wird man nicht im geringsten dazu gezwungen.

  • @Bully1977: wieso sollen sie auf die schnauze fallen? sind die einzigen die es anbieten, preis leistung ist i.o.. nur weil einige hier meinen die krise zu bekommen, wird das nichts an den tarifen ändern

    @timo2: you´re right!

  • @Bully1977 Ich kenn mind. 2 Leute mit nem iphone und die surfen viel und sind nie an 500 MB rangekommen. Also, wieder nur heisse Luft. ;) Das passt schon.

  • Wie kann man den Punkt:Im mtl. Grundpreis ist ein mtl. Inklusivvolumen von 100 MB (bei Buchung bis 30.09.08 beträgt das mtl. Inklusivvolumen 500 MB für die Mindestvertragslaufzeit v. 24 Monaten) f. die Nutzung mit dem iPhone nur im nat. T-Mobile Netz enthalten…zu verstehen??
    heißt das,wenn ich das iPhone bis zum 30.09 kaufe habe ich jeden monat 500 MB zur verfühgung??!!Und wenn ich mir danach also nach dem 30.09 das iphone kaufe hab ich nur 100 MB??!!

  • Hab noch einen Punkt vergessen:
    bei der Online-Bestellung spart man auch die 25,-EUR Bereitstellungsgebühr!

  • @Marco:
    Wenn du mit den Tmob Leuten direkt im Laden sprichst, lässt sich der Bereitstellungspreis auch umgehen.

    Ich habe damals jedenfalls direkt gefragt, ob da noch was möglich wäre. Der Mitarbeiter ist direkt darauf eingegangen.

  • Oh, danke für den Tipp. Naja, jetzt hab ich schon bestellt…

  • @Timo2: Sofern ich die Navigation benutze und kein Kartenmaterial onboard habe, sehe ich schon Probleme, da die Karten permanent geladen werden. Aber warten wir mal die ersten Erfahrungsberichte ab.

    Trotzdem: UMTS verleitet echt zur Nutzungsausweitung und da werden viele schnell an die Grenzen der Flat stoßen.

  • wie buche ich denn 40 SMS bei complete S dazu das ich letztendlich auf 34 ? komme? direkt im geschäft? weil auf der i-net seite sah ich da keine option zu. kann ich das noch später nachrüsten weil ich habe das iPhone jetzt schon bestellt

  • die Androhung der Drosselung gibt’s seit dem ersten Tag…wurde nicht durchgesetzt…keine Panik

  • 500mb komme ich locker dran ! Und das mit meinem Ipod Touch !
    Alleine Schon wenn ihr viel Webradio hört oder einfach mal 2-4 Stunden Online Videos seht.500mb reichen nur beim Emails abrufen u.s.w. nicht aber für Multimedia Inhalte

  • @00100 Wuggy

    500MB reichen sehr wohl für Media Inhalte. Soviele Videos kann ich mir garnicht anschauen in einem Monat, es sei denn ich mach 24/7 nichts anderes… ;)

  • ich denke auch stark das mir die 500 mb ausreichen werden, youtube clips etc. seh ich mir hauptsächlich eh am bahnhof an u da geh ich über hotspot ins internet und die apps werd ich mir auch daheim über wlan laden

  • @FF2000: Bist du dir da sicher !? Kann ich kaum glauben ?

    Können hier mal ein paar Leute, die schon ein iPhone besitzen, wieviel Internet Stunden sie am Tag nutzen, was (Browsing? eMail? youTube?) und wiviel MB das bei euch sind ?

  • Ich habe gerade mal mit den Tarifen ein bisschen rumgerechnet und gesehen, dass der M-Tarif eigentlich für den A… ist. Denn sowohl bei den Minuten als auch bei den SMS liege ich beim S-Tarif immer unter dem M-Tarif, egal wie viel ich telefoniere oder simse.

    Wer also nicht über 500MB Traffic kommt, der ist beim S klar besser dran als beim M ? und zwar immer. Und wenn man es weiterspinnt, dann kann ich mit dem S ca. 188 Minuten telefonieren bzw. 211 SMS schreiben, bevor sich ein L lohnt. Beim M habe ich diese Grenze schon bei ca. 169 Minuten bzw. 145 SMS.

    Somit wird also der M-Tarif in gewisser Weise zur Farce, weil er praktisch immer teurer ist als der S-Tarif.

    Sehr seltsame Logik. Es sei denn, ich hätte einen Fehler gemacht.

  • XPod,
    Du hast mit Sicherheit richtig gerechnet. Nur ist die individuelle Nutzung des iPhones entscheidend. Für viele steht das mobile surfen im Vordergrund, telefonieren reduziert sich vielleicht auf ein geringeres Maß, SMS hat vielleicht für den einen odere anderen auch geringere Bedeutung und dann ist eine Datenflat vielleicht nicht zu verachten, zumal die 500 MB nur für Abschlüsse bis 30.09. gelten, wer später abschließt hat halt nur 100 MB und das wäre z. B. für mich zu wenig.

  • Aufpassen: Im M Vertrag ist auch die Hot Spot Flat mit drin, die allein ist schon viel Wert (kostet sonst 15 Euro monatlich, glaube ich)! Und ist sehr praktisch. Und wenndu mal de 500 oder 100 MB überschreitest, kann das sehr schnell richtig teuer werden!
    Aslo ich fnde den M Vertrag für Normalos am besten, aber ist natürlich individuell anders!!

  • oha 15 euro für ne hotspot flat? naja bei uns ist die beim DSL Anschluss eh schon inklusive

  • Nach den 500 MB ab dem M-Tarif muß man nicht drauf zahlen. Die Verbindung wird lediglich langsamer. Eine Datenflat bleibt trotzdem. Ich glaube, da verwechseln einige was.

  • es ist einfach zu teuer! nix mit massenmarkt herr obermann! der, der es haben wollte hat es schon lange und für den rest ist der preis zu hoch!29? mit daten flat wären ok gewesen,aber so? sorry ohne mich! würde mich wundern wenn die telekom mehr als 100,000 g3 iphone´s verkaufen würde….

  • naja eigentlich bin ich doch ganz froh, wenigstens läuft dann nicht jedes kleinkind mitm iPhone durch die Stadt

  • 1h Nutzung in der Bahn und seit 1.6. Ca. 85mb verbraucht. Wlan zählt nicht mit. Deswegen ist die Angabe mit iPod Touch egal.

  • hallo ,
    hat mal jemand auf der t-online iphone seite ganz unten punkt (8 gelesen.da heisst es“ für xtra kunden ist diesprachg….“zunächst kostenlos,hä welche xtra kunden ?ist das nicht die prepaid card ????also gibts das iphone auch irgendwann als prepaid??oder lese ich das nur falsch???

  • @KAY da geht es um die Servicehotline, die jeder Kunde nutzen kann, hat mit dem iphone nix zu tun

  • Ich hab mich nun nach langem Überlegen für den S Tarif entschieden und mir eins bestellt. Wenn man mit dem Volumen nicht klar kommt, kann man ja immernoch auf die höheren Tarife wechseln.:-)

  • ich werd mir auch den S Tarif holen, die einzige wichtige Frage ist jetzt:

    Schwarz oder Weiß ?

    Von daher werd ich auch nicht vorbestellen, außerdem bin ich am 11.7 sowieso grad in Rom….

  • Kann mir jemand noch sagen, ob die Weekendflat für alle D1 Gespräche gilt? Also auch Congstar und Prepaid Anbieter die das D1 Netz benutzen?

  • Ist es normal dass ich bei T-Mobile keinen lieferstatus aktualisieren kann, wenn ich die bestellung abgesandt hab?

    -Frozen

  • Meiner Meinung nach is der S-tarif nix, wenn man GPS nutzt da die Daten per UMTS mit Google Map abgeglichen werden da kein Karten Material gelade wird heißt folglich auch ich hab für die ganze welt ein Navi… auch bei häufiger nutzung ist eine Daten Flat vorteilhafter da man auch E-Mails verschicken kann anstatt MMS ;-) und in verbindung mit mobile me is die Datenflat eh die einzige lösung…

  • „da kein Karten Material gelade wird heißt folglich auch ich hab für die ganze welt ein Navi… “

    Sorry, den Satz, bzw. diese Logik versteh ich nicht…
    Wenn KEIN Kartenmaterial geladen wird, habe ich ein Navi für die ganze Welt?

    Ich frage mich allerdings, wie teuer es wohl wird, wenn ich die Kartenfuntkion des iPhone im Ausland einsetze. Schließlich gilt die Datenflat von T-Mobile nur im eigenen Netz.

  • @BAM5 wie groß sind denn die Mails die Du verschickst? Meine sind meist ner nen paar KB klein. Wie siehts denn mit der Drosselung aus. Ist das auch so bei dem S Tarif? Wenn ja bei wie viel? In den AGBs steht nichts. Also hab ich die ganze Zeit den vollen Speed?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22461 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven