ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

SWR geht mit vier neuen Radio-Apps auf Sendung

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Der Südwestrundfunk zeigt sich unter iOS in neuem Gewand und ist heute mit gleich vier neuen Radio-Apps am Start: SWR1 Baden-Württemberg, SWR4 Baden-Württemberg, SWR4 Rheinland-Pfalz und SWR3 Radio.

swr-360

Die vier Apps präsentierten sich allesamt mit frischer und übersichtlicher Oberfläche. Neben dem aktuellen Livestream des jeweiligen Senders hat man Zugriff auf aktuelle Nachrichten in Text- und Audioform, Wetterinfos und Verkehrsinformationen sowie ausgewählte Sendungen und Podcasts im Archiv. Eine Playlist informiert über die im laufenden Programm gespielten Songs und lässt sich zum Zusatzinfos wie Covergrafiken umfassende Künstlerbiografien erweitern.

Alle vier neuen SWR-Apps sind kostenlos und kommen als Universal-App für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert.

swr-700

Montag, 17. Feb 2014, 8:15 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum 4 separate Apps?!
    Will jetzt nicht wieder die Gebühren-Sau schlachten, aber ökonomisch is irgendwie anders…

    • Die Zielgruppe ist jeweils eine andere, und wenn ein App erst einmal entwickelt ist, können diese (durch Kopieren) relativ einfach mit anderen Inhalten gefüllt und als neue seperate Apps veröffentlicht werden. Ist eigentlich ziemlich effektiv.

      • Mann hätte ja trotzdem eine App mit 4 Unterkategorien machen können. App starten und dann unter swr1,2,3 und 4 auswählen

      • Stimmt grundsätzlich, leider werden derartige Apps von den Agenturen aber auch häufig als „aufwändige Neuentwicklung“ verkauft. Bleibt zu hoffen, dass beim SWR jemand mit Ahnung bei der Sache und zudem weder verwandt noch verschwägert ist ;-)

      • Genau das ist ja der Punkt. Die Agentur „verkauft“ wahrscheinlich vier komplette App-Entwicklungen. Und das sicherlich noch zu keinem Schnäppchenpreis, denn der SWR muß sich ja schließlich keine Gedanken ums Geld machen, das kommt ja von ganz alleine und in rauen Mengen.
        Ganz zu schweigen davon, daß die Agentur bestimmt jemandem gehört, der mit einem Entscheider beim SWR ganz dicke ist.

        Man kann die Gebühren-Sau getrost schlachten!

      • Also ich mag SWR3 und hatte bisher das Gefühl, dass die so doof nicht sind ;-) Also wenn der SWR so doof wäre, wie Mirko mutmaßt, dann würde ich mich wundern :)

      • Also…ich finde drei der Angebote interessant…aber ich werde mir Garantiert keine drei Apps zulegen. Von daher…keine Chance. Und so einen Blödsinn muss ich mit meinen/ unseren GEMA Zwangsgebühren auch noch bezahlen.

      • Wieso „zulegen“? Die Apps sind umsonst. Und was soll ich mit einer App, wo ich immer erst meinen Sender auswählen muss, wenn ich mich nur für einen der vier interessiere? Ich find’s gut, dass ich mir genau die App installieren kann, für die ich mich interessiere. Eine One for All App fände ich schlechter.

  • Irgendwo hin müssen gez Beitrag ja, wenn schon nicht in Qualität, dann in Apps. Prima.

  • jammer, jammer (beim lesen ser ersten zwei kommentare).
    warum nicht positiv sehen – da gibt es konstenfrei apps mit praktischen inhalten. aber nein, erstmal jammern und es doof finden.

    • Ich habe nicht gemeckert… Habe nur für mich festgestellt das ich ne app mit 4 Kategorien als sinnvoller erachten würde.
      Update aufwand und so Sachen.
      Und mit einer app die auf der Startseite die vier Sender jeweils mit ner Schlagzeile darstellt wäre die Chance da das sich jemand von swr4 zur klassikabteilung „verirrt“ und so sein Horizont erweitert wird; oder eben so wie sie es jetzt gemacht haben, Schubladen für jeden…

    • Ich lade mir keine einzige App davon. Das Radio Programm von SWR und vielen anderen Sender kann ich auch mit nur einer App schon lange empfangen.

      Es ist einfach unökonomisch mit den vielen Apps und deswegen meckere auch ich.

      • Eine App für alle fände ich schlechter. Ich will nur die App für den einen Sender, für den ich mich interessiere. Aus meiner Sicht hat der SWR alles richtig gemacht!

  • Wieder eine App die nicht ans iOS Design angepasst ist. Das ist schädlich für die Plattform!

    • Wie kann man eweig brauchen, um die alte Elchradio App zu erneuern und dann im Februar 2014 ruasbrigen, ohne dass iOS 7 berücksichtigt wird. Das ist einfach lächerlich. Wer ist dieser Entwickler SystAG? Das wäre mal interessant.

      • Und wo ist eigentlich das Icon wie es im AppStore abgebildet ist? Am iPhone erscheint das jedenfalls nicht.

  • Oh weh, 4 Apps. …
    Warum machen die eigentlich nicht eine App je Studio? Vielleicht könnten sie dann noch mehr Aps erzeugen.

    Es ist eigentlich schon schlimm das sich nicht alle Sender in einer App vereinen.

    Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

    • Ich würde den Kopf schütteln, wenn ich vier Sender in einer App hätte, obwohl ich mich nur für einen davon interessiere. So verkehrt ist die Idee von vier Apps nicht!

  • Das Design ist Januar mal Scheiße und völlig unübersichtlich. Kein iOS 7, kein iOS 6, irgendein Möchtegern-Designer hat da völlig ins Klo gegriffen.

  • Wenn ich SWR höre könnte ich kotzen. Was dort mit meiner Kohle geschieht ist geradezu pervers. Vor allem SWR 3 ist ein Sender der derart auf ein 0815 Format zugeschnitten ist, dass jeder Privatsender davon lernen könnte. Gewinnspiele fürs dumme Volk, das aktuelle Wetter live von Tante Ernas Balkon, stets veraltete Verkehrsnachrichten bis zum Delirium, Moderatoren die sich irgendwie alle sowohl stimmlich als auch inhaltlich gleich anhören, mind. 10 % der Zeit ist Werbung und nervtötende Jingles und die Musikauswahl scheint seit Jahren irgendwie immer gleich zu sein.
    Formatradio wie es schlimmer nicht geht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven