Summer-Bundle:

Parallels und 9 weitere Mac-Apps für 50 Dollar

36 Kommentare

Mit dem SummerBundle 2013 ist ein neues, ausgesprochen attraktives Softwarepaket für den Mac am Start. Zum Preis von 49,99 Dollar bekommt ihr Programme im Gesamtwert von insgesamt 482 Dollar, aber der Kauf lohnt sich bereits, wenn man die sonst 80 Dollar teure und ebenfalls enthaltene Virtualisierungssoftware Parallels Desktop 8 gebrauchen kann.

summerbundle-500

Zusätzlich zu Parallels bekommt ihr unter anderem den Screen-Recorder „Snagit“ und die Schreibhilfe „Typinator“. Im unten eingebetteten Video seht ihr alle enthaltenen Programme im Schnelldurchlauf.


(Direktlink zum Video)

Diskussion 36 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Ja und? Wichtig ist nur der Lizenzschlüssel die Software gibt es als Demo in jeder Sprache frei zum runterladen und die läßt sich mit dem Schlüssel dann aktivieren
      Grüßle

      — andi25252
      • Und dann?
        Bei den alten Versionen war es so das die Schlüssel nicht zu anderen Sprachversion
        Kompatibel sind. Ich glaube nicht das sich da etwas geändert hat.

        Mr. Scotch
      • Mich würde es auch interessieren ob ich damit auch die Deutsche Version aktivieren kann!

        — Sven
      • Geht eben nicht! Lizenzschlüssel für die englische Version geht nicht für andere Sprachversionen!

        — Hans
      • Also bei mir geht das schon 3-4 Jahre …. keine Ahnung woher ihr Eure Software bezieht ;-)

        — andi25252
    • Is doch eh Wayne?
      Die zwei, drei Wörter kann ja wohl jeder verstehen/lernen…
      Mfg ein EU-Bürger…

      — 00010101
  1. Läuft damit Windows 7 echt parallel auf dem Nac im Hintergrund, sprich ich kann zwischen Windows und Mac iOS wechseln? Einfach so und es geht alles zu 100% ??

    — Daniel X
      • Spiele gehen auch einigermaßen. Die 3D Unterstützung ist in den letzten beiden Version deutlich besser geworden. Die aktuellsten Titel laufen zwar nicht, aber ich kriege auf meinem MBPR in meiner Win8 Virtual Machine Battlefield Bad Company2 problemlos zum Laufen. Das finde ich schon recht beachtlich für eine virtuelle Maschine.

        — Cromax
    • Ja, du kannst einfach hin und her wechseln. Windows läuft quasi in einem eigenen Fenster. Bei “normaler” Nutzung klappt alles wunderbar. Spiele wirst du damit nicht spielen können.

      Zum Thema:
      Diese Bundles sind meistens eher schlechte Deals, außer man will eines dieser Programme wirklich haben. Meistens gibt es genau ein Programm, welches einen wirklichen Nutzen hat und der Rest ist Schrott. Das mag allerdings von Nutzer zu Nutzer variieren.

      — phrk
      • Ja kommt aber auf deinen Mac an.
        Bei meinen 2009 iMac ist es ganz schön eng von der Leistung. Das aktuelle Anno kann ich nicht mal parallel spielen. Und wenn Win 7 Updates macht. Kann ich kaum noch mit dem Mac weiter arbeiten.
        Wie gesagt beim meinem 2009′er Dual Core 2,6 GHz und 4 Mb RAM

        Mr. Scotch
    • Je nachdem wieviel RAM du installiert hast. Habe einen MacMini Core Duo 2 mit 2,5 GHz und 4Gb…da kommt das System schon ins schwitzen…etwas träge.

      — MyKell
    • Ja das geht. Kannst auch Windows auf zweite Partition machen (BootCamp) und per Parallels draufzugreifen. Dann hast 100 % Windows auf BootCamp zum z.B. Zocken und ein “virtuelles” für OfficeProgramme. Bei BootCamp musst bei Start auswählen. Bei Virtuallisierung kannst eigentlich auch alles machen, sparst Dir Neustart, ist aber nicht ganz 100%. Aber für sehr viel nutzbar. Ich nehme es für alles her was nichts mit zocken zu tun hat.

      — Norman
      • Danke für ALLE Antworten, aber diese hier habe ich gebraucht.

        Bin noch etwas ängstlich was den wechsel (Von Win nach iOS) angeht, aber wenn ich meine Programme weiterhin ausführen kann, dann steht da ja jetzt nichts mehr im Wege.
        Ich werde mich zwar mit den Apple Lösungen beschäftigen, aber nem Windows Nutzer der ersten Stunde sind manche Gewohnheiten halt doch nicht abzugewöhnen.

        — Daniel X.
      • Parallels ist wirklich klasse – im Coherence-Mode laufen die Windows-Programme quasi in einen Mac-OS-Fenster und du kannst auf deine Dateien von OS und Windows zugreifen. z.B. copy in einem Windows-Programm und paste in einem Mac-Programm. Selbst der Zugriff von einem Windows-Programm auf Daten in der iCloud funktioniert.
        Ich hatte auch immer Bedenken, weil ich ein Programm brauchte, das nur unter Windows läuft – hab dann vor drei Jahren auf Mac umgestellt – völlig ohne Probleme: alles läuft wie gehabt.

        — Mable02
      • Nur eine kleine Warnung re. Umstieg von Windows auf MAC-OS: du wirst die ersten paar Stunden fluchen, weil du “in Windows” denkst. Je schneller du dich davon lösen kannst und einfach intuitiv an die Sache rangehst, desto begeisterter wirst du von Mac-OS sein – versprochen. Und die einzigen Abstürze, die ich auf meinem Mac habe bzw. hatte, wurden von Microsoft Produkten (MS Office für Mac und MS Messenger für Mac) verursacht – ist kein Witz! Hab jetzt MS Office durch Pages und Numbers ersetzt – einfacher weil intuitiver….und keine Abstürze mehr ;-)

        — Mable02
      • Der Name, nach dem ihr alle so verzweifelt zu suchen scheint, lautet “OS X”. (Ich will nicht pedantisch sein, allerdings würde es der allgemeinen Verständlichkeit dienen.)

        — Pazuzu
    • Das stimmt nicht so ganz: bisher liefen die Parallels-Versionen auch unter dem neuen OS – bzw. wurden von Parallels mit einem update versehen, so dass sie wieder liefen und zwar gleichzeitig mit dem neuen OS: habe keinen Tag Ausfall gehabt.

      — Mable02
    • Jupp. Ende August, Anfang September ist Parallels Update-Zeit. also noch 1,5 Monate. Dann wird die Jahresgebühr wieder fällig.

      — IGore
      • Stimmt nicht ganz.
        Ich hatte damals auf parallels im Bundle gekauft und konnte kostenlos von Version 7 auf Version 8 Updaten, die haben mir dann einen neue lizensschlüssel zugesendet.

        — Johannes
      • @Mable
        Das klingt doch interessant. Wie lange war die Bundle-Version denn von der neuen entfernt (also zeitlich). Ungefähr so wie jetzt?

        — IGore
      • Äh… Ich meinte @Johannes.
        ich sehe schon. das letzte mal war der 25 Juli der Stichtag für ein kostenloses Update. Es gab Bundles vor und nach diesem Tag. ich fürchte ja, dass dieses Bündle doch noch zu weit weg ist vom Update. Um so ärgerlicher. knapp ne Woche an der neuen Version vorbeigeschlittert.

        — IGore
  2. Ich verstehe immer noch nicht warum man sich Parallels kaufen sollte. Bei mir läuft Virtual Box wesentlich besser und das kostenlos

    — Nils
    • Völlig richtig. Habe Parallels und Fusion getestet. Für Gelegenheits-Windowsuser wie mich reicht das kostenlose VirtualBox völlig.

      — frimp

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14187 Artikel in den vergangenen 4696 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS