ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Steve Jobs präsentiert den iMac: Neuer Trailer für den kommenden Kinofilm

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Damit die Steve-Jobs-Dokumentation von Aaron Sorkin im Gespräch bleibt, wirft uns Produktionsfirma Universal regelmäßig kleine Häppchen in Form von neuen Videotrailern zu. Diesmal dürfen wir unter anderem sehen, wie der eben zu Apple zurückgekehrte Jobs 1998 den ersten iMac enthüllt – einen Video-Mitschnitt der Originalszene findet ihr übrigens hier.

500

Aufbrausend und dabei doch immer sein Ziel vor Augen – ein Mensch mit Ecken und Kanten. STEVE JOBS nimmt den Zuschauer mit ins Epizentrum der digitalen Revolution und beschreibt den Kampf, eine als unmöglich abgetane Vision Wirklichkeit werden zu lassen: ein Computer für jedermann.

Den neuen Trailer für den am 12. November in den deutschen Kinos anlaufenden Film haben wir unten eingebettet. Zuletzt hatte Apple-Mitbegründer die Verfilmung mit Michael Fassbender in der Hauptrolle und Kate Winslet, Seth Rogen und Jeff Daniels in weiteren Rollen in höchsten Tönen gelobt.

Freitag, 18. Sep 2015, 9:46 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja, und wieder ein Film den keiner braucht, langsam wird es wirklich blöd.
    Lasst den Mann endlich in frieden, jeder sollte mittlerweile wissen was er geleistet hat und das niemand perfekt ist.

  • Ich freue mich schon sehr auf den Film! Ich fand allerdings die erste Verfilmung mit Ashton Kutcher auch nicht schlecht…

  • Pirates of Silicon Valley ist doch irgendwie nach wie vor top of the pops ….

  • Über die schauspielerische Leistung von Ashton Kutscher im ersten Film lässt sich evtl streiten, aber ich fand das Ashton optisch fast ein Zwilling von Jobs war.
    Bei diesem Film musste man erstmal schauen wer davon eigentlich Steve jobs sein soll.

  • gab es eigentlich einen film über bill gates?

  • Kann ich nur bestätigen das Ashton Kutcher optisch Steve 1:1 ähnlich war und somit die beste Besetzung

  • Eine „Dokumentation“ ist das aber nun eben nicht, sondern ein Spielfilm. Kein Wunder, wenn die Leute dann mit total krummen Erwartungshaltungen ins Kino gehen… Und „von Aaron Sorkin“ ist auch eine irreführende Beschreibung. Der Regisseur heißt Danny Boyle, dafür wird die Zuschreibung „von“ üblicherweise verwendet (ob man das nun für sinnvoll hält oder nicht, wofür es auch Argumente gibt). Sorkin hat die Biografie von Walter Isaacson für den Film adaptiert, also das Drehbuch geschrieben.

  • Michael Fassbender ist einer der besten Schauspieler der Gegenwart.

  • Gut das in vielen Filmen noch wert auf gute Schauspieler gelegt wird und diese dann auch an ihrem Schauspiel gemessen und bewertet werden und nicht danach das sie XY ähnlich sehen. Und mal ehrlich Aston Kutcher gehört nicht zu den besten seiner Art. Da gefällt mir der Fassbender wesentlich besser. Und es
    wurde die Biographie von Jobs verwendet und das in Gänze und nicht nur halb, wie im Kutcher Film. Ich bin sehr gespannt auf den Film.

  • Ich tue mir wirklich schwer an Jobs zu denken wenn ich ihn sehe.

  • Braucht man bei solch einem Film sooooviel schauspielerische Leistung – nö

    Von daher war Kutscher aus meiner Sicht ebenfalls die bessere Wahl.

  • Gerade bei Steve Jobs brauch man schauspielerische Höchstleistungen. Der Mensch war sehr facettenreich in seiner ganzen Art, gefühlsmäßig und Gestik. Das konnte ein Kutcher nicht, das sah man auch. Daher auch nur ein bisschen aus seinem Leben, und nur ein halber Film. Die ganze Sache mit seiner Tochter, Gefühlsausbrüche etc. waren nicht zu sehen. Das bekommen wir jetzt zu sehen. Daher bin ich auf den GANZEN Film gespannt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven