ifun.de — Apple News seit 2001. 19 350 Artikel
   

Steve-Jobs-Film: Autor, Regisseur und Hauptdarsteller sprechen über den Apple-Gründer (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Nächste Woche kommt „Steve Jobs“ auch hierzulande in die Kinos. Der Film basiert auf der von Walter Isaacson verfassten Biografie des ehemaligen Apple-Chefs und charakterisiert diesen anhand von drei wichtigen Produktveröffentlichungen.

steve-jobs-film-500

Im Video unten sprechen Drehbuchautor Aaron Sorkin, der Regisseur Danny Boyle, die Hauptdarsteller und ein Filmkritiker über die Person Steve Jobs und dessen Einfluss auf unser heutiges Leben.

Diese Einsichten sind sicher auch mit Blick darauf von Interesse, dass die Darstellung von Jobs im Film besonders von Personen aus dem Apple-Umfeld stark kritisiert wird. Das Bild des Apple-Gründers werde zu negativ und falsch gezeichnet. Dem widerspricht Jobs’ ehemaliger Gründungs-Partner bei Apple Steve Wozniak in einem Interview. Auch wenn es sämtliche im Film gezeigten gemeinsamen Szenen mit ihm und Steve Jobs in der Realität so nie gegeben habe, sei der Film die bislang treffendste Darstellung Apples. Es gehe weniger um die Wirklichkeit als um Persönlichkeiten.

Samstag, 07. Nov 2015, 13:45 Uhr — Chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 24.02 für mich  day.
    Geiler Typ.

  • Fassbender ist ein großartiger Schauspieler. Nur leider hat er nicht die geringste Ähnlichkeit mit Jobs. Aston Kutscher machte da, trotz weniger Talent, einfach optisch eine wesentlich bessere Figur.

    • Darunter leidet der film aber nicht, denn die drei events sind relativ spät und die Geschichte wird daher punktuell ohne viel Schnickschnack erzählt, konzentriert sich auf das wesentliche. Das macht diesen film sehenswert! Und er ist damit nicht wieder so ein jobs film…

      • Sehenswert? Reden wir über Star Wars oder denn zehnten Film über Jobs oder Apple?

      • Star Wars ist sehenswert ? Gibt halt solche und solche Geschmäcker.
        Solange man mit solchen Filmen Geld verdient, gehts weiter. Und da meinte ich beide. ;)

  • Eins muss man Apple ja lassen. Mit Hilfe ihrer fanboys aus Scheisse Gold machen, klappt sogar bei Filmen.

  • @chris: diesmal ist es eben nicht steve jobs der toll Weltverbesserer, sondern eher steve jobs, dass Ar….ch mit sozialen Defizite, der gerne mal Leute schlecht behandelt, überzogen reagiert und dem in einigen Fällen das Gesamtbild und der Überblick fehlt. Also eben nich der typische Steve Jobs Film…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19350 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven