ifun.de — Apple News seit 2001. 22 446 Artikel
   

Steve Jobs: 1955 – 2011

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Steve Jobs, geboren am 24. Februar 1955, ist heute im Alter von 56 Jahren verstorben. Apple verabschiedet sich auf apple.com/stevejobs und nimmt Kondolenzschreiben unter der eMail-Adresse [email protected] entgegen.

Apple has lost a visionary and creative genius, and the world has lost an amazing human being. Those of us who have been fortunate enough to know and work with Steve have lost a dear friend and an inspiring mentor. Steve leaves behind a company that only he could have built, and his spirit will forever be the foundation of Apple.

Die beste Anlaufstelle für einen Rückblick auf das Leben des visionären Apple-Gründers wird in den kommenden Wochen die deutsche und die englische Wikipedia bieten.

Donnerstag, 06. Okt 2011, 2:03 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Good buy – we’ll miss you :‘-(

  • Good buy – we’ll miss you

    R.I.P.

  • 56 ist doch kein Alter. Scheiss Krebs.
    RiP Steve !

  • R.i.P du Genie!

    Heres to the Crazy One.

    The misfit. The rebel. The troublemaker.
    The round peg in the square hole.

    The one who see the things differently.

    He wasnt found of roules.
    And he had no respect for the status quo.

    You can quote him, disagree with him, glorify or villify him.
    About the only thing you cant do is ignore him.
    Because he changed things.

    He pushed the human race forward.
    And while some may have seen him as the crazy one, we saw genius.

    Because the man who was crazy enough to think he could change the world, was the one who did.

    Denke das triffts auf den Punkt! :(

  • Die besten gehen zuerst…

    Ich bin dakbar für seine Leistung – und die seiner Gefolgsleute! Ich habe dank der Apple-Produkte iMac, MacBook und iPhone soooo viel Zeit gespart.
    Kein Administrieren, Rumsuchen nach Fehlern und vor allem ein meist reibungsloser Ablauf, der einem Zeit schenkt, sich mehr auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren.
    Steve und seine Leute schenkten mir (und bestimmt vielen anderen) damit etwas vom höchsten und wertvollsten Gut heutzutage:
    ZEIT

    Danke!!!!

  • Schade. Ein Visionär der ersten Stunde und ein Mensch der das 21. Jahrhunder sehr geprägt hat.
    Mein tiefstes Mitgefühl seiner Familie und seinen engsten Freunden……

  • R.I.P. Steve!
    Ich werde dich nie vergessen! :-(

  • Die besten gehen zuerst…

    Ich bin dakbar für seine Leistung – und die seiner Gefolgsleute! Ich habe dank der Apple-Produkte iMac, MacBook und iPhone soooo viel Zeit gespart.
    Kein Administrieren, Rumsuchen nach Fehlern und vor allem ein meist reibungsloser Ablauf, der den Raum schenkt, sich mehr auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren.
    Steve und seine Leute schenkten mir (und bestimmt vielen anderen) damit etwas vom höchsten und wertvollsten Gut heutzutage:
    ZEIT

    Zwei Zitate von Steve, die für sich sprechen:

    „Alle Erwartungen, Aller Stolz, Alle Angst vor Peinlichkeiten oder Versagen, das alles fällt im Angesicht des Todes einfach ab.“

    „Verbrauche nicht die Zeit, um das Leben anderer zu Leben. Es gibt keinen Grund, nicht dem Ruf des Herzens zu folgen.“

    Danke für so viel mehr!

  • Der iGod ist Tot…
    Apple ist Tot…
    R.i.p.

  • Ein guter Visionär dem wir viel zu verdanken haben. Mein Beileid.

  • R.I.P. Mr. Steve Jobs
    Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihm und seiner Familie

  • Maan das tut weh, warum musste der jetzt sterben :(((( Mir fehlen einfach die Worte. So ein cooler Typ gewesen, mit seinen Jeans und Rollkragenpulli hat er jedes Jahr die Beste Produkt-Show organisiert. Und jetzt ist er gegangen, dass will man garnicht glauben. Scheiß leben, man ackert all die Jahre, vielleicht hat man dann sich ein Imperium aufgebaut und bevor man es noch nutzen kann, stirbt man. R.I.P!

  • Es ist ein schock einen so einzigartigen Menschen zu verlieren, er war ein Visionär und ein klasse Mensch. Ich wünsche mir das Steve für immer im Gedächtnis bleibt und auch seine einzigartigen Leistungen immer in Erinnerung bleiben.

    Er wird (so hoffe ich) in „Apple“ weiter leben und nie vergessen werden!

    Ruhe in Frieden Steven!

  • Ich war etwas überrascht, wie sehr mich doch die Meldung von Steve Jobs Tod getroffen hat, ich habe das
    Gefühl einen Menschen verloren zu haben, der mich mit dem was er machte erfreute und inspirierte
    und was er der Welt gab, auch wenn es für die meisten „nur“ technisches war, hat sie verändert und es steckte doch immer etwas mehr dahinter,
    als man von aussen sah.

    Jetzt wo ich fühle was in mir vor geht, wird es bewusster den je, was den Erfolg von Apple ausmacht,
    es ist die Emotion die in den Produkten steckt, Emotionen die ein genialer und kreativer Geist
    in ein Stück Technik hinein gepflanzt hat, in jedem Produkt steckt ein wenig von Steve, das
    merkt jeder der eines davon besitzt und das ist ein Teil seines Vermächtnisses.

    Ich werde Ihn vermissen, den Querdenker, den revolutionären Kampfgeist, den sich gegen Konventionen und
    Ideenlosigkeit wehrenden und die Welt der Technik verändernden Steve Jobs.

    Mein Beileid gilt auch seiner Familie und Freunde.

    Ruhe in Frieden, wo immer Du jetzt bist.

  • Wenn man das Bild von der homepage speichern will, wird der Dateiname „t_hero“ vorgegeben. Steve war ein Held. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass Steve nicht mehr da ist. Ich vermisse ihn. Mir werden seine Keynotes fehlen, seine Innovationen, seine Vision. Als ich mir die Keynote vom 4.10 angesehen habe, habe ich einfach nicht die „Begeisterung“ gefühlt, als wenn Steve Jobs die Keynote präsentiert hätte. Er hat einen mitgerissen, fasziniert. Jede Präsentation war wie ein guter Kinofilm, wenn nicht sogar besser. Seine Erfindungen haben einen das Leben erleichtert und einen zum staunen gebracht.

    Mein Beileid seinen Angehörigen und besonders Steve als Menschen. So wie ich ihn kennengelernt und geschätzt habe, kann ich sagen das er einer der sympatischsten Menschen des öffentlichen Lebens war. Er hat Apple zu einem milliardenschweren Unternehmen geführt, wobei es Steve Jobs nie ums Geld ging, vielmehr wollte er seine Vision leben und uns teil seines Genies sein lassen. Gerade weil er auf dem Boden geblieben ist, macht es ihn so sympatisch. Ich hoffe seine Kinder haben einen Teil seines Genies geerbt und nicht nur sein Vermögen.

    Mögest du in Frieden ruhen.

  • Er war ein Visionär und wird es in den vielen Köpfen der Menschen, dessen Leben er durch seine Arbeit verbessert hat, auch bleiben.

    55 ist wirklich viel zu früh um zu sterben.

    Rest in Peace Steve

  • Danke für deine Hingabe und deine tollen Produkte, die du für uns geschaffen hast. ich werde dich nie vergessen und vermissen!!! R.I.P iGod Steve Jobs

  • Sehr traurig ! Steve Jobs war derjenige das Leben und die Arbeit durch seine Visionen so stark verändert hat, dass wir nur hoffen können das Apple in seinem Sinne weitergeführt wird … R.I.P.

  • verdammt traurig dass er so „jung“ verstorben ist , steve Jobs WAR Apple
    ich hab auf meinem iphone jetzt sein portrait und alles in allem trotz angebrachter kritik sind seine erfindungen , mit das beste was je in der computerwelt erschaffen wurde .
    und eins ist mal 100 % klar : sehr viel was heute in samsung sony oder anderen ´handys steckt ist von steve jobs erfunden worden und ich werde dabei bleiben apples iphone ist ein wunderwerk der technik und steve jobs wird Triumphal in den ewigen hallen walhallas eintreten , ein grosser mann ist gegangen .

  • Alexander Ruch (arworks)

    Die Welt hat heute einen wahren Visionär verloren.

  • Mein-Name-ist_Explosiv

    Nur die Besten sterben jung. Echt ein riesen Jammer, Steve wir werden dich vermissen Q.Q

  • Danke, für Deine Ideen und Beharrlichkeit, du hattest es nie leicht Steve Jobs. Mein Mitgefühl geht an die Angehörigen. „RIP“

  • R.I.P. Steve Jobs – ein Mann mit Charisma und Weitblick verläßt diese Welt . Es ist jedoch eine Freude , Deine digitalen Schöpfungen verwenden zu können . Sie haben die Welt verändert . Es bleibt nun Apple zu Wünschen , den Geist des Gründers treu zu bleiben , neuem offen zu sein und ebenso kreativ an Zukunft weiter zu arbeiten . M

  • Er fehlt noch immer so sehr!
    You will ever be in our hearts. R.I.P SJ

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22446 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven