ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Spotify springt auf die PlayStation

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Ein Blick über den Tellerrand hinüber zur PlayStation: Die auch unter unseren Lesern sehr beliebte Spielekonsole versteht sich fortan mit dem Musikstreamingdienst Spotify. Die Kooperation soll am heutigen Montag starten, weitere Infos findet ihr hier.

spotfy-ps-500

Spotify für PlayStation Music steht als neue App für die PS3 und PS4 bereit und soll Spotify-Nutzern neben dem Zugriff auf die eigene Musiksammlung auch kuratierte Inhalte und spezielle Gaming-Wiedergabelisten bieten. Die Zusammenarbeit zwischen dem hierzulande wohl populärsten Musikstreaming-Anbieter und Sony darf wohl ein wenig auch als Ersatz für das zum Monatsende auslaufende Musikstreaming-Angebot von Sony „Music Unlimited“ gesehen werden.

Die Zusammenarbeit zwischen Spotify und Sony läuft exklusiv, demnach dürften Besitzer von Spielekonsolen anderer Hersteller bis auf weiteres Vergeblich auf ein vergleichbares Angebot warten. Die Playstation-App wurde für die Bedienung mit Dualshock-Controllern optimiert und erlaubt zudem die Bedienung über Spotify Connect. Hier noch ein Auszug aus der zugehörigen Pressemitteilung:

Spotify auf PlayStation – Features:

  • Der Soundtrack zum Spiel. Bei jeder Gaming Session sterben Helden in den Klauen von Super-Monstern oder es werden heiße Duelle auf dem FIFA Rasen, dem NHL Eis oder NBA Parkett gewonnen und verloren. Warum sollen diese Erlebnisse nicht mit der besten Musik passieren? Auf PlayStation®4 (PS4™) kann jeder Spieler ab sofort seine eigene Hintergrundmusik auswählen.
  • Musik auf Abruf. Um den perfekten Soundtrack zum Spiel zu finden, können PlayStation™ Nutzer ihre Songs einfach aus ihrer persönlichen Musiksammlung unter „Deine Musik“ wählen oder durch die zahlreichen Playlists in „Browse“ stöbern. Darüber hinaus bietet Spotify eine breite Auswahl an „Gaming“-Playlists mit vielen Klassikern an.
  • Ohne Unterbrechungen. Durch die Integration von Spotify Connect haben PlayStation™ Nutzer die Möglichkeit, die Auswahl ihrer Songs sowie Lautstärke ganz einfach über die Spotify-App auf ihrem Smartphone oder Tablet zu steuern, ohne dafür ihr Spiel unterbrechen zu müssen.
Montag, 30. Mrz 2015, 11:47 Uhr — Chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Nein. PlayStation 4. Jetzt fehlt mir nur noch ein Spotify Account.

    • ja, für Apple TV wäre es wirklich noch ne feine Sache, du muss es halt über iPhone, iPad oder MacBook als Quelle für AirPlay auf dem Apple TV streamen.

      Vom Apple TV dann aber schön digital raus in mein Minidisc Laufwerk.

    • Schmeiß dein ATV weg. Gibt bessere Alternativen mittlerweile ;-)

      • Aha, es gibt bessere Alternativen um meine Tv Serien und Filme Sammlung per iTunes Match auf meinen Fernseher zu streamen? Na dann lass mal hören.

        Wa sich damit sagen will: Es gibt sicher einige Bereiche, wo Fiter, Chromecast und Co und mittlerweile sicherlich gute Alternativen sind, aber es gibt auch immer noch Anwendungsbereiche, die das Apple TV besser kann und es gibt auch Bereiche, die das Apple TV genau so gut kann, wie andere Geräte in der Kategorie. Es kommt halt auf die Anforderungen an. Ich persönlich habe viele Filme und Serien bei iTune gekauft und streame die mittels AppleTV (Ja ja, iTune ist ja so teuer und ich bin blöd, weil ich da kaufe. Mir egal. Ich finde es bequem und die Bequemlichkeit bezahle ich auch gerne).

      • Ja klar. Für iTunes macht ein ATV absolut Sinn. Für alles andere kommt nur das Fire TV infrage. Ich bin auch ein Apple-Geek seit meinem ersten iPod, aber in Sachen TV-Box lässt einem das Fire TV keine Wünsche übrig.

      • Ja, zum Beispiel ein 20m AUX-Kabel.

    • Einfach Ton per Apple TV an die Anlage schmeißen und per iPhone bedienen. Ziehe ich aus jeden Fall einen großen Screen vor.
      Und da geht ja heute schon

  • Das Ganze wird leider erst am 30. Mai (!) starten…

    • Ich kann im Moment nur die Pressemitteilung zitieren:
      Ab jetzt verfügbar: Spotify auf PlayStation​TMM​usic
      Der schwedische Musik Streaming Service Spotify und S​ony Network Entertainment International LLC (SNEI) haben heute den Start ihrer exklusiven Partnerschaft in 41 Ländern bekanntgegeben.

      Update: Jetzt ist auch die Webseite dazu online.

    • Die Quellen die von einem Start im Mai sprechen beziehen sich alle auf einen französischen Twitteraccount der mitlerweile gelöscht ist. Die Spotify-App ist schon im Store downloadbar, jedoch kann ich bis jetzt noch keine Verbindung zum Server herstellen.

  • Ist bekannt ob man auch die gratis Version mit Werbung nutzen kann oder nur für zahlende Kunden?

  • Mich stört es immer wieder, wenn bei sowas Exklusivrechte vergeben werden. Bei den Spielkonsolen ist mir das persönlich egal, aber sowas schadet hinterher nur dem Kunden.

  • Jetzt fehlt nur noch Sky Go im deutschen PSN store…

  • Gerade probiert echt super ! Auch mit dem free Angebot nutzbar :)

  • geht auch ohne Premium Account. Connect mit iPhone läuft auch klasse. Läuft bei mir grade.

  • Warum sollte man die PS3/PS4 anmachen um Musik mit Spotify zu streamen? Ist ja in etwas so effizient wie den Motor im Auto den ganzen Tag laufen zu lassen, nur weil man Radio hören möchte…

    • Darum geht es nicht hauptsächlich. Du kannst aber beim zocken deine Musik hören – Spotify kann quasi von den Entwicklern in die Spiele integriert werden wenn ich aß richtig verstanden hab

    • Das ist, glaube ich, so nicht ganz richtig. Die PS4 (und auch die aktuelle PS3) verbrauchen etwa 100 Watt. Ein Macbook liegt da im ähnlichen Bereich, glaube ich. Desktop PCs werden da drüber liegen.

      Klar, gibt es stromsparendere Alternativen (iPhone oder BluRay Player), krasse Stromfresser wie damals die PS3 bei Markteinführung (300 Watt) sind die Geräte aber nicht mehr.

      • Die Entwickler müssen es nicht mal integrieren, man kann jetzt schon beim zocken Spotify im Hintergrund laufen lassen. Habs grad getestet, ist ne richtig geile Sache!
        @Plumbum wie oben schon erwähnt, wird wohl hauptsächlich BEIM zocken verwendet. Wenn man nur Musik hören will werden die meisten wahrscheinlich auf phone Tablet oder pc zurückgreifen :)

  • Weiss jemand, ob Spotify auch auf Sony Bravia Smart TVs kommt?

  • Richtig gut, so langsam kommt die Ps4 in Fahrt!

  • Kann man die PS3 auch im hintergrund laufen lassen mit Spotify?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven