ifun.de — Apple News seit 2001. 22 443 Artikel
   

„Spotify Free“ jetzt auch in vollem Umfang über die Spotify-App nutzbar

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Spotify hat sein letzten Monat angekündigtes Gratis-Abo jetzt vollständig umgesetzt. Über die neu in Version 0.9.2 verfügbare Spotify-iOS-App lässt sich „Spotify Free“ nun auch in vollem Umfang auf dem iPad, iPhone und iPod touch nutzen.

spotify-500

Die kostenlose Version von Spotify erfordert eine Registrierung per E-Mail-Adresse oder Facebook. Anschließend wird man je nach verwendetem Endgerät mit unterschiedlichen Restriktionen konfrontiert. Auf dem iPhone oder iPod kann man entweder Künstler, Alben und Playlists in zufälliger Wiedergabe abspielen oder eine der von Spotify vorgeschlagenen Wiedergabelisten auswählen. Auf dem iPad lassen sich wie bei der Spotify-Nutzung vom Computer aus frei wählbare Songs abspielen.

Was bringt mir Spotify Premium?

Natürlich hat sich Spotify ein paar schlagkräftige Argumente für den Abschluss eines Premium-Abonnements (9,99 Euro/Monat) aufgehoben. Als zahlender Nutzer bleibt man von Werbung verschont, zudem erlaubt das Premium-Abo den Download der Songs und damit das Offline-Hören in der höchsten angebotenen Qualität (320 kbps).

Mittwoch, 08. Jan 2014, 19:36 Uhr — Chris
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Funktioniert das nicht schon mit der aktuellen Version?

  • Nö. man konnte bis gestern zumindest bei nem kompletten Album nur auf „zufällige Wiedergabe“ gehen.
    Nen einzelnen Song anwählen konnte man nicht.

  • Das funktioniert doch schon länger so ???

  • Vielen Dank an die Redaktion! In letzter Zeit werde ich als Musiker und Musikkonsument mit frohen Botschaften geradezu gesegnet :-)

  • Jetzt fehlt es nur noch für Sonos.

  • Hmm.. dass die iPad-Version den vollen Funktionsumfang liefert, ist ja schon bekannt. Bei der iPhone-Version allerdings ist es bei mir noch immer auf die Shuffle-Wiedergabe beschränkt.

    • Ja genau. Lies den Text oben noch mal!

      • Das kommt davon, wenn man nicht den ganzen Artikel liest. ;) Danke! Allerdings nutze ich das schon seit mehreren Wochen ohne Probleme, weshalb ich im ersten Augenblick gedacht habe, es handele sich um eine Neuerung (also nicht nur eine Problembehebung)

    • Ich finde unsinnig, dass die iPad App den vollen Umfang erhält, aber die iPhone App nicht. Wenn durch das iPhone zuviel Einbußen entstehen würden, hat man die auch am iPad und gerade zu Hause nutze ich eher mein iPad auf der Couch als mein iPhone…

      • Ich finde es gerechtfertigt, schließlich hört man mit dem iPad ja selten unterwegs Musik. Oder hast du schon mal jemanden gesehen, der in der U-Bahn sein iPad zum Musikhören benutzt? ;)

  • Sehr gut!
    Mit wieviel kbit wird eigentlich gestreamt?

    • Ok habs in den Eindtellungen gefunden. 160kbit. Naja ist okay.

      • Kann man auch auf 320 stellen.

      • aber nur mit Premium!

      • also wenn ich zwischen 160 und 320 hin- und herswitsche: ich höre keinen Unterschied ;-) Bin aber schon älter.

      • Ich habe noch nie einen Unterschied ab 128kBit mp3 aufwärts gehört. Seit aac hört man das noch weniger.

      • Nur weil man kein Unterschied zu 128 kb und aufwärts hört, heißt es nicht, dass es keinen hörbaren Unterschied gibt. Ich z.B. habe ab 160 kb und aufwärts noch keinen Unterschied gehört, aber weil eventuell zwei Faktoren eine Rolle spielen:
        1. Die verwendeten Boxen/Kopfhörer waren nicht gut genug.
        2. Und/Oder mein Ohren sind vielleicht nicht fein genug.

      • Ist wohl wie bei dem Märchen von des Kaisers neuen Kleidern.. Wer keinen Unterschied hört, ist wohl taub:-)

  • Sorry fürs Off topic

    Wie bekomme ich die Push benachrichtigen für eure App ausgestellt?!

    In den Einstellungen finde ich nichts und unter iPhone > Einstellungen > Benachrichtigungen > iFun hab ich alles deaktiviert. Bekomme trotzdem jedesmal ne Push Nachricht o.O

  • Ich liebe die „Fiktiven“ Update-Logs von Spotify!! ^^

  • Google music bietet übrigens sowas ähnliches wie spotify. Man kann das zur zeit Angebot für einen Monat umsonst testen und zahlt danach auch weniger als bei spotify. Ich mache gerade den Testmonat. Mal schauen.

  • Wird bei der Telekom als Geschäftskunde das Datenvolumen auch nicht berechnet ?

  • Habe bisher die Premium Version genutzt, seit diesem Monat Free. Nun bilde ich mir ein selbst über die Boxen des iPads mit den 160kb eine hörbar schlechtere Klangqualität zu vernehmen. Ist dem so oder kann mich jemand beruhigen :) ?

      • Da spricht der Profi, blobbla…
        Selbstverständlich lässt sich ein Unterschied hören, da im mp3-Codec vorallem die Frequenzen rausgehauen werden, die angeblich keiner hört. Spätestens mit dem richtigen Equipment hört aber auch das untrainierte Ohr einen Unterschied.

    • Da musst du schon sehr gute Boxen haben oder verdammt gute Ohren. ;)

      • Über die Boxen des ipads unmöglich. Über 400eur in-ears ist ein Unterschied hörbar, aber man muss schon sehr genau hinhören, so genau, dass es keinen Spaß mehr macht. ;)

      • Gute Ohren eh, mittels AirPlay Streame ich aber auch meinen Verstärker an. Der Mist ist aber das ich mir den schlechteren Klang schon am iPad einbilde :-D

      • Also ich bin definitiv kein audiophiler Könner der alles raushören kann und eine 10.000€ Anlage zu Hause stehen hat, aber zwischen 128 und 256 AAC höre ich mit den iPhone Kopfhörern auch einen Unterschied. Warum also nicht auch bei 160 zu 320 mp3? zwischen dem iTunes Format 256AAC und MP3 256-320 höre ich aber definitiv keinen Unterschied und bezweifle auch das jemand mit egal was für einer Anlage einen Unterschied zu einer Flac/ALAC Datei hören kann …

  • In der URL zur App steht hhttp. Kann man dadurch nicht öffnen.

  • Bei mir funktionert der Link auf die App nicht, weder aus der ifun-App noch aus Safari heraus.

  • In der Version ist ein Bug. Künster ausgewählt – Zufallswiedergabe – lüppt ne weile – Werbung – anderer Künstler. Zwar gleiche Musikrichtung, aber nervt. Hat vorher funktioniert. Selbst der Workaround – Album als Playlist zu speichern hilft nicht.

  • Geht das weiterhin in der Free Version via Airplay wie in der Premiun Version? Dann kann ich ja kündigen.

  • Kann den free Account leider nicht im Sonos System verwenden. Doof!

  • die app und die desktopversion unterscheiden sich in punkto playlist abspielen doch gewaltig. zu gewaltig um eure überschrift einfach so „falsch“ stehen zu lassen. allein das nur geshuffelt werden kann statt gezielt abgespielt zu werden ist schon was anderes, aber dass der appuser im springen zwischen den liedern dann noch limitiert wird ist in kombination mit langen playlists, wenn der wunsch da ist ein spezifisches lied hören zu wollen dann doch brutal weit entfernt von der desktop version von spotify. bitte das nächste mal nicht so einen mist schreiben und sich vll selbst erkundigen aber nicht die news einfach blauäugig übernehmen wenn nicht selbst recherchiert worden ist. ist schließlich keine bildzeitung hier :P

    • Ich hoffe, du meinst Letzteres nicht ironisch. :P

    • Ja, da hast Du Recht. Wenn ich nicht irre, sind es sechsmal Skip die Stunde, welche die Spotify-App den iPad-Usern erlaubt (iPhone ebenso?). Da war ich auch schon einmal schnell an der Grenze des Möglichen und habe daraufhin gleich die Premium-Testmitgliedschaft abgeschlossen.

      Aber nach Ablauf dieser wirds wohl Premium werden. Bin damit schon ganz zufrieden bisher und habe auch andere Dienste bereits getestet!

  • Funktioniert Spotify Free in Kombination mit Sonos?

    Wenn ja sehe ich keinen weiteren Nutzen in der Pro Version.

    Daher: Wenn ich mir ein Album raussuchen darf, welches halt random gespielt wird ist mir die Werbung zwischen jedem Lied auch egal

  • Wieso reden alle von mp3?
    Meines Wissens streamt Spotify mit Ogg Vorbis!

    Und ich höre einen Unterschied zwischen den 96kb Standardeinstellung und 320kb. 160 kb habe ich nie probiert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22443 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven