SPORT1: Der 90elf-Nachfolger startet nächste Woche mit Webradio und App

29 Kommentare

Nächsten Freitag geht’s wieder los: Die Bundesligasaison 2013/14 wird mit den ersten Partien der zweiten Liga eingeläutet, vier Wochen später treffen sich dann die Bayern und Gladbach zum Auftaktspiel der ersten Liga.

Nach dem traurigen Ende von 90elf buhlt sich mit SPORT1.fm nun ein neues Fußballradio um die Gunst der Fans. Die Macher versprechen Liveberichte zu allen Einzelpartien sowie ergänzend eine Konferenzreportage und wollen rechtzeitig zum Saisonbeginn auch mit einer iOS-App am Start sein. Darüber hinaus lässt sich das Angebot über den Webbrowser, Internetradios und Androidgeräten verfolgen.

sport1500

Neben Fußball-Reportagen will SPORT1.fm auch umfassende Hintergrundberichte sowie Live-Reportagen aus den Basketball- und Handball-Ligen anbieten. Bleibt nur noch abzuwarten, inwieweit die Macher von SPORT1 dem Kultradio 90elf das Wasser reichen können.(Danke Richard)

Diskussion 29 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • ja, immer diese ultra-fans, die nie im stadion sind. danke für die stimmung :-P
      aber bayern ist schon originell. find ich gut, wenn man nicht nur immer die besten anhimmelt :-P

      — dny
      • Wenn ich seit Jahrzehnten Fan und Mitglied bei Bayern München bin, dieser Verein sich zu einem der besten Vereine der Welt hocharbeitet, dann himmle ich doch nicht immer nur die Besten an.
        Das ist ja geradezu dämlich.
        Der Neid und die Missgunst scheinen in Deutschland die weitverbreiteste Tugend zu sein.
        Armes Deutschland.

        — Cash
      • So Is es…am besten sind alle BVB und Schalke Fans…dann ist die Welt wieder schön einfach…

        — Devil-D
      • neid? wieso das denn? ich könnte doch auch einfach bayern-fan werden – was würde mich daran hindern? also, bitte..

        — dny
  1. Immer nur was für die Rundballtreter, als ob es keinen anderen Sport auf der Welt gäbe.

    — Tut nichts zur Sache
    • was für andere Sportarten?

      Liegt wohl einfach daran dass man so etwas nicht kostendeckend für andere Sportarten produzieren kann, da es kaum jemand interessiert.

      — Bg-On
      • Oh, es gibt auch Apps für Eierball, allerdings stehen da eher Mannschaften wie die 49ers im Vordergrund. ;)
        Klar hätte ich auch gerne Apps für Baseball und Football in Deutschland, aber für dreieinhalb Interessierte wird das vermutlich keiner programmieren und über Jahre pflegen.

        — Piet
  2. Was war an 90elf denn Kult?
    Die Aussetzer oder die App-Abstürze?
    Mich interessiert nur die Berichterstattung, falls ich nicht zu Hause bin und SkyGo mal wieder nicht funktioniert.

    — The Taog
      • Fast jeder meiner Freunde hat mittlerweile DAB+ im Auto! Da die UKW-Sender immer und irgendwo anfangen, zu rauschen! Also bitte, sei nicht so ein kleindenker Hirn! ;-)

        — Noobtuber No.1
  3. Gut dass 90elf weg ist, deren Kommentatoren waren für mich ausnahmslos nicht zu ertragen. Na gut, Manni war okay …

    — Kein9011er

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14711 Artikel in den vergangenen 4783 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS