ifun.de — Apple News seit 2001. 19 363 Artikel
Zum 5.1-System erweiterbar

SoundTouch 300: Neue Bose-Soundbar mit Spotify und Bluetooth

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Bose hat mit der SoundTouch 300 eine neue Soundbar im Programm, die auch Musik von Streamingdiensten oder Bluetooth-Geräten wiedergeben kann.

SoundTouch 300 Bose

Die SoundTouch 300 hinterlässt aufgrund ihrer Glasoberfläche einen edlen Eindruck und ist zunächst als klassisches TV-Soundsystem konzipiert. Mit ihren 98 x 11 Zentimetern Grundfläche und 5,7 Zentimetern Höhe findet sie in der Regel unter dem Fernseher Platz. Die Verbindung zum TV-Gerät erfolgt über HDMI (ARC), bei der Klangoptimierung hinsichtlich des Aufstellorts hilft Boses Audiokalibrierungssystem ADAPTiQ.

Alternativ zum Audio-Input über HDMI bietet die neue Soundbar die Möglichkeit, über WLAN auf Streamingdienste wie Spotify oder Deezer zuzugreifen. Darüber hinaus ist die direkte Audiowiedergabe von per Bluetooth verbundenen Geräten möglich.

Bose will die SoundTouch 300 in diesem Monat mit einer UVP von 799,95 Euro in den Handel bringen. Optional kann das Gerät um den ebenfalls neu vorgestellten, zum gleichen Preis erhältlichen drahtlosen Subwoofer Acoustimass 300 sowie die drahtlosen Surround-Speaker Virtually Invisible 300 (349,95 Euro) erweitert werden.

Dienstag, 11. Okt 2016, 20:45 Uhr — Chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es schon erste Reviews und Vergleiche zu Sonos im Surround Modus ?

  • Sie ist bei uns im Handel bei Electronic Partner in Berlin bereits verfügbar und kann Probe gehört werden :-)

  • Kann man die eigentlich auch als Center verwenden?

  • Ich mochte Bose immer sehr gerne und wir haben viele Produkte, aber als ich festgestellt habe, dass AirPlay nicht mehr unterstützt wird, hab ich das Gerät zurück bringen müssen und hab mir eine Sonos Box gekauft. Bose wäre mir lieber gewesen aber ohne AirPlay…

  • Mich würde interessieren, wie die Yamaha YSP-2700 im Vergleich abschneidet. Diese hat für 200€ mehr den Sub mit dabei ist Multiroom-fähig und kann AirPlay. Sonos muss endlich mal nachziehen, und damit meine ich nicht weiße Farbe für den Sub.

  • Hab auf ifun.de noch nichts über Yamaha’s Musiccast gelesen. Schade. ist eine wirklich tolle Alternative zu Sonos, hat airplay, Spotify usw.

  • @Samoht: Seit wann kann Sonos AirPlay?

  • Immerhin hat die Bose Soundbar DTS UND HDMI mit an Bord…. das ist genau das was der Playbar fehlt

  • Leute schaut euch einfach mal Yamaha an.
    Endlich eine Ausstattung für das ganze Haus.
    Musiccast ist echt Top.
    Wer wirklich was anständiges benötigt und das ganze Marketing von Sonos oder auch Bose ignorieren kann, der greift zu diesem System. Habe nur gute Erfahrungen gemacht. Auf jeden Fall einen Blick Wert!

  • Ich hatte Anfang des Jahres für kurze Zeit die Bose SoundTouch 130 und war anfangs auch sehr begeistert davon. Aber dann habe ich die Yamaha YSP-5600 bekommen. Ohne Subwoofer ist die Yamaha sogar um 100 Euro günstiger als das Bose-System. Was dann kam, hatte ich nicht erwartet: Zwischen den beiden System liegen Welten! Was die Yamaha abliefert in Sachen Sound und Austattung lässt das Bose SoundTouch so dermaßen alt aussehen, dass ich die ganzen Bose-Kritiker mittlerweile sehr gut verstehen kann. Die Yamaha hat über 30 Lautsprecher eingebaut und unterstützt sogar Dolby Atmos. Der Surround-Sound ist der Wahnsinn für eine Soundbar. Yamaha setzt auf Soundprojektion durch Reflexion an den Wänden, während es sich bei dem Bose System um „virtuellen“ Surround-Sound handelt. Die Unterschiede könnt ihr euch gerne mal im Internet durchlesen. AirPlay? Bei Yamaha mit dabei. Ohne Umwege. Bluetooth? Geht sogar in beide Richtungen. Einfach Bluetooth-Kopfhörer verbinden und den Sound zusätzlich auf den Kopfhörern hören. Multiroom? Kein Problem, bei Yamaha heißt das System MusicCast. Die App hierfür ist, auch wenn die von Yamaha keinen Design-Preis gewinnen würde, ebenfalls besser als die von Bose.

    Ich muss jedenfalls immer an diese Erfahrung denken, wenn ich irgendwo einen Artikel über die Bose SoundTouch lese. Und wollte meine Erfahrung hier einfach mal teilen.

  • Braucht man bei dieser Yamaha Anlage die Rücklautsprecher nicht?

    • Ein System mit Rücklautsprechern klingt natürlich besser. Bei der Yamaha kommt es auch sehr auf die räumlichen Bedingungen an, in der das System eingesetzt wird. Aber wenn alles passt und man keine Rücklautsprecher aufstellen oder aufhängen möchte, ist das YSP-5600 meiner Meinung nach das Beste, was es derzeit auf dem Markt gibt. Man sollte sich allerdings den Subwoofer mit dazu holen. Ein Vergleich mit der SoundTouch 300 steht noch aus, aber weil der Unterschied zur 130er schon so extrem war, glaube ich nicht, dass das neue Bose-System besser sein wird.

  • Die Sonos Software ist besser. Ich hatte alles zu Hause zum ausprobieren. Klanglich ist die soundtouch 300 von bose besser als die playbar und auch dass HDMI vorhanden ist, sowie auch dts. Aber die Software ist bei Sonos einfach um Welten besser. Und 2 Play 5 klingen im Stereo betrieb besser als die bose soundbar mit sub. Hab das ganze bose Zeug zurück gebracht und bleib bei Sonos.

  • Ist hier die Marketing-Abteilung von Yamaha unterwegs?

    • Vergleiche das Yamaha-System mit dem von Bose und du wirst merken, dass hier keine Marketing-Abteilung nötig ist.

    • Ich kann nur von mir ausgehen. Ich wäre froh gewesen wenn mich jemand auf das Angebot von Yamaha hingewiesen hätte. Hier wird ja z.B. auch nur über Sonos und Bose berichtet. Welche meiner Meinung nach überteuert sind und nicht mal AirPlay unterstützten.

  • Bin mir ziemlich sicher, dass Sonos bald eine Playbar 2 rausbringt mit HDMI und DTS

  • Ich hatte die Bose Solo 15, einfach genial das Teil. Bin wegen Umstellung auf Internetradio zur Yamaha SRT 1500 gewechselt. Auch ein schönes Gerät mit netter App-Steuerung. Klanglich will ich jedoch wieder zu Bose und da die Soundtouch 300 nun auch Internetradio kann, wird das meine nächste Anschaffung sein. Vorausgesetzt, dass die kommenden Testberichte nichts negatives berichten.
    Der Vergleich zur YSP 5600 hinkt ein wenig, diese Soundbar ist doppelt so teuer wie die Soundtouch 300.

  • Hallo
    Kann man eigentlich einen Bluetooth Kopfhörer mit der Bose SoundTouch 300 betreiben?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19363 Artikel in den vergangenen 5526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven