ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Sonos-Lautsprecher bis zu 100 Euro teurer

Artikel auf Google Plus teilen.
68 Kommentare 68

Um 15 Uhr schließt heute der Sonos-Onlineshop für eine „planmäßige Wartung“. Hinter den Kulissen werden jedoch in erster Linie die Preise erhöht, von morgen an werden die drahtlosen Lautsprecher des Herstellers durch die Bank ein ganzes Stück teurer sein (wir berichteten).

sonos_family

Sonos hat dies mittlerweile auch bestätigt und führt die Preiserhöhungen auf den im Laufe der letzten Monate gegenüber dem Dollar deutlich gesunkenen Kurs des Euro zurück. Ab morgen 10 Uhr gelten somit folgende Preise:

  • PLAY:1 229 statt 199 Euro
  • PLAY:3 349 statt 299 Euro
  • PLAY:5 459 statt 399 Euro
  • PLAYBAR 799 statt 699 Euro
  • SUB 799 statt 699 Euro
  • CONNECT 399 statt 349 Euro
  • CONNECT AMP 579 statt 499 Euro
  • BOOST 119 statt 99 Euro

Zudem soll auch das Zubehör wie Wandhalterungen oder Stromkabel im Preis steigen.

Bei Amazon gibt es zumindest einen Teil der Sonos-Produkte momentan sogar noch ein wenig günstiger als direkt bei Sonos. Wer sich also kurzfristig noch zum Kauf entscheiden kann, spart je nach Modell ordentlich Geld.

Donnerstag, 30. Jul 2015, 14:14 Uhr — Chris
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Puh, das ist heftig…
    Auch wenn ich sicherlich der Meinung bin, das die Geräte es nach wie vor wert sind, aber statt 699€ nun 799€ für Sub und Playbar. Da muss ich nun wirklich überlegen, ob ich mein System mit der Playbar noch vervollständige….

  • Wenn man bei dem Sub überlegt das eich ihn in Matt regulär für 599€ inkl. Versand bei Sonos direkt gekauft habe. Und jetzt für das gleiche (in hochglanz) 799€ zahlen soll?!? Vollkommen überteuert. Sonos ist doch auch zu hochzeiten des € nicht mit dem Preis runtergegangen…ich schau jezzt mal was Denon’s Heos so bringt. Und die zweite Playbar hat sich jetzt erst recht erledigt. Soundbars sind schon praktisch…aber ohne HDMI und DTS und dann das gefrickel mit der TV Soundausgabe (5.1 oder Stereo). Nein Sonos…ihr verbockt es total.

  • Letzte Woche noch ne Playbar bei Saturn für 680 Euro geholt.
    Die Play 1 müssen dann wohl noch ein bisschen warten -.-

    • sobald ich umsteige, werde ich meine beiden weißen play1 abgeben, obwohl ich mit denen echt happy bin.
      aber ohne dts werd ich mein sonos nicht erweitern…

      • Bei den Preisen schon „frech“ kein DTS anzubieten. Das hat mich vom Kauf abgehalten.

  • Schaut mal in den Nubert Shop. Z.B die nuPro AS250 oder den den nuPro Aw350. Das ist Qualität zu guten Preisen. Und billiger wie sonos. Der Kundenservice ist erstklassig.

  • Da sieht man mal was die anderen Herstellern für Trimmsler sind. Die bekommen es einfach nicht gebacken eine wirkliche Alternative anzubieten. Wenn ich Sonos wäre würde ich die Preise auch erhöhen.

  • wechselkurs ist Wechselkurs. Freie Marktwirtschaft. Könnt euch in Brüssel bei der EU beklagen für beschissene Politik!

  • Absolutes No-Go lernt jeder in seinem Studium in WiSo oder in vergleichbaren Wirtschaftsvorlesungen.

    Gleiches Produkt für mehr Geld anbieten ohne irgendeinen Mehrwert womöglich noch nach
    womöglich noch im Produktzyklus REIFE ist ein absoluter Rohrkrepierer.
    Die geraten damit sehr schnell in den Bereich in dem die Nachfrage mit Sicherheit fällt und somit der Preis erneut angepasst werden muss, dann ist das Kind aber schon im Brunnen.

    Ergo sie verramschen den Mist zu low Budget-Preisen.

    Selten dämlich

  • Komisch, meinen letzten Post hat es mittig unschön zerrissen -.-

    War in der Texterstellung aber alles i.O.

    Mysteriös, schickt mal Scully und Moulder los.

  • Ich verstehe nicht warum alle auf Sonos so spitz sind?! AirPlay-Lautsprecher sind doch flexibler… Leider sind beide Systeme (Sonos und Airplay) überteuert und gute AirPlay-Lautsprecher kann man an einer Hand abzählen.

    • Vorteile:
      – ich brauche keine extra Sonos-Bridges
      – ich kann von jeder App inklusive der iOS Musik-App spielen und nicht nur von der Sonos-App
      – ich kann zwischen unterschiedlichen Herstellern wählen

    • Weil es meines Wissens kein vergleichbares System gibt (Multiroom, Soundbar, Subwoofer, 5.1…) ohne gefrickel. Wenn doch, wüsste gerne welches

      • Wie oben schon von jemanden erwähnt HEOS von Denon Bei deren Soundbar ist der Sub schon dabei und klingt auch besser, die Jungens hier sind allerdings schon schwere Sonos Fans

      • Multiroom geht mit Dritthersteller-Apps (aber wie oft nutzt man sowas?) Und der Rest hmm.. entweder ich kaufe ein 5.1 System oder ich kaufe eine Soundbar, aber nach und nach kaufen? ich weiß nicht…

      • Welche Dritthersteller-Apps meinst du genau? Airfoil? Ich würde so unglaublich gerne eine vernünftige Multiroom-Lösung auf AirPlay-Basis betreiben. Bisher aber keine komfortable Lösung gefunden.

    • AirPlay-Lautsprecher haben keinen Streaming-Client eingebaut, d.h. ohne Handy spielt dir das Ding keine Musik.
      Bei Sonos ist das Handy nur die Fernbedienung. Der Lautsprecher holt sich die Musik aus dem Netz oder von einer Festplatte im LAN.
      Multiroom funktioniert ohne Gefrickel, weil es eingebaut ist.

      Die Sonos-Bridge ist inzwischen auch nicht mehr notwendig.

      • Habe eine Denon CEOL. Die kann Airplay und Spotify Connect (heißt SPotify läuft weiter ohne Handy; iPhone ist nur Fernbedienung). Sehr zu empfehlen das ganze, bin extrem zufrieden.

  • WHAALE heißt die App. Damit kannst du mehrere AirPlay-Lautsprecher ansprechen!

    • Ok, abgesehen von der hässlichen Benutzeroberfläche, bin ich da wie bei Sonos wieder an eine App gebunden. Und soweit ich es verstehe, muss die Musik am iOS-Gerät lokal vorliegen. Schade.

      • Die App kann Musik wiedergeben, die auf dem iOS-Gerät gespeichert ist.
        Zusätzlich gibt es Unterstützung für Internet-Radio (vTuner-Senderdatenbank), UPnP-Media-Server, Deezer-Musik-Streaming-Dienst und „Audiobus“.
        Und es gibt auch eine kostenlose Version der App, mit der man vor dem Kauf alles ausprobieren kann…

    • die app ist eine katastrophe, teuer und für jede kleinigkeit soll dann noch zusätzlich bezahlt werden. finger weg davon.

  • kauft euch die Nubert Soundbar As-250, dann habt Ihr HiFi Qualität. Vielleicht auch nicht bei einigen so bekannt, ist halt nur immer bei jedem Test ganz vorne. Solltet ihr mal testen! Unverbindlich

  • Ich suche auch ein Multiroom Set so bis ca. 700-800 Euro. Kann mich leider nicht zwischen Teufel Raumfeld, Bose Soundtouch, Sonos usw entscheiden.
    Welche Empfehlungen habt ihr?

    • mit dem hippen überteuerten Quatsch keine Erfahrung. Ruf den Nubert Kundenservice an die beraten die erste Sahne ohne dir irgend etwas aufzuschwatzen.

      • kabel versus keine kabel…

      • Abgesehen davon, dass die Nubert-Optik etwas „antik“ ist, willst du mir weiß machen, dass die objektiv beraten, also keine eigenen Produkte bevorzugen??

      • willst du anständigen sound? sonst kauf dir gepimpte Böxle alla Bose, sonos und teufel sonst nicht hipp genug?

      • Klingst wie einer der für den Nubertvertrieb tätig ist

      • @googmann: Demnach würden hier alle für den Apple Vertrieb zuständig sein. Vielleicht nervt ihn einfach, dass hier kaum einer auf guten Klang achtet sondern alle nur auf technisches Spielzeug aus sind. Da kann man dann schon mal „penetranter“ werden ;-)

    • die teufel rezensionen sprechen für sich, bose soundtouch ist total unausgereift (habe mich damit zwei tage rumgeärgert und zurückgeschickt) und sonos läuft hier in allen räumen ohne jegliche probleme. probiers aus – wenn du direkt bei sonos kaufst, hast du 100 tage rückgaberecht.

      • Was heißt „die teufel rezensionen sprechen für sich“? Auf Teufel sind diese sehr positiv, auf amazon eher schlecht, angeblich ist die bedienung per app und einbindung ins wlan eine katastrophe. Hätte gerne eine solide stabile und klanglich möglichst gute streaming komponente für 700-800 euro. Bowers & Wilkins ne Alternative?

      • Libratone Live steht hier in jedem Raum, zusätzlich noch eine B&W für unterwegs. Kann beide Hersteller empfehlen.
        Die neuen Linratones können auch Spotify Connect

  • MenFramHamburgo

    Werden die Produkte eigentlich auch wieder billiger, wenn der Euro im Kurs steigen sollte? Oder geht das immer nur einseitig?

    • Nichts wird billiger. Wenn natürlich keiner mehr kauft, gehen die Preise auch wieder runter. Allerdings wird man hier genau rechnen. Wieviele Käufer kaufen jetzt aufgrund der gestiegenen Preise nicht mehr, erreiche ich jetzt trotz weniger Absatz aufgrund des höheren Verkaufspreises trotzdem mehr Umsatz.
      Da werden die Marketingabteilung und Controller schon die richtigen Schlüsse gezogen haben. Ohne Grund werden die das nicht gemacht haben. Steigende Rohstoffpreise, Eurokurs, mögen Gründe sein aber nicht für diese Preissteigerung.

      • und du glaubst an den Weihnachtsmann :D Googi

        Vielleicht haben die sich das schön gerechnet aber ey 100€ Aufpreis für das gleiche Produkt – geht´s noch?

        Mahr als 10% Aufpreis auf den Dollar ab zu wälzen ist schon echt frech.

  • @googmann
    Nein bin nicht vom Nubert Kundenservice. Ich wohne 400km weit weg.
    Ich bin ein HiFi Fan wie jeder andere auch. That’s it.
    Um HiFi für erschwingliches Geld zu bekommen gibt es in der Preisklasse, nuVero 11, 7,3 nichts. Nicht zu vergesse meinen Sub aw17. Der blässt bis 18Hz alles weg. Sonst kostet dich eine Box schnell einige tausend Euro. Nubert ist 40 Jahre im Lautsprecherbau tätig. Die perfektionieren Lautsprecher und bauen außer die kleinen Boxen alles in Deutschland. Lese dir mal einige Test zu den Boxen durch.

  • Solange wir hier den €uro noch weiter entwerten wird dies erst der Anfang gewesen sein. Aber toll, so werden Einheimische Produkte besser verkauft, und alle sind zufrieden.

  • Auf Amazon bewerten oft Idioten die gerade so Amazon bedienen können und auf Teufel wirst du nie schlechte Bewertungen über Teufel finden. Ergo: Bewertungen sind überbewertet. Such dir NerdForen und rede da mit Spezies. Oder teste selbst.

  • Hast du das Wort „Produzentenrente“ schon einmal gehört?

  • Da lohnen sich ja fast schon die PLAY:1 Tone-Edition für nur 21,- mehr ;)

  • Hallo,kann mir jemand Sagen ich habe bose v25 lifetime,und bin am überlegen sonos zu wechseln aber ich bin nicht sicher ab das sonos klang ist besser alles bose ?

  • PayPal-Umrechnungskurs vom 26. Aug 2015: 1 Euro = 1,11503 US-Dollar

    und wurde es billiger – nö warum auch :-P

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven