ifun.de — Apple News seit 2001. 18 875 Artikel
   

Sonderedition von Apples Design-Team: Gelbes iPad Pro wird versteigert

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Apples Design-Team hat ein gelbes iPad Pro konzipiert und fertigen lassen. Das Einzelstück wird am 28. April vom Londoner Auktionshaus Phillips versteigert.

Das Aluminiumgehäuse der Sonderedition ist gelb anodisiert. Auf der Rückseite des Geräts zeugt die Lasergravur „Edition 1 of 1“ von der Einzigartigkeit dieser Ausführung. Ebenfalls Sonderstücke sind das dunkelblaue Smart Cover sowie das orangefarbene Etui für den Apple Pencil.

500

Die Auktion am 28. April findet unter dem Titel „Time for Design“ zugunsten des Design Museum London statt. Neben dem besonderen iPad suchen hier diverse Design-Gegenstände und Sondereditionen zahlungskräftige Käufer, darunter ein vom Industriedesigner Ron Arad gestalteter Fiat 500, ein Tisch des Architekten Norman Foster oder eine Sitzgruppe von Zaha Hadid. Das gelbe iPad Pro soll dem Museum zwischen 12.000 und 19.000 Euro einbringen.

Apples Design-Chef Jony Ive ist mit dem London Design Museum schon längere Zeit eng verbunden. Bereits 1990, lange vor seinem Eintritt bei Apple, hat er dort einen Prototyp für ein Mobiltelefon ausgestellt. 2003 wurde er für den iMac mit dem Museumspreis „Designer of the Year“ ausgezeichnet.

Samstag, 16. Apr 2016, 11:28 Uhr — Chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • mmmmmmmmbah. Aber jedem das seine. Warum nicht (PRODUCT RED)? Das könnte ich mir gut vorstellen.

  • Welches iPad Pro?

    (Scheiss Namensgebung, das Air soll wieder Air heissen…)

  • Aber die Namensgebung „Pro“ suggeriert stärkere Hardware und generiert ggf. mehr Käufer bzw. spricht neue Zielgruppen unbewusst an :o)

  • Apropos Apple Pencil Etui hat jemand von euch jemand eine gute Lösung?

  • Etui für den Pencil? Im Store hab ich keinen gefunden. Ich dachte, dass sich die Sonderedition nur auf die Farben bezieht.

  • Wird sich bestimmt irgendein Ölscheich krallen für weitaus mehr ^^

  • Ideal für den besten Post Mitarbeiter des Jahres

  • Dazu braucht man ein design-team?
    Die Farbgebung und Mischung hätten sie auch im Kindergaten zusammentellen lassen können…
    Wer ersteigert das??? und warum???

    • Ist vermutlich keine schlechte Wertanlage.
      In 10 oder 20 Jahren werden Applefans vermutlich ein Vielfaches des Auktionspreises hinblättern.

      • Tja bis dahin gibts aber bestimmt viele Fälschungen…… Das Ding auseinander nehmen das man nur noch die Metallhülle hat und dann ab damit zum Metallveredler und es in der gewünschten Farbe Eloxieren lassen.. Fertig. Und der Schriftzug und die Gravur dürfte dann auch kein problem sein.

      • Du kannst dir sicher sein, dass das Ding keine Standard Software draufhaben wird, sondern mit absoluter Sicherheit, eine angepasste, damit der Besitzer auch beim einschalten des Gerätes sieht, dass er etwas „besonderes“ hat.

    • @ Sven
      Das müsste dann aber ein ziemlich guter Kindergarten sein, in dem den Kleinen Johann Ittens Farblehre schon so früh näher gebracht wird. Viel Erwachsene erkennen das vermutlich heute noch nicht, mokieren sich aber unwissend darüber.

      • Also wenn die Teile nach professioneller Farblehre zusammengestellt wurden dann haben solche Profis ihren Namen nicht mehr verdient. Sorry, aber Farblehre hin oder her die Kombination aus gelb und blau mit orange turnt vllt. jemanden bei der FDP an aber sieht aus als ob es ein Farbenblinder zusammengestellt hätte. Sicherlich Geschmacksache aber mehr auch nicht …

  • …im Kindergaten zusammentellen…? Welchen Tip möchte ich dir jetzt geben?

  • in der Kantine gab’s Spiegelei mit Tomate und zum Dessert blaue Götterspeise… sei einfach kann Design sein…

    OMG, selbst schuld, wer dafür extra Geld ausgibt..

    ^^

  • Das Case und das Etui für den Pencil sind schön. Aber das iPad Pro sieht ja fürchterlich aus.

  • #von Apples Design-Team: Gelbes iPad
    Wahnsinn !!! Niemand hätte das hingekriegt. Apple hat es eben drauf ;)

  • Wirklich wieder amazing von Apple.
    Man kann es kaum glauben.
    Ive und sein Team sind wirklich so was von genial.

  • Erinnert mich an den ProductRed MacPro… der hatte ja auch ein EXTRA Design … er war Rot… Hammer für ein ProductRed ;)
    Aber das war wenigstens noch optisch okay… Dass hier ist Lego

  • Schönheit liegt für gewöhnlich im Auge des Betrachters…

    • nicht immer. Es gibt einfach Dinge, die sind schlicht hässlich.
      Städtebaulich gibt es davon 1000e Beispiele…

      Erst gerade neulich in Sankt Peter Ordning Strandpromenade gesehen: Stege aus schönem, grobem Holz, schlicht. Dazu haben sie gelbe (!) Straßenlaternen hingestellt, die der Industriedesigner garantiert unter Drogeneinfluss entworfen hat. Dass aber die Stadt diese Teile auch noch genehmigt, beweist, dass ein allgemein schlechter Geschmack existiert!

  • Das dunkelblaue Cover bitte in Serie! #gefälltmir :-)

  • Design, oder muss es immer nur das EINE sein. lol

    Naja, immerhin. Apple zieht alle Register, um das Image Lifestyle aufzupolieren. Also bricht man die Aufmerksamkeit auf ein Exemplar herunter.

    Ob das wohl so richtig zündet?

  • Erinnert von den Farben eher an IKEA….

  • Ehrlich. Ich find’s mega. Minions Aufkleber drauf und bisschen Farbe ins Leben. Ernst kann doch jeder ;-)

  • Was mich aber sehr verwundert, es gibt genau 3 der „Edition 1 of 1“ iPads die dort versteigert werden.
    Für diesen Zweck OK, finde ich gut. Es ist etwas besonderes wenn es von Apple selbst kommt. Ansonsten kann man ja umbauen lassen (iPhone Boxx).

  • Die dominierende Farbe auf der Website ist gelb- darum wohl ein gelbes iPad.
    Hier geht’s darum, einen hohen Preis zu erzielen, ganz so, wie man es von einer Auktion gewohnt ist. Schnäppchenjäger sin hier eher nicht anzutreffen. Wenn jetzt noch ein Star das Ding kauft und es in der Öffentlichkeit benutzt, wird es gesehen, was gewissermaßen einen Werbeeffekt als Nebenwirkung mit sich bringen könnte. Der Käufer zeigt sein großes Herz für die Kunst und für das Museum rollt der Rubel. Und wir reden hier gerade über Apple.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18875 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven