ifun.de — Apple News seit 2001. 22 484 Artikel
   

Sommer-Update für Angry Birds Seasons: 30 Level für 30 Tage

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Die Entwickler der verschiedenen erhältlichen Angry-Birds-Apps betreuen ihre Kundschaft vorbildlich. In regelmäßigen Abständen gibt es kostenlose Updates mit neuen Spielfunktionen und Levels, so auch jetzt mit „Angry Birds Seasons“ geschehen (0,79 Euro für iPhone/iPod, 1,59 Euro für iPad).

Die heute erschienene Sommer-Edition bringt 30 zusätzliche Levels, die sich einzeln mit jeweils 24 Stunden Abstand aktivieren lassen. (Danke Eike)

Mittwoch, 22. Jun 2011, 12:33 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde ab ja nicht so dolle :/

    Ich habe aber leider ein Problem manchmal wenn ich aktualisiere weil ein neuer push gekommen ist kommt ,,leider konnte die App nicht mit dem Server synchronisieren“ was kann ich dagegen tun weil dann wird die neue nachschlicht auch nicht angezeigt :( bitte um Hilfe danke im voraus

  • Ich weiss zwar nicht, warum der Abstand, aber ok.

  • Und was ist mit Rio? Waren ja nur 15 Level ab Juni. Wie lange wollen Sie den da warten? Find ich blöd. :-/

  • Angry Birds Rio hat auch ein Update. Allerdings leider ohne neue Level =/

  • Brrrrr nur jeden Tag ein neues Level ‚heul‘

  • Angry Birds sollte mal lieber ein Update rausbringen, das dass Datensammeln unterbindet.

    Quelle Chip.de

    Das äußerst beliebte „Angry Birds“, das sich seit Monaten in den Top 10 des iTunes-Store tummelt, ist besonders neugierig. Laut Recherche des Wall Street Journal erfährt der Hersteller Rovio mehr über den Nutzer, als deutsche Behörden oder Arbeitgeber wissen dürften. Übermittelt werden Nutzername, Passwort, der aktuelle Aufenthaltsort und die eindeutige ID des Handys. Mit diesen Daten lassen sich Nutzer- und Bewegungsprofile anlegen.

    Beim Kauf von Angry Birds öffnet der Nutzer auch sein Adressbuch für Rovio. Die Firma checkt dann, ob die Kontakte des Spielers ebenfalls Angry Birds besitzen. Rovio beteuert, die Daten nur zu nutzen, um das Spiel zu verbessern. Allerdings behält sich Rovio auf seiner Webseite auch das Recht vor, die Daten an Drittanbieter weitergeben zu dürfen. Ob das den Handy-Besitzern ein sicheres Gefühl vermittelt, sei dahingestellt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22484 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven