ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Smartwatch als Autoschlüssel: Hyundai unterstützt Android – Apple Watch soll folgen

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Tim Cook hat kürzlich mit einem Nebensatz für Aufmerksamkeit gesorgt, in dem er die Apple Watch als Autoschlüssel der Zukunft beschrieben hat. Hyundai lässt diese Vorstellung bereits heute Realität werden, das „Blue Link“ genannte Connected-Car-System der Herstellers unterstützt nun auch Smartwatches der Marken Motorola, LG, Samsung und Sony.

hyundai-blue-link-500

In der neuesten Version der im Google Play Store erhältlichen Blue-Link-App ist bereits eine entsprechende Companion-App für Android Wear und damit Uhren verschiedener Hersteller enthalten, eine entsprechende App für die Apple Watch soll sobald die Uhr verfügbar ist folgen. Direkt über die Armbanduhr lässt sich dann beispielsweise das Türschloss entriegeln, der Motor starten oder auch die Geoposition des Fahrzeugs abrufen.

Ein Dämpfer für Hyundai-Besitzer in Deutschland. Wie der Hersteller ifun.de gegenüber mitteilt, wird das System in dieser Form zunächst nur in den USA angeboten. Ein Zeitpunkt für eine internationale Markteinführung wird noch nicht kommuniziert.

hyundai-blue-link-700

(Hyundai-Pressemitteilung – via Engadget)
Donnerstag, 05. Mrz 2015, 10:11 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann aber leider den Schlüssel nicht ersetzen, wenn man auf den Akku in der Uhr angewiesen ist.

    • Als ob kein Akku im Schlüssel wäre…
      Erst denken, dann schreiben!

      • Die Batterie in deinem Schlüssel hält auch nur einen Tag?

      • Bei anderen hätte ich jetzt gefragt, ob die das ernst meinen. Aber du scheinst es tatsächlich nicht zu merken. In meinem Schlüssel steckt kein Akku, sondern eine Batterie, die ich bisher noch nicht wechseln musste. Selbst wenn, dann kann ich das Auto noch mit dem Notschlüssel im Schlüsselloch öffnen. Es gibt natürlich auch Schlüssel mit Akku, der wird dann aber normalerweise automatisch geladen und nicht durch sonstige Aktionen entladen.

  • Apple baut doch auch ein Auto für seine Uhr.

  • Nennt mich altmodisch aber für Haus und Auto werde ich weiter auf den traditionellen Schlüssel setzen. Ich werde keinem Gerät den Zugang zu solchen Sachen was mit dem Internet verbunden ist. Und dann kann mir dann noch so oft versichert werden das es sicher ist. Wenn in 10 Jahren keine nennenswerten Missbrauchs- oder Diebstahlmeldungen reinkommen, dann vielleicht.

  • Motorstart per Uhr und App. Ich glaub die Versicherungen reiben sich da schon die Hände.

  • Oben sieht man recht schön, wie groß im Gegensatz zum eckigen Format das Display einer runden Uhr ist.
    Richtig angeordnet ist sogar MEHR Platz vorhanden als bei der eckigen Uhr.

    Soviel zum Thema Ive´s, Runde Displays wären nix gut für Texte und zu klein.
    Ive sollte abgesetzt werden, sofort. Ausgelutscht er ist.

    • Dazu müsste man allerdings ein ordentliches UI haben. Ich würde außen einen Touch Ring anbringen. Menüs als Karussell. Dann kann man zwar auch direkt auf die Symbole tippen, man kann auch über den Ring wählen, ohne das Display zu verdecken.
      In der Mitte ein Quadrat zur Datenanzeige und außen dann UI Elemente, die man auch über den Ring anwählen kann.
      Ich fände es gut.

      • ich könnte mir auch eher so ne Art clickwheel um die Uhr (kann ja Touch sein) vorstellen als diese Krone, das wird sicher fummelig. Schon das aufziehen einer Uhr ohne sie abzulegen ist nervig, wenn ich denke dass man diese Krone die ganze Zeit benutzen muss… Naja die werden es schon mal ausprobiert haben :D

      • Das könnte man auch schön als Wählscheibe für das Handy benutzen ;)

  • Tja. Uhr weg, Auto weg. Klingt sinnvoll!

    • Autoschlüssel weg, Auto weg. Uhr weg, Uhr gesperrt, Auto da.
      Die Apple Watch muss nach dem Ablegen doch erstmal wieder entsperrt werden.

      • Da kommt ein neues Update raus wie zB. iOS 8.0.1 und schon kannst laufen weil du weder ins Auto kommst noch den Motor starten kannst :)

  • Seid doch nicht so unkreativ und habt nicht immer diese typisch deutsche Dagegeneinstellung gegenüber Technik.
    Ich kann mir tausend verschiedene Möglichkeiten vorstellen wie so eine smarte Uhr mit dem Auto zusammenarbeiten kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven