ifun.de — Apple News seit 2001. 19 360 Artikel
   

Skylanders Battlecast: Heartstone-Konkurrent mit Augmented Reality? (Nachtrag)

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Nachdem das Toys-to-Life Adventure Skylanders bereits ein Kartenminispiel mitgebracht hat, wurde dieser Ansatz nun konsequent weiterentwickelt und Activision hat jüngst das eigenständige Sammelkartenspiel Skylanders Battlecast für iOS und Android veröffentlichen.

Während Skystone Smash an eine stark vereinfachte Form von Magic erinnerte, gehen die Entwickler mit Battlecast einen anderen Weg. So steht immer eine Heldenkarte im Fokus, während zwei weitere auf der virtuellen Ersatzbank in Bereitschaft stehen. Mit jeder Runde zieht ihr Sonderkarten, mit denen ihr gegen Energie Spezialfähigkeiten und Boni einsetzen könnt.

Skylanders Battlecast Impressions

Der besondere Gag ergibt sich daraus, dass es die Spielkarten nicht nur in virtueller, sondern auch physikalischer Form zu kaufen gibt. So lassen sich neue Karten nicht nur über die iOS App freispielen – oder gegen inApp-Käufe erwerben. Alternativ werden euch auch im Online- und Einzelhandel Kartensets und Boosterpacks mit echten Spielkarten angeboten, die ihr mit der Kamera eures iPad oder iPhone „einscannen“ könnt. Dafür werdet ihr dann nicht nur mit einer netten Augmented Reality Animation belohnt, sondern erhaltet die Karte anschließend auch im Spiel und dürft sie eurer virtuellen Sammlung hinzufügen.

Bei einem kurzem Test hat dies auch wunderbar funktioniert. Ob Publisher Activision sich selber damit einen all zu großen Gefallen getan hat, wird sich allerdings zeigen müssen. Zwar iiegt den Kartensets ein Pappschuber bei, der beim Fotografieren der Karten genutzt werden soll und das Hinzufügen einer solchen Kopie unterbindet. Jedoch ist es wohl von der Ehrlichkeit der Spieler abhängig, ob sie sich daran halten oder die vollständigen Bilder der insgesamt 300 unterschiedlichen Sammelkarten bald wild im Netz verteilt werden.*

Skylanders Battlecast Pappschuber

Wer die kostenlose Universal App einmal ausprobieren möchte, sollte sicher gehen genug Speicherplatz auf seinem Gerät frei zu haben. Mit rund 900 MB belegtem Speicherplatz gehört die Anwendung zu den Schwergewichten, was der Vielzahl an Grafiken geschuldet sein dürfte.

Sollte euch das Spiel reizen und ihr wollt euch nicht lange mit dem Sammeln von Goldmünzen aufhalten, raten wir jedoch vor den inApp-Käufen ab. Für das Angebot von 9,99 Euro bekommt ihr die Battle Packs auch im Fachhandelt und erhaltet so zusätzlich die physikalischen Sammelkarten für das gleiche Geld. Gleiches gilt für die Booster Packs, deren Ladenpreis bei 4,99 Euro liegt.

App Icon
Skylanders Battleca
Activision Publishi
Gratis
888.35MB

*Nachtrag:

Wir haben uns noch einmal mit dem Kopieren der Karten beschäftigt. Tatsächlich scheint der Pappschuber vielmehr die Nutzer, als Activision zu schützen. Jede Spielkarte weist entlang ihres Randes eine Vielzahl von Punkten bzw. Lücken auf. Dieser Binärcode ergibt für jede Karte eine individuelle ID, über den jede Karte eindeutig identifiziert werden kann. Wird eine Karte mit der Battlecast App gescannt, so wird ihre ID eurem Account zugewiesen und kann anschließend von keinem anderem Spieler mehr der eigenen Sammlung hinzugefügt werden. Entsprechend solltet ihr immer sicher gehen keine Fotos eurer Karten mit sichtbarem Rand zu veröffentlichen, wenn ihr sie noch nicht eingescannt habt.

Montag, 30. Mai 2016, 14:26 Uhr — Damien
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Karten haben keine ID oder BarCode???

    Hahahaha Anfänger :D

  • Scannen von unverdeckten Karten aus dem Internet funktioniert. Dann warten wir mal auf die globale Image-Liste. :-D Also sowas dämliches hab ich ja noch nie erlebt….

  • Die Karten haben einen ID Code. Der Rand der Karten wird verdeckt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19360 Artikel in den vergangenen 5526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven