ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Siri-Sprachbefehle für Apple TV: Die digitale Assistentin hat dazugelernt

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Anfang Dezember haben wir kritisiert, dass Siri auf Apple TV nicht mal die von Apple vorgeschlagenen Fragen beantworten kann. Daraufhin wurde seitens Apple offenbar nachgebessert und inzwischen zeigt sich die digitale Assistentin auf Apple TV 4 deutlich kooperativer.

siri-apple-tv-500

„Wie hat Köln im letzten Spiel gespielt?“, „Wann spielt Hamburg wieder?“. Diese Fragen haben Siri vor wenigen Wochen noch Kopfzerbrechen bereitet, inzwischen findet sie hier aber die korrekte Antwort. Lediglich bei der ebenfalls von Apple als Beispiel aufgeführten, Fußball-Frage nach den Angriffsspielern bei Hannover muss sie weiterhin passen, aber das wollen wir ihr mit Blick auf den regen Spielertausch in der Bundesliga nachsehen.

Im Handbuch zu Apple TV 4 findet sich eine recht umfangreiche Aufstellung von Befehlen für die Siri Remote. Ein Blick darauf lohnt sich, denn die Sprachsteuerung hält einige ausgesprochen nützliche Funktionen parat. Unser erfolgreich im Zusammenspiel mit Netflix getesteter Favorit: „Was hat sie gerade gesagt?“ springt im aktuellen Video 15 Sekunden zurück und aktiviert vorübergehend die Untertitel.

Siri-Befehle für Apple TV:

Navigation auf dem Apple TV

  • Öffne den App Store
  • Starte Netflix
  • Öffne Fotos

Während der Videowiedergabe

  • Anhalten
  • Zu Englisch wechseln
  • 90 Sekunden vorspulen
  • Springe 10 Minuten zurück
  • Schalte die Untertitel ein
  • Spanische Untertitel einschalten
  • Was hat sie gerade gesagt?

Abrufen zusätzlicher Informationen zu einer Sendung

  • Wer spielt in diesem Film mit?
  • Wer ist der Regisseur von diesem Film?
  • Ab welchem Alter ist dieser Film freigegeben?
  • Wann wurde dieser Film veröffentlicht?

Musik wiedergeben

  • Spiele ,Walk‘ von den Foo Fighters
  • Spiele Lieder von Coldplay
  • Füge ,Ein Kompliment‘ von Sportfreunde Stiller meiner Sammlung hinzu
  • Spiele die Live-Version von diesem Lied
  • Spiele mehr davon

Abrufen allgemeiner Informationen

  • Wer hat die Champions League gewonnen?
  • Wer spielt morgen gegen Hamburg
  • Wie ist das Wetter?
  • Wie ist das Wetter in Hawaii?
  • Wann geht in Sydney die Sonne auf?
  • Wie steht der NASDAQ heute?
  • Wie steht der Aktienkurs der Telekom?
Mittwoch, 30. Dez 2015, 15:51 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mal was ganz anderes:
    Funktioniert euer In-App nicht korrekt?
    Hatte am 13.11.2015 einen Monat erworben, noch heute wird mir keine Werbung angezeigt.

  • „Siri“ ist bei mir ausgegraut; sprich lässt sich nicht aktivieren; was mach ich falsch?

    • Bist Du über einen US-Account eingeloggt?

      • Nein! Geht Siri aktuell nur im US-Account?

      • Nee über meinen US-Acccount geht Siri nicht, über den dt. Account ist Siri verfügbar. Komisch warum Siri bei Dir nicht geht.

    • war bei mir zu Anfang so, da ich Standardmäßig meine Geräte auf Englisch einrichte. Klappt bei allen Geräte mit Siri wunderbar. Menüsprache Englisch, Siri Deutsch.
      Bei dem AppleTV geht das so aber nicht. Hier muss auch die Menüsprache auf Deutsch stehen, erst dann kann man Siri einrichten.

  • ‚Spule den Vorspann vor‘ geht auch und wird von uns häufig genutzt! VG

  • für Österreich ohne deutschen AS noch immer kein Siri, is ja extrem lächerlich.

  • Schade dass sie noch nicht mit Home Kit funktioniert aufm ATV 4.
    Wäre schön, wenn ich über die Fernbedienung auch gleich das Licht einstellen könnte.

    • Stimmt, HomeKit kennt Siri noch immer nicht. Genauso wenig wie installierte Apps.

      Zumindest funktioniert: „Spiele einen Titel von…“, „Erzähle mir einen Witz!“ und „Wann ist Silvester?“ :-)

  • therealhappyhour

    Wie hirnrissig ist es eigentlich, dass sich Suchfelder in sämtlichen Apps nicht per Sprachbefehl ausfüllen lassen?

    • Danke!
      Ich dachte schon ich wäre alleine mit diesem Problem.
      Ebenso wie im AppStore nach Apps suchen..
      Einiges an Potential auf der Strecke geblieben.

    • DAS finde ich auch selten dämlich und kann niemals von einem mit Praxisnähe eingefallen sein…

      • Könnte mir vorstellen, dass dies dem Entwickler der jew. App über ein Schnittstelle angeboten wird. Vielleicht können die Entwickler was dazu sagen.Ansonsten wäre das schwach.

    • Danke dass du das nochmal ansprichst. Das ist wirklich das dämlichste das ich je gesehen habe. Da hätte ich auch meine uralte WD-TV behalten könnten.
      Zu allem Überfluss versteht sich Apple TV noch nicht mal mit Apples eigener Bluetooth Tastatur (oder jeder anderen).

      So blöde kann doch keine Firma sein, zumal sowohl die Hardware als auch die Software-Basis für beides ja vorhanden sind !

      Wenigstens kann man jetzt das iPhone mit Apples Remote App als Tastatur nutzen. Trotzdem peinlich und fragwürdig und definitiv Baustelle Nummer 1 bei Apple TV.

  • Aufm iPhone immer noch nicht 2. Liga. Vor iOS 9 ging das

  • Trotz Umstellung in den Systemeinstellungen und Neuinstallation der Netflix-App sind die Untertitel jedesmal an. Ist das nur bei mir so?

  • Ist ja auch schon mal ein kleiner Fortschritt,. Das wird sich schon entwickeln mit Siri auf dem ATV 4.

  • Ich frage mich warum Siri nicht einfach direkt alle Fragen wie am iPhone beantworten kann. Schließlich bin ich mit der gleichen iCloud ID eingeloggt…

  • Toll! Könntet Ihr als nächstes bitte die Akkulaufzeit und die schlechte Performance der AppleWatch sowie die nicht vorhandene iOS-Anpassung an das iPad Pro kritisieren? Dann ändert sich das ja sicher auch bald.

    • Solche Dinge regeln sich auch in dem der Anwender stetig das das zu den Produkten zugehörige Feedback auf den Apple Webseiten beschreibt. Es gibt inzwischen, neben Siri, der Watch leider auch viele andere Dinge von Apple die nicht logisch bis zu Ende gedacht sind.

      Vor allem aber Dinge die unter der Regie von Steve Jobs nie das Haus so halb gekocht verlassen hätten. Fakt ist auch das viele Dinge erscheinen als wenn sie nie konkret außerhalb einer Laborbedingung ausprobiert worden wären.

      Auch das muss man Apple inzwischen leider schon täglich vorkauen.

      Anstatt immer mehr über bezahlte Manager einzukaufen wäre Apple gut beraten ein paar Leute einzustellen die sich definitiv um Kundenwünsche kümmern.

      Und das fängt schon in den Apple Stores an. Geht man in so einen Laden fühlt man sich von Kindern überfallen die nichts besseres zu tun haben als einem eine Watch oder/und ein iPhone aufzuschwätzen. Bei einigen dieser Kandidaten dauert es 5 Minuten bis sie begriffen haben das der Kunde das alles schon zu Hause oder gar am Arm hat..

      Aber dazu müsste man zu hören können….

      Der Druck mit diesem Spielzeug Umsatz machen zu müssen scheint gigantisch zu sein.

  • Leider kann Siri die eigene Mediathek nicht nach Titeln durchsuchen. Wird das irgend wann möglich sein?

    • Guter Einwand. Das frag ich mich schon lange.

    • Bin ziemlich enttäuscht vom ATV4. Ich hatte gehofft, dass ich mit Siri die Unmengen gespeicherten Filme, Serien und Musiktitel in meiner Mediathek nach bestimmten Kriterien suchen kann. Die Daten sind alle in Tags gespeichert, aber möglich ist es trotzdem bisher nicht und man hört auch nirgendwo, dass dies geplant sei. Komfortgewinn = Null, alles nur auf zusätzliche Käufe von Filmen, Serien und Musik bei itunes und Netflix ausgerichtet.
      Ich werde wohl das ATV4 wieder verkaufen und mein ATV2 mit jailbreak oder mein ATV3 wieder anschließen.

  • Eine normale Bildschirm-Tastatur in QWERTZ würde mir auf dem ATV4 schon reichen. Klar kenne ich das Alphabet, aber aus Gewohnheitsgründen hätte ich gerne den Wechsel auf drei Reihen QWERTZ wie auf dem Mac… die Remote App hat beim mir leider auch Aussetzer…

    • Da ist was dran..

      Wer einmal auf einem AppleTV4 Netzwerkname und Passwort händisch mit der Siri-Remote eingetippt hat würde sich dafür auch bedanken.

      Buchstabieren mit Siri geht ja leider auch nicht..

  • Tja wenn Apple zu dumm ist das alles hinzubekommen wird es wohl Zeit für einen JB am Apple TV. Die brauchen sich nicht zu Wundern. Ich bin ein Fan von Apple aber es wir immer schlimmer mit dennen.
    Zig Produkte und IOS, OSX usw und nichts richtig zuende gebracht. Und diese dämliche Uhr was haben die sich nur dabei gedacht. Wenn das so weiter geht werde ich langsam umsteigen.

  • Keine Siri in Österreich
    Keine Amazon-Prime-App
    Keine ORF-TVThek-App
    Sinnvolle Produktiv/Mediathek-Apps kann man wohl an einer Simpsons-Hand abzählen!
    In meinen Augen für die Tonne, von wegen „Fernsehen revolutionieren“…
    Habe mein ATV-Weihnachtsgeschenk wieder zum freundlichen Händler zurückgebracht und umgetauscht…

    Wie nutzt ihr euer ATV?

  • Sich Filme über iTunes zu leihen finde ich deutlich netter als zuvor mit Apple TV 4. Auch netflix funktioniert ganz gut. Mich nervt, dass bei Amazon Prime die Bildqualität so schlecht ist… Von daher ist das eh immer die letzte Alternative um einen Film zu Schauen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven