ifun.de — Apple News seit 2001. 18 882 Artikel
Für Desktop und iOS

Shure bringt neue Motiv-Mikrofone und Audiointerface

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Mit der neuen Motiv-Serie hat Shure vier neue Mikrofone für Mac, Windows und iOS sowie ein XLR-Interface und eine iOS-Recording-App für Aufnahmen unterwegs vorgestellt. Der Hersteller hat als Zielgruppe nicht nur Podcaster und Betreiber von YouTube-Kanälen im Auge, sondern bietet mit dem Flaggschiff MV5 auch ein für Gesangs- und Instrumentenaufnahmen geeignetes Kondensatormikrofon mit integriertem Kopfhörerausgang für Echtzeit-Monitoring.

shure-500

Für den flexiblen Einsatz am Computer oder mit iOS-Geräten liegen bei dem im Vintage-Design gehaltenen Großmembran-Kondensatormikrofon MV51 ergänzend zum Micro—B-Anschluss auch Adapter auf Lightning und USB im Gepäck. Das iOS-Micro MV88 lässt sich dagegen direkt per Lightning mit einem iPhone oder iPad verbinden. Als dezentes Ansteckmikrofon rundet das Modell MVL die Serie ab.

shure-700

Den Anschluss von klassischen XLR- oder Klinke-Komponenten erlaubt das ebenfalls neu vorgestellte digitale MVi-Interface. Die Mikrofone oder Instrumente lassen sich damit direkt mit einem iOS-Gerät, Mac oder PC verbinden. Das Interface liefert Phantomspannung und bietet die Möglichkeit zur Lautstärkeregelung und Stummschaltung.

Ergänzend dazu steht mit ShurePlus Motiv bereits eine passende Recording-App zum Download bereit. Die neue Produkte werden allerdings erst im Sommer im Handel erhältlich sein.

Mittwoch, 13. Mai 2015, 12:33 Uhr — Chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hatte bereits die Gelegenheit bei einem Freund (Shure Mitarbeiter) ein Vorserien-Modell des iPhone-Aufsteckmikrofons sowie die zugehörige App ausprobieren zu können. Fazit: Super Klangqualität. Cool ist, dass man den Aufnahmebereich (Winkel) per App einstellen kann. Also z.B. nach vorne fokussiert für Einzelpersonen oder breiter gefächert für Gruppen-Aufnahmen. Auch die Verarbeitung bzw. das Material fühlt sich (wie von Shure gewohnt) sehr wertig an. Das ist was für ambitionierte Normalbürger oder Pros. Die anderen Mikros kenne ich (noch) nicht.

  • Schaut aus „der Ferne“ schon mal recht gut aus; weiß jemand ob ich mit der App den Ton direkt (d.h. ohne die Aufnahme zu speichern) z.B. an einen Bluethoot-Lautsprecher zur Ausgabe weiterleiten kann?

  • Wenn das preislich unter einem Zoom H3 oder H4 liegt, wird es spannend.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18882 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven