ifun.de — Apple News seit 2001. 18 262 Artikel
   

Schutz der Privatsphäre: Bundesministerium verschenkt Webcam-Sticker

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Nachdem uns mittlerweile mehrere Leser darauf hingewiesen haben, dass die Webcam-Sticker des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wieder verfügbar sind, wärmen wir hier ein älteres Thema nochmal auf.

live

Auf seiner Webseite bietet das Ministerium die Webcamsticker-Karte STOP GEHEIM! zum kostenlosen Bezug an. Von einem Teil der Computer-Besitzer als „Paranoia“ abgetan, setzen sich andere Nutzer längst nicht mehr ohne eine verdeckte Webcam vor ihren Computer. Ganz aus der Luft gegriffen ist diese Angst dann auch nicht, bereits mehrfach gab es Berichte über Malware, die auf die Kameradaten zugreift oder dies zumindest versucht. Und auch die Tatsache, dass sich mittlerweile kommerzielle Angebote mit Webcam-Abdeckungen finden, spricht für einen Bedarf in dieser Richtung.

Beim BMFSFJ können pro Person bis zu fünf Karten mit jeweils zwei Webcam-Stickern bestellt werden. Die Abdeckungen haften ohne Klebstoff, sind abwaschbar und können mühelos wieder entfernt werden. Dank der beiden unterschiedlichen Größen (10 und 13mm) sollten die Sticker für die meisten Kameras in Computern, Handys, Tablets und Spielekonsolen geeignet sein.

Montag, 15. Feb 2016, 17:19 Uhr — Chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Paranoia :D
    Zuerst das Zeug haben wollen und dann sich davor fürchten…

    • Naja wollen ist so eine Sache. Keine Ahnung wie es bei MacBooks ist aber bei den meisten Laptops gibt es keine Variante ohne Webcam. Von daher wird man eher zu seinem Glück gezwungen, als dass man die Wahl hat. Bei einer externen Webcam kann ich einfach den Stecker ziehen.

    • Ich wollte keine Kamera am Notebook. Sie war einfach so dabei. Benutzt habe ich sie auch noch nie. Ist aber nicht so, dass ich deswegen meine, dass das auch für alle zutreffen muss, nur weil es bei mir so ist.

  • Wie sieht es denn mit den Möglichkeiten am iPhone aus, die Kameras für Ausspähungen einen zu nutzen?

  • Die Webcam von meinem MacBook (2015er) ist dank 480p-Auflösung schon verpixelt genug.

  • Immer dieses Drama… Wir werden längst überall gefilmt, Bahnhof, Lichtsignal, Bankomat etc.
    Da kommt’s auf die Webcam auch nicht mehr an…

    • Vor dem Bankautomaten laufe ich aber viel seltener Nackt rum auf dem Weg vom Bad ins Schlafzimmer. Auch wenn ich mein TV verkloppe weil da nur Müll läuft muss das keiner sehen.

    • Klingt nach: Da kann man eh nix machen. Die da oben machen doch eh was sie wollen.

    • Sollte ich mir im Umkehrschluss dann vor einem Bankomat einen runterholen…?

    • Den Spruch habe ich immer wieder gehört, und immer wieder ist er totaler Blödsinn.
      Natürlich hat man selbst Einfluss darauf, wieviele Daten über einen gesammelt werden.
      Mit der beliebten „Ich kann doch sowieso nichts machen“-Mentalität kommt man da aber natürlich nicht weiter.

  • Ich nehm einfach ein Klebestück von meinen Zigarettenblättchen – hinterlässt keine Spuren & ist mit einem leicht angefeuchteten Tuch einfach zu entfernen

  • Wer Maleare auf seinem Rechner hat, hat ganz andere Probleme als unbemerkten Zugriff auf die Kamera.

    • Aber ehrlich, immer dieses getue. Als wenn einer der Zugriff auf eure PCs hat, nichts besseres zu tun hat als 24/7 eure Webcam anzugucken, der wartet wohl lieber bis ihr euch irgendwo einloggt.
      Und zu dem Artikel mit der Kamera LED am MacBook, dort steht das es bis Early 2008 MacBooks geht. Da wird wohl fast keiner betroffen sein.

      Das beste was ich gesehen habe, war eine iPad mit der vorderen Kamera abgeklebt. iPhone und iPad hinten hatten aber keinen Schutz, wo ist da bitte der Sinn.
      Fühlt er sich bei youp… dann sicherer wenn er loslegt.

  • Ist es Aufgabe eines Ministeriums, aus Steuergeldern bezahlt, Features von Produkten zu deaktivieren?

  • Pff im Leben werd ich mir keinen Sticker auf die Cam machen!
    Wenn sich jemand in meinen Mac hackt und die Kamera aktivert ist er selbst dran schuld. Soll er/sie/es doch Augenkrebs bekommen wenn se mich nakt davor sehen.

  • Danke für den Hinweis! Schon bestellt.

  • Bei mir klebt seit Jahren ein Edeka Sticker drauf lol

  • Ich habe mir deshalb extra ein Lenovo X230 ohne Kamera zugelegt.

  • Ist das Klebchen lichtdurchlässig? Es wäre schön, wenn mein iMac weiterhin die Bildschirmhelligkeit automatisch anpassen würde.

  • Wofür wieder unsinnig Steuergelder herausgeworfen werden. Jeder normale andere Sticker tut es auch. Und die meisten Laptops haben eine led die leuchtet falls auf die Cam zugegriffen wird…..

    • Da schreit das Volk, dass der Staat mehr Aufklärung betreiben soll und dann schreit das Volk, dass das ja mit ihren Geldern passiert. Irgendwie scheinen da Einige nicht begriffen zu haben, dass Staat genau so funktioniert.
      Das Abtun des Ganzen als Paranoia ist nur die reflexartige Abwehrhaltung derer, die sich in unserer komplexen und komplizierten Gesellschaft ein einfaches Leben erhalten wollen.

    • Unsinnige Steuergelder werden für sogenannte Politiker, das eigene Volk verratende Polizisten, Zwangsgehirnwäsche (GEZ) und die korrupte Justiz verschwendet, zusätzlich dazu werden unsere Steuern (über Zahlungen an die illegalen Siedler) an die Bonzen umverteilt. Die paar Euro für die Bepper, für Leute, die kein Klebeband zuhause haben, sind wohl Peanuts im Vergleich dazu.

    • Sehr richtig. Dann sind wieder alle MacBooks „kaputt“ weil der Bildschirm dunkel und die Tasten hell erleuchtet sind.
      Und wo wir gerade bei Verschwörungen sind: Welches Interesse hätte die Regierung an Datenschutz?

  • Vielen Dank für die Info. Schon geordert.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18262 Artikel in den vergangenen 5366 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven