ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Schummrige Fotos: Dies könnte das Apple-Tablet sein

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Keine Apple-Keynote ohne Last Minute-Pics: Engadget veröffentlicht drei ausgesprochen interessante Fotos, die möglicherweise tatsächlich das für heute Abend erwartete Apple-Tablet enthüllen – soweit man von „enthüllen“ sprechen kann – ein aufgesetzter schwarzer Rahmen sowie ein schwarzes Tuch verhüllen das Gehäuse nahezu komplett. Klar erkennbar ist dagegen das hochauflösende Display auf dem ein Google Maps-ähnliches „iPhone-App“ läuft, dazu eine Kopfleiste mit Uhrzeit sowie Wi-Fi- und Mobilfunk-Anzeige (No Service).

Unten nach dem Klick haben wir einen iPod touch leicht über eines der Bilder gelegt um die Größe zu verdeutlichen. Das Verhältnis haben wir über die Größe der Home-Taste hergeleitet und wir kommen bei groben Messungen auf ca. 9″ (23 cm) Bildschirmdiagonale.

Mittwoch, 27. Jan 2010, 10:10 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hoff doch mal sehr, dass es sich dabei nicht nur um nen blöden ebook reader oder sowas handelt, sondern dass man damit auch was anderes anstellen kann – z.B. damit arbeiten.
    Weil das Teil echt interessant aussieht.

    OT: Hab ne Frage zur iFUN-App:
    Hat außer mir sonst noch jemand Probleme beim Löschen der Beiträge?
    Fürs Verständnis: Ich lese einen Beitrag, gehe zurück zur Übersicht, will Beiträge löschen und das App bricht zusammen und kehrt zum Homebildschirm meines IPhones zurück.

  • mhhh, das einzige was fakt ist, dass der ausschnitt charlotte amalie zeigt (st. thomas).

  • Die Zeit der Wichtigtuer, Klugscheisser und Besserwisser läuft doch heute ab 19 Uhr unserer Zeit sowieso wieder einmal ab.
    Dann kommen wieder die Tage der Unzufiedenheit, der Nörgler, der Enttäuschten, der Jammerer und auch die Tage der Glücklichen.
    Immer dasselbe Spiel…

  • Also wenn das Bild echt ist, find ich den Home button….strange angeordnet.

    Das 2. und 3. Bild zeigt einen herausragenden Knopf. Solln das?

  • Oh man ich kann es kaum erwarten!! Ab wann geht es los?

    Apple wird wieder zuschlagen :D

  • @Julian P.
    Ich bezweifle, dass du damit zumindest im herkömlichen Sinne gut arbeiten können wirst. Bei 9′ und Bildschirmtastatur wird da viel zu viel verdeckt. Und ich fänds auch n bisschen unpraktisch, da du entweder
    a) das ganze Gerät n bisschen schräg halten müsstest, um gut (und gerade (also 180°)) auf den Bildschirm gucken zu können oder b) den Bild halt schräg und damit nicht so gut siehst.
    Für spezielle Anwendungen wo man nicht Tippen muss ist das vielleicht schon eher praktisch.

  • Also, das Teil ist doch viel zu hässlich, als dass es das neue Tablet sein könnte! Darüber schon mal nachgedacht? Das Design passt gar nicht in den Rest der Familie hinein…

  • Genau. Dieser klobige Klumpen ist doch *niemals* von Apple!

  • Euch ist aber klar das das Tablet in einer Hülle steckt? Bzw einem Rahmen ;)

  • Ich hoffe das das Tablet eine schöneres und elegandes Design bekommt aber abwarten bis heute Abend

  • Denke das Ding mit den Schrauben drum rum ist ne Docking- station die kabellos läd, und ein Laufwerk hat und alle Anschlüsse die man so braucht. Ates Konzept wiederbelebt…Das Tablet selbst ist nur das lackschwarze Teil was darin liegt und das wird herausgenomen als mobiler Begleiter…Circa iPhonex4!
    Das hätte doch was…

  • …beim letzten Bild sieht man nur diese Docking-station OHNE das Tablet drin – dafür liegt dann ein iPhone unen links darauf.
    Wohl als Größenindikation… Das Tablet selbst sieht toll aus!
    Wir werden es bald alle besser wissen :-)

  • Dieser Rahmen ist keine Docking Station.
    In der Entwicklung bzw. im Service von grossen Displays mit wenig Rand verwendet man solche Rahmen um geöffnete Displays verwindungsfrei zu halten und zu montieren.
    Drum schaut das auch so masiv aus.

  • Steht die Vermutung nicht Nahe, dass das ein Case ist. Die Journalisten können heut Abend dann direkt dran rumspielen.

  • @elster1234

    stimmt

    apple ist doch klüger als den knopf mittig unten zu platzieren

    die hülle könnte ja auch für die wwdc sein

  • ehm da wo das iphone im rahmen ist da ist das ipad auch noch drinnen eingebaut ich erkenne da unten den home button und oben dann eine aussparung entweder es ist ein lautsprecher oder eine cam und vom formfaktor basst des mti dem home button auch den der rahmen oben und unten ist breietr wie bei den iphones auch also formfaktor vom iphone bleibt und das gehäuse ist das gleiche wie bei einem ipod touch 2g bzw. 3g aus chrom oder aus mattem silber unibody

    ich bin hier der insider okey :P

    mfg yunus

  • Muskelkatermann

    Was bei dem Teil sehr geil wäre, wenn das Ding einen richtigen fetten Infrarotsender hätte bzw. es sowas als WLAN Zubehör gäbe.

    Das Ding ließe sich dann bestimmt super als Universalfernbedienung verwenden.

  • fürs iphone gabs doch so etwas und wahrscheinlich kannst du es dann auch mti dem teil benützen :) wegen dem gleichen betriebssystem, ich hoffe es das apple es mit dem ram speicher und dem prozessor nicht verkackt -.-

  • Neue Bilder sind auf engadget online da siehts man ganz deutlich den größenvergleich. Is also noch größer als in der Darstellung vom ifun-Team.

  • sieht eher aus wie eine McDonalds-Tasse das Ding, niemals ein Tablet von Apple.

  • und was sollen diese unsymetrisch angeordneten Eisennieten? – nein, höchstens die Verpackung vom Tablet.

  • Leute, das sind keine Eisennieten, Sensoren oder sonst was, sondern einfach nur Schrauben. Nee Mischung aus Spanner und TRI-WING Bits. (So heissen die Dinger). Die Umgebung auf den Bildern spricht für Entwicklung (Siehe Kabel).
    Wie gesagt, das verwendet man um Displays, vor allem Touchscreens, im zerlegten Zustand zu betreiben. Damit sich die dinger nicht verwinden, was sie ohne diesen Hilfsrahmen tun würden. So kan man auf der Elektonikseite arbeiten ohne das von der Touchseite Fehlinfos kommen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven