ifun.de — Apple News seit 2001. 19 337 Artikel
   

Samsung Rundumkamera Gear 360 in Deutschland erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Ein kleiner Blick über den Tellerrand: Samsung bietet die VR-Kamera Gear 360 jetzt auch in Deutschland an. Die kugelrunde Kamera eignet sich nicht nur zur Aufnahme von Panorama- und Rundum-Fotos, sondern zeichnet auch hochaufösendes Video mit 3.840 x 1.920 Pixeln und Fotos mit bis zu 30 Megapixeln auf.

Samsung Gear 360

Die neue Samsung-Kamera ist zwar bislang ausschließlich mit den Galaxy-7-Smartphones des Herstellers kompatibel, neugierig macht uns das Ganze dennoch. Ähnlich wie wir es von Actioncams her kennen lässt sich die Kamera komplett über das Smartphone bedienen, der Telefon-Bildschirm fungiert dabei als Sucher und Anzeige für den Live-Ansicht-Modus. Die mit der Gear 360 geschossenen Aufnahmen bieten ersten Berichten zufolge eindrucksvolle Qualität. Mit ihren lediglich 152 Gramm Gewicht (inklusive austauschbarem Akku) und Spritzwasserschutz taugt die Kamera auch für Sport- und Outdoor-Aufnahmen. Ein wasserdichtes Gehäuse wird optional angeboten.

ifun-Leser Martin konnte ein frühes Modell der Gear 360 ergattern und hat seinen Ersteindruck ausführlich beschrieben. Die interessante Einsicht des ehemaligen iPhone-Nutzers: Samsung hat mit der Gear 360 alles richtig gemacht und einen potentiellen GoPro-Konkurrenten im Portfolio. Der Hersteller kommt im Moment allerdings mit der Lieferung nicht hinterher, bei der Momentan über die deutsche Webseite angebotenen Charge handelt es sich Samsung zufolge um eine „exklusive Kleinstmenge“ von mehreren hundert Exemplaren.

Wie sich der VR-Bereich in Zukunft entwickelt, bleibt abzuwarten. Momentan zumindest wird das Thema hoch gehandelt, eben erst hat Facebook seine iOS-App um die Möglichkeit erweitert, per iPhone-Bewegung durch 360-Grad-Fotos zu navigieren.

Montag, 13. Jun 2016, 8:05 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist bis jetzt die einfachste und günstigste Möglichkeit 360 Grad Videos aufzunehmen. Ist gekauft!

    Ich bin mir aber ziemlich sicher dass die S6 gereration, und das Note 5 ebenfalls unterstützt werden.

    • wo sind hier die Apple-Kleingeister, die gern “ öööh ist doch alles nur geklaut…“ jammern?
      Ach ja, hat der Äppel ja nicht ;) aber Jobs hat bestimmt schon vor 150 Jahren das Patent eingereicht und nun wird Samsung wieder verklagt harrrharrrhaarrr
      Aber Äppel bring im 5 Jahren bestimmt das Teil auch raus nur 5g leichter dafür aber 500€ teurer und ihr kauft es weil es sich mit Watch aus und einschalten lässt muuuaaahh;)

  • Also mit dem Weitwinkel haben die es aber ein wenig übertrieben find ich. Da kriegt man ja Kopfschmerzen bei dem Video

  • Warum um Himmels Willen will man solche Videos aufzeichnen? Mehr als eine kurzfristige Spielerei ist das Zeug doch gar nicht. Kurz Spaß und dann steht das eh nur in der Ecke, weil völlig nutzlos. Den VR Kram gab’s schon in den 2000ern bei Pearl. Braucht man alles nur zum Zocken. Ansonsten ein Hype-Trittbrett auf dem jetzt alle versuchen mit zu fahren um aus der Spassgesellschaft mit „verrückten“ Videos noch den letzten Euro raus zu holen. Stelle mir grad vor bei Freunden so ein Video präsentiert zu bekommen vom letzten Urlaub. Ich glaube ich würde gehen. :-)

    • Ich finde es klasse da ich Paraglider bin. So kann ich an schlechten Tagen meine gemachten Aufnahmen über VR Brille anschauen und mich in mein Gurtzeug hängen was ich an der Decke befestigt habe. :)
      Da kommt dann echtes Feeling auf. Total verrückt aber macht spaß :)

    • Naja, in Kombination mit der Facebook-Live-Video-Funktion kann man das Teil im Urlaub am anderen Ende der Welt einsetzen und deine Leute zuhause latschen mit dir virtuell durch den Urlaubsort… Wenn in 3-4 Jahren das Ganze mit der VR-Brille und einer gleichzeitigen Telefonie verknüpft wird, kannst du virtuell mit deinen Leuten an deren Ort sein. Oder alle anderen zu Dir einladen…

  • Schöne Spielerei! Ich habe seit einem halben Jahr die Ricoh Theta S. Die Theta arbeitet auch sehr gut mit iOS zusammen.

  • Klasse Teil aber mangels iOS Kompatibilität noch uninteressant für mich. Hoffe die schieben ne passende App bald nach.

  • Bei mir: Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die YouTube-Nutzungsbedingungen verstößt!

  • @Bruno
    wurde bei mir auch entfernt!

  • Klasse… ein 4K verschwommenes Bild, worauf man nicht mal die Konturen vom Amaturenbrett erkennen kann die keine 5 cm entfernt sind von der Linse.

    Lächerlich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19337 Artikel in den vergangenen 5523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven